Überwachungskamera Test, Vergleich und Kaufratgeber

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on email
ueberweachungskamera-test-vergleich

Viele Gründe sprechen für eine Überwachungskamera im oder am Haus. 2019 betrug die Zahl der Wohnungs-Einbruchdiebstähle mehr als 87.000. Dies verdeutlicht, wie wichtig solche Sicherheitsmaßnahmen sind. Wir haben für Euch die besten Überwachungskameras rausgesucht und miteinander verglichen. Wir stellen Dir ebenfalls Überwachungskamera-Tests im Folgenden vor.

Unsere Favoriten

Die Favoriten der Redaktion werden in Kürze vorgestellt:

Die beste Überwachungskamera mit HD-Funktion: Blink Outdoor Sicherheitskamera
“Die kabellose und witterungsbeständige Außen-Überwachungskamera”

Die beste Outdoor-Überwachungskamera mit 4x-Optischem Zoom: Ctronics PTZ Dome Wifi IP Kamera Outdoor
“Die kabellose Überwachungskamera mit automatischer Verfolgung”

Die beste Überwachungskamera mit Gegensprech-Funktion: Ring Stick Up Cam
“Die Kamera kann überall hingestellt werden, ob innen oder außen.”

Die beste Indoor-Überwachungskamera mit Live-Übertragung: Blink Mini Indoor Überwachungskamera
“Überwachungskamera, welche mit Alexa kompatibel ist”

Die beste versteckte Überwachungskamera: Mini Stift Versteckte Kamera
“In einem Stift versteckte Kamera”

Die beste kleine Überwachungskamera mit langer Batterielaufzeit: Mini Kamera ER-ESTAVEL
“Nanny Sicherheitskamera für innen und außen.”

Die beste Überwachungskamera der niedrigen Preisklasse: CACAGOO Überwachungskamera
“Überwachungskamera mit Infrarot-LEDS für eine klare Sicht bis zu 10 Metern.”

Das Wichtigste in Kürze

  • Die Überwachungskamera-Tests zeigen Dir, welche das beste Preis-Leistungs-Verhältnis haben
  • Was eine Überwachungskamera ist und welche Kaufkriterien Du vor dem Kauf beachten musst, erfährst Du hier
  • Es gibt sehr viele Marken, die solche Kameras herstellen. Wir haben folgende ausgewählt: Ctronics, Bosch, Lupus und Reolink
  • Egal ob Indoor- oder Outdoor-Kamera; am besten stellst Du sie so hin, dass sie den größtmöglichen Überblick über die zu beobachtende Stelle hat
  • Es gibt Vor- und Nachteile für kabellose, aber auch für kabelgebundene Überwachungskameras
ueberweachungskamera-test

Heutzutage ist die Sicherheit das A und O. Mithilfe einer Überwachungskamera kannst Du Dich vor Einbrechern schützen.

Die besten Überwachungskameras: Favoriten der Redaktion

Wir haben für Dich unsere Favoriten der Überwachungskameras rausgesucht, sowie die Vor- als auch die Nachteile der einzelnen Sicherheitskameras abgewogen.

Die beste Überwachungskamera mit HD-Funktion: Die Blink Outdoor Überwachungskamera

  • Outdoor-Überwachungskamera mit HD-Funktion
  • kabellos, Cloud und USB-Anschluss
  • Blink Home Monitor App zur Live-Verfolgung
  • Dank langer Batterielebensdauer kann Kamera bis 2 Jahre laufen
  • 4,3 von 5 Sterne Kundenbewertung
Was uns gefällt:

  • leistungsstarke HD-Kamera
  • Angebot einer Cloud und eines USB-Anschlusses
  • bietet ein Blink-Abo an
  • Batterielebensdauer von bis zu 2 Jahren
  • Live-Verfolgung durch Blink Home Monitor App
  • mit Alexa kompatibel
Was uns nicht gefällt:

  • Blink-Abo kostