Wärmeunterbett Test, Vergleich und Kaufratgeber

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on email
Ein Paar kuschelt sich auf ein Wärmeunterbett

Nach einem langen kalten Tag wolltest Du Dich doch bestimmt schon mal in ein vorgewärmtes Bett legen. Mit einem Wärmeunterbett oder auch einer Heizdecke kann Dir dieser Wunsch mühelos erfüllt werden. Erreiche problemlos Deine Wohlfühltemperatur. In diesem Beitrag haben wir die wichtigsten Kaufkriterien gesammelt und widmen uns außerdem aktuellen Wärmeunterdecken Tests.

Unsere Favoriten

Abschaltautomatik: cosihome Wärmeunterbett
„Gibt Dir den extra Tick Sicherheit in Deinen Elektrogeräten durch Abschaltautomatik „

Perfekt für zwei Personen: MVPower Wärmeunterbett
„Dieses Wärmeunterbett ist perfekt für zwei Personen und Menschen die sich gerne über dem kompletten Bett breit machen“

Schnellheizung: Beurer UB 75 Wärmeunterbett
„Wenn Du keine Lust hast lange auf ein aufgewärmtes Bett zu warten.“

2 in 1: MaxKare Flanell Wärmeunterbett und Heizdecke
„Wärmeunterbett und Heizdecke clever in einem Produkt verpackt.“

2-Zonen, zwei Temperaturregler: Monzana Wärmeunterbett
„Für Partner die sich nicht einig wollen, ob es zu warm oder zu kalt ist.“

Das Wichtigste in Kürze

Schnell und einfach gibt es hier für Dich die wichtigsten Informationen zum Thema Wärmeunterbett kurz zusammengefasst:

  • Wärmeunterbetten sollten mindestens einen Überhitzungsschutz besitzen
  • Die ausgebende Wärme der Unterlage kann bei verspannungsbediengten Rücken- und/oder Nackenschmerzen behilflich sein
  • Sehe Dich nach Produkten um, die waschbar sind. Niemand möchte aufgewärmten Schweiß wiederholt riechen müssen!
  • Je mehr Temperaturstufen, desto besser kannst Du das Wärmeunterbett an Deinen Bedarf anpassen
  • Das Aufwärmen der Unterlagen kann relativ lange dauern, möchtest Du nicht so lange warten, solltest Du Dir Wärmeunterbetten mit einer Schnellheizfunktion zulegen

Die besten Wärmeunterbetten: Favoriten der Redaktion

Damit Du Dir die aufwendige Suche nach dem passenden Produkt sparen kannst, haben wir für Dich unsere persönlichen Favoriten aus der Wärmeunterbetten-Szene herausgesucht. Jedes Produkt ist speziell an ein Bedürfnis gerichtet, vielleicht decken wir Deins auch ab?

Abschaltautomatik: cosihome Wärmeunterbett

Was uns gefällt:

  • diese Wärmeunterbetten besitzen nicht nur einen Überhitzungsschutz, sondern auch eine Abschaltautomatik
  • integrierte Bänder helfen Dir beim Befestigen an die Matratze. Somit verrutscht die wärmende Unterlage auch nicht
  • durch die drei Temperatureinstellungen kannst Du die Wärme an Dein Wohlbefinden anpassen
  • kann bei bis zu 30 Grad gewaschen werden
  • das Modell besitzt über ein anpassungsfähiges Design. Die Ausrichtung kann um 180 Grad gedreht werden
  • cosihome bietet Dir zwei Jahre Garantie an

Was uns nicht gefällt:

  • das dünne Material ist nicht dick genug, damit man die Heizdrähte gar nicht mehr spürt

Redaktionelle Einschätzung

Das Wärmeunterbett von cosihome wird in der Größe 150×80 cm geliefert. Die Farbe ist Weiß und das Produkt hat ein Gewicht von einem Kilogramm. Die Spannung beträgt 220 bis 240 Volt. Um das Wärmeunterbett einfach an Bett zu befestigen, wird das Produkt mit integrierten Bändern geliefert. Somit verrutscht es auch nicht im Schlaf. Die Kabellänge beträgt 180 cm und reicht somit einfach von Bett zur Steckdose.

Das Design ist auch um 180 Grad zu drehen, damit Du nach Deinem belieben und Möglichkeiten das Wärmeunterbett positionieren kannst. Zur Aufbewahrung kann es leicht eingerollt werden. Die wärmende Unterlage kann in drei Temperaturstufen (niedrig, mittel und hoch) eingestellt werden. Innerhalb von 30 bis 50 Minuten ist somit Dein Bett aufgewärmt.

Mithilfe des Überhitzungsschutzes inklusive Abschaltautomatik wird das Wärmeunterbett bei einer Temperatur von 55 Grad automatisch ausgeschaltet. Praktischerweise kann die Fernbedienung, sowie das Netzkabel einfach entfernt werden, sodass das Unterbett bei 30 Grad in der Waschmaschine gewaschen werden kann. Das Material besteht aus weichem Polyester und ist recht dünn. Viele Kunden waren vor allem vom Preis-Leistungsverhältnis begeistert, auch wenn diese bemängelten die Heizdrähte leicht beim Liegen zu spüren.

Perfekt für zwei Personen: MVPower Wärmeunterbett

Was uns gefällt:

  • die Wärmeunterbetten von MVPower sind perfekt für zwei Personen und Menschen die sich gerne über dem kompletten Bett breit machen
  • der Bezug ist wasserdicht, also ideal für Bettnässer
  • das Material besteht aus Baumwolle und ist besonders hautfreundlich
  • durch die Nahtstruktur und spezielle Rautenmuster verschiebt sich die Füllung nicht
  • pflegeleicht, da das Wärmeunterbett nicht per Hand gewaschen werden muss, sondern in der Waschmaschine gewaschen werden kann

Was uns nicht gefällt:

  • braucht länger zum Erwärmen, als andere Wärmeunterbetten

Redaktionelle Einschätzung

MVPower sticht besonders durch seine Größe hervor. Die Wärmeunterbetten sind in den Größen 160×140 cm, 187x90cm und 203x165cm verfügbar und deswegen Perfekt für Paare oder Menschen die bereits eine große Matratze für den Tick extra konform besitzen. Die Temperaturen sind in 3 Temperaturstufen verfügbar. Diese sind geschützt durch das Sicherheitssystem mit Überhitzungsschutz. Es schaltet automatisch nach 9 Stunden Nutzung ab.

Darüber hinaus ist das Wärmeunterbett CE-, ROHS- und GS-Zertifiziert. Die Verwendung ist besonders pflegeleicht, da das Produkt nicht per Hand gewaschen werden muss. Es kann problemlos bei 30 Grad in der Waschmaschine gewaschen werden. Dazu kommt, dass es auch sicher im Umgang mit Flüssigkeiten ist. Solltest Du etwas verschütten oder auch Probleme mit der Blase haben ist das kein Grund zur Sorge, da das Material sowohl wasserfest als auch atmungsaktiv ist.

Das Obermaterial des Wärmeunterbettes besteht aus Baumwolle und die Unterseite aus Vliesstoff sowie Kunststoff. Die Materialien sollen hautfreundlich und umweltfreundlich sein und dabei auch noch weich und bequem. Kunden dieses Wärmeunterbettes verwendeten es, wegen des wasserfesten Materials auch oft für Kinder oder ältere pflegebedürftige Menschen.

Schnellheizung: Beurer UB 75 Wärmeunterbett

Was uns gefällt:

  • durch die Schnellheizfunktion erwärmt das Wärmeunterbett schneller als die Konkurrenz, nämlich innerhalb von 15 Minuten
  • die Zeitabschaltung, die nach 2,4, 9 oder sogar 12 Stunden abgeschaltet werden kann
  • mittels der beleuchteten Handschalter kann auch nachts einfach die Wärme reguliert werden
  • angesichts seiner 6 Temperaturstufen verfügt er über mehr als übliche Wärmeunterbetten
  • die Heizmatte erfüllt die Anforderungen des Öko-Tex 100 Standards

Was uns nicht gefällt:

  • das Rosendesign auf der Unterlage ist nicht unbedingt für jeden etwas

Redaktionelle Einschätzung

Diese Wärmebettunterlage von Beurer im Modell UB 75 ist in der Größe 150×80 cm zu kaufen. Das bequeme Obermaterial besteht aus Baumwolle und das Untermaterial besteht aus Vlies. Die Qualität des Produktes wird den Anforderungen von Öko-Tex 100 Standards gerecht. Auf dem Material sind Rosa gefärbte Rosen zu sehen. Das Wärmeunterbett darf bei 30 Grad in der Waschmaschine gewaschen werden, zuvor muss nur der abnehmbare Schalter entfernt werden.

Im Gegensatz zu seiner Konkurrenz besitzt die Wärmeunterlage von Beurer sechs Temperaturstufen, die durch einen beleuchteten Handschalter bedient werden können. Gerade nachts bietet es den Vorteil einer einfachen Handhabung. Eine weitere Funktion ist die Rückschaltautomatik. Diese schaltet beispielsweise von Stufe 5 und 6 zu Stufe 4 nach ungefähr 3 Stunden.

Einen Überhitzungsschutz bietet das Wärmeunterbett auch noch. Individuell kann auch eine wählbare Zeitabschaltung eingestellt werden. Diese Funktion besitzt vier Stufen. Das Gerät schaltet dann nach 2, 6, 9 oder 12 Stunden ab. Die Leistung beträgt 60 Watt und ist damit stromsparend. Käufer waren besonders von der Leistung beeindruckt, die sie als recht stark wärmend empfunden haben.

2 in 1: MaxKare Flanell Wärmeunterbett und Heizdecke

Was uns gefällt:

  • das Produkt kann sowohl als Wärmeunterbett als auch als Heizdecke verwendet werden
  • besonders kuscheliges Material, da dies aus weichem Flanell besteht
  • geringer Stromverbrauch von nur 60 Watt
  • stilvolles digitales LED-Display für eine einfache Handhabung
  • enthält sogar 7 Temperaturstufen für einen optimalen Einsatz von Wärme

Was uns nicht gefällt:

  • verrutscht schnell wegen des weichen Flanell

Redaktionelle Einschätzung

Das praktische Wärmeunterbett und Heizdecke bekommt man in einer Größe von 150x80cm. Das weiche Flanell Material ermöglicht die 2 in 1 Nutzung. Dabei ist der Stoff trotz allem bequem, hautfreundlich und auch atmungsaktiv. Die Reinigung sollte über ein extra Schonwaschgang unter 30 Grad erfolgen.

Um das Wärmeunterbett am Bett zu befestigen sind auch Gurte zum Festbinden enthalten. Durch das weiche Material verrutscht der Bezug verständlicherweise trotzdem öfter mal. Mit 7 Temperaturstufen bietet die Heizdecke oder auch das Wärmeunterbett eine anpassungsfähige Wärmeregulierung. Ein Überhitzungsschutz ist auch mit eingebaut. Nach 10 Stunden Nutzung schaltet sich das Produkt automatisch aus

Auch in Sachen Stromverbrauch punktet das Produkt mit einer Wattleistung von 60. Somit ist es stromsparend bei einer hohen Leistung. Die Qualität ist zertifiziert durch GS, CE und ROHS und bietet somit einen vertrauenswürdigen Schutz. Nachts muss man sich keine Gedanken mehr machen und kann ruhig schlafen. Eine Weiterempfehlung der Kunden erfolgte vor allem durch die vielseitige Nutzung, wie auch wegen dem weichen und bequemen Flanellstoff.

2-Zonen, zwei Temperaturregler: Monzana Wärmeunterbett

Was uns gefällt:

  • durch die 2-Zonen können die Nutzer individuell ihre Wohlfühltemperatur durch die zwei Temperaturregler einstellen
  • sollte die nächste Steckdose weit entfernt sein, kann das 2 Meter lange Kabel hilfreich sein
  • das Preis-Leistungsverhältnis für die Größe und Nutzungsmöglichkeit ist ideal
  • das Wärmeunterbett ist GS geprüft und somit sicher
  • der Stromverbrauch beläuft sich auf 2×60 Watt, was vergleichsweise günstig ist

Was uns nicht gefällt:

  • das Wärmeunterbett hat eine vergleichsweise lange Lieferzeit

Redaktionelle Einschätzung

Das clevere 2-Zonen Design der Marke Monzana, mit der Modellnummer DBHD03, liefert eine anpassungsfähige Nutzung über zwei verschiedene Temperaturregler. Zwei Personen können so individuell ihre Wohlfühltemperatur einstellen. Das 2-Zonen System ist nur in der Größe 160×140 cm zu kaufen. Auf derselben Amazonseite gibt es zwar auch ein Modell in der Größe 190×80 cm diese verfügt jedoch nicht über das 2-Zonensystem.

Es handelt sich hierbei um ein einfaches Wärmeunterbett Modell. Die Kabellänge beläuft sich auf 2 Meter, also passend, wenn die Steckdose etwas weiter entfernt ist. Die Farbe des Wärmeunterbettes ist weiß und das Material ist 100 % Polyester. Das Material darf bei bis zu 40 Grad in einer Waschmaschine gewaschen werden. Die Temperatur kann jeweils in drei verschiedenen Temperaturstufen eingestellt werden.

Als Sicherheitssystem ist ein Überhitzungsschutz eingebaut und auch GS zertifiziert geprüft. Der Stromverbrauch beträgt 2×60 Watt und ist somit auch noch relativ stromsparend. Der Hersteller empfiehlt das Gerät eine halbe Stunde vor Nutzung einzuschalten und unter die Bettdecke zu legen. Dadurch entflieht, beim Aufwärmprozess auch keine Wärme. Die aufkommende Wärme wird von den Kunden auch gerne gegen verspannte Muskeln verwendet.

Kaufratgeber für Wärmeunterbetten

Durch die Überflutung an Informationen ist der Einkauf eines Wärmeunterbettes aufwendiger als gedacht. Es gibt verschiedene Kriterien auf die Du achten solltest, doch keine Sorge, wir helfen Dir dabei. Im folgenden Abschnitt findest Du nützliche Informationen zu dem Thema Wärmeunterbett.

Wärmeunterbett im Test

Kuschlig warm ist es für Dich mit dem Wärmeunterbett.

Die wichtigsten Kaufkriterien

Um das passende Wärmeunterbett zu finden, muss Dir klar werden was genau Du suchst. Hier ist eine Auflistung aller wichtigen Kaufkriterien:

Material

Die Produkte bestehen meist aus einem angenehmen Obermaterial. Dieser kann aus Baumwolle, Polyester, Fleece, Vlies oder auch Flanell bestehen, abhängig vom Anbieter. Für welches Material Du Dich entscheidest ist Dir überlassen, achte jedoch auf die verschiedenen Eigenschaften dieser Materialien gerade in Bezug zur Wärmedecke.
Hier ein kleiner Einblick dazu:

Stoffart Vorteile Nachteile
Baumwolle
  • Hautfreundlich
  • pflegeleicht
  • saugfähig
Polyester
  • strapazierfähig
  • leichtes Gewicht
  • nicht so Atmungsaktiv
Fleece
  • kuschlig, da pelzartig
  • nicht winddicht
Vlies
  • weiches Material
  • nicht zwingend Umweltfreundlich
Flanell
  • angeraute Oberfläche
  • kuschlig
  • im Vergleich nicht ganz so pflegeleicht

Größe

Wärmeunterbetten können in verschiedenen Größen gekauft werden. Wir empfehlen Dir, die Größe an Dein Bett anzupassen.
Die Größen sind standardmäßig kleiner als Bettgrößen, die in den Größen 90×200, 140×200, 160×200 oder 180×200 vorkommen. Wärmedecken oder auch Heizdecken hingegen sind in passenden Deckengrößen vorhanden.

Stromverbrauch

Der Stromverbrauch variiert je nach Anbieter. Die Wärmedecken können zwischen 60 und 120 Watt verbrauchen. Bedien Dich ruhig an einem Modell mit weniger Watt, damit ist auch der Stromverbrauch geringer.

Tipp: Gute Leistung hängt nicht von der Wattzahl ab! Gute Leistung muss kein Energiefresser sein.

Lademöglichkeit

Die meisten Wärmeunterbetten werden nicht kabellos produziert. Solltest Du Dich aber für ein Modell ohne Kabel interessieren, kannst Du Dir auch Heizdecken ansehen.

Temperaturen

Wärmeunterbetten laufen oft über Temperaturstufen. Bei einem Gerät mit mehr Stufen kannst Du einfacher Deine Wohlfühltemperatur tagesabhängig finden. Die üblichen Modelle besitzen 3 Temperaturstufen, aber es gibt natürlich auch wärmende Unterlagen mit 6 Temperaturstufen oder sogar 10 Temperaturstufen. Hier kommt es ganz auf Dein Präferenzen an.

Waschbar

Achte beim Kauf unbedingt auf ein waschbares Modell. Durch die Temperaturen kommst Du vermutlich ins Schwitzen. Solltest Du eine Wärme-Bettunterlage ausgewählt haben, die Du nicht waschen kannst, wirst Du sie vermutlich bald entsorgen? Stell Dir vor Du erhitzt jedes Mal Deine dreckige Wäsche. Das wäre doch unangenehm, nicht wahr?

Überhitzungsschutz

Jedes vernünftige Gerät sollte ein Überhitzungsschutz enthalten. Dieser schaltet das Gerät, je nach Hersteller, in ungefähr 8 bis 12 Stunden aus. Damit überhitzen die Wärmeunterbetten nicht, auch wenn Du unachtsam bist oder einschläfst

Abschaltautomatik und Timerfunktion

Eine Abschaltautomatik oder auch eine Timerfunktion sind praktische Zusätze. Durch die Abschaltautomatik schaltet das Heizgerät ab einer vom Hersteller vorgegebenen Temperatur ab. Die Timerfunktion schaltet Deine Wärmequelle nach einer vorgegebenen Zeit ab. Festgelegt vom Hersteller meist nach 2, 4 oder auch 6 Stunden.

Kabellänge

Beachte beim Kauf auf die Kabellänge. Sie sollte von Deinem Bett zu einer Steckdose problemlos reichen.

Wofür kann ein Wärmeunterbett verwendet werden?

Das Wärmeunterbett ist vor allem in den kalten Jahreszeiten besonders beliebt. Nach ungefähr 15 bis 30 Minuten, abhängig vom Hersteller, kannst Du Dich bereits in ein warmes Bett kuscheln. Die wärmende Unterlage wird dafür zwischen Matratze und Bettlaken gelegt. Aber nicht nur zum Aufwärmen kann diese persönliche Bettheizung verwendet werden! Der Anwendungsbereich der Wärmeunterbetten beläuft sich auch auf gesundheitsfördernde Bereiche.

Solltest Du unter verspannungsbediengten Rücken- oder Nackenschmerzen leiden, kann Dir ein Wärmeunterbett behilflich sein. Die Wärme lockert die Gefäße, wodurch die Muskeln besser durchblutet werden können. Verspannungen können somit einfach und bequem gelöst werden. Mit diesem Trick kannst Du auch Verspannungen vorbeugen.

Welche Marken stellen qualitative Wärmeunterbetten her?

Für einen Überblick haben wir hier ein paar der beliebtesten und bekanntesten Marken für Dich zusammengefasst:

Medisana

Das Unternehmen Medisana gehört zu den führenden Experten der Gesundheitsvorsorge. Sie sind international vertreten und haben bereits über 30 Jahre Berufserfahrung.

Sanitas

Sanitas kommt aus dem lateinischen und bedeutet „Gesundheit“. Ihr Name ist also Programm. Sie entwickeln als Tochtergesellschaft von Beurer speziell Gesundheitsprodukte für Zuhause.

Beurer

Die wohl bekannteste Marke im Bereich Heizdecken ist Beurer, da sie sich zu Beginn darauf spezialisierten. Nun sind sie seit mehr als 100 Jahren in der Branche tätig, was natürlich vertrauen in Ihr können schafft.

Cosi Home

Gehört zu den neueren Unternehmen in dieser Brache. Nichtsdestotrotz sind ihnen die Bedürfnisse ihrer Kunden wichtig und sie arbeiten besonders daran positiv im Gedächtnis ihrer Kunden zu bleiben.

MVPower

MVPower bietet Technik aus allen möglichen Bereichen an. Bei diesem Hersteller findest Du alles, was Dein Heim verbessern könnte.

Wo kann man ein Wärmeunterbett kaufen?

Um Dir den Einkauf zu erleichtern, haben wir hier eine kleine Übersicht, über die möglichen Einkaufsmöglichkeiten. Wofür Du Dich letztendlich entscheidest, ist Dir überlassen und abhängig von Deinen persönlichen Präferenzen.

Einzelhandel

Der Einzelhandel bietet immer wieder Aktionsweise zu einem tollen Preis-Leitungsverhältnis Wärmeunterbetten, Heizdecken oder Heizkissen an. Ein Wärmebett im Aldi, Lidl oder sogar Real zu kaufen ist einfach. Der Nachteil ist jedoch, Du musst auf diese Aktionen warten und immer wieder die Broschüren durchsuchen. Hinzu kommt, dass diese Aktionen sehr beliebt sind und somit auch schnell ausverkauft.

Online-Shops

Online-Shops wie Amazon bieten den Vorteil ganzjährig Produkte zu verkaufen. So auch bei Wärmeunterbetten. Außerdem besitzt Amazon eine große Auswahl und Bewertungen von anderen Nutzern. Blöd nur, wenn die Bewertungen gefälscht sind.

Hinweis: Die Bewertungen von verlinkten Produkten werden von uns auf Echtheit bestmöglich geprüft.

Elektrohandel

Im MediaMarkt/Saturn findest Du zwar auch ganzjährig wärmespendende Produkte, jedoch ist die Auswahl viel geringer. Positiv hingegen ist die persönliche Beratung durch Fachangestellte.

Wichtiges Zubehör für das Wärmeunterbett

Greifbar für Dich das nützlichste Zubehör:

Bettlaken

Lege über Deine wärmende Unterlage ein Bettlaken. Damit bleibt das Wärmeunterbett länger frisch und Du sparst Dir die doch aufwendigere Reinigung des Unterbettes. Bettlaken sind schneller gewaschen und trocknen auch schneller.

Heizkissen

Das Heizkissen spendet ebenso Wärme wie das Wärmeunterbett, jedoch kann es spezifischer auf den Nacken oder auch Rücken angewendet werden.

Tipp: Wärme hilft gegen Verspannungen!

Wärmeunterbett Test-Übersicht: Welche Wärmeunterbetten sind die Besten?

Leider gibt es zu dem Thema kein einziges Testergebnis.

Testmagazin Wärmeunterbett Test vorhanden? Veröffentlichungs-Jahr Kostenloser Zugang Mehr erfahren
Stiftung Warentest Nein
Öko Test Nein  –
Konsument.at Nein
Ktipp.ch Nein  –

FAQ – Häufig gestellte Fragen zu Wärmeunterbetten

Hier beantworten wir Dir die am häufigsten gestellten Fragen zu Wärmeunterbetten.

Wie gefährlich sind Wärmeunterbetten? Wie gefährlich sind Heizdecken?

Qualitative Wärmeunterbetten besitzen einen Überhitzungsschutz. Sie schalten sich also nach einigen Stunden aus. Nichtsdestotrotz solltest Du Wärmeunterbetten niemals zusammengefaltet einschalten. Bei Heizdecken kann es zu Verbrennungen kommen, wenn Du mit dieser einschläfst, da sie meist heißer sind.

Was ist ein Wärmeunterbett?

Ein Wärmeunterbett ist eine wärmende Unterlage, die zwischen Matratze und Bettlaken gelegt wird. Die Wärme wird erzeugt, indem Strom zu den Heizdrähten zugeführt wird. Gerade in den kalten Monaten ist diese Art des Aufwärmens besonders beliebt.

Sind Wärmeunterbetten gesundheitsschädlich?

Nein, ganz im Gegenteil! Die angenehme Wärme der Unterlage kann bei verspannungsbedingten Rückenschmerzen, sowie Nackenschmerzen helfen. Sie lockern die Gefäße, wodurch die Muskeln besser durchblutet werden. Dann lösen sich auch die Verspannungsschmerzen.

Was ist der Unterschied: Heizdecke und Wärmeunterdecke?

Heizdecken werden im Gegensatz zu Wärmeunterdecken über den Körper gelegt. Sie eignen sich nicht wie Wärmeunterbetten für den Gebrauch, diese unter das Bettlaken zu legen.

Sind Wärmeunterdecke waschbar?

Gute wärmende Unterlagen sind auch waschbar. Versichere Dich vorab, ob auf der Packung ein Hinweis gegeben ist. Meist können Schalter beziehungsweise Bedienung entfernt werden. Sieh Dir dazu die Bedienungsanleitung des jeweiligen Herstellers an.

Tipp: Solltest Du die Bedienungsanleitung verlegt oder verloren haben, findest Du im Netz oft eine Onlineversion davon!

Wie lange braucht ein Wärmeunterbett bis es erhitzt ist?

Du kannst davon ausgehen, dass das Wärmeunterbett mindestens 15 Minuten bis 60 Minuten bis zur vollständigen Erwärmung braucht. Solltest Du das nicht aushalten, kannst Du Dich in der Zwischenzeit schon mal mit einem Tee oder Kaffee aufwärmen.

Was passiert, wenn man einschläft, ohne das Wärmeunterbett ausgeschaltet zu haben?

Viele Hersteller liefern Wärmeunterbetten nur mit einer Abschaltautomatik oder Überhitzungsschutz. Achte bei Deinem Kauf auf mindestens einen Überhitzungsschutz, dann kann Dir und Deinem Umfeld auch nichts passieren.

Was sagen die Zertifizierung CE, RoHS und GS aus?

Jedes dieser Zertifizierungen gibt Aufschluss über die Qualität oder den Standard der jeweiligen Produkte. Hier eine kleine Übersicht für Dich:

  • CE: Diese Zertifizierung besagt, dass der Hersteller gemäß der EU-Verordnung 765/2008 den geltenden Anforderungen genügt.
  • RoHS: Durch diese Richtlinie wird bestätigt, dass das Elektrogerät keine bestimmten gefährliche Stoffe verwenden
  • GS: Produkte mit diesem Siegel bescheinigen den Anforderungen des Produktsicherheitsgesetzes (ProdSG) zu entsprechen.

Weiterführende Quellen

  • Tipps des R+V-Infocenters zum Thema Heizdecke oder Wärmeunterbett: Mehr erfahren
  • Schau doch mal hier vorbei um Dich zum Thema Kennzeichen beraten zu lassen: Mehr erfahren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.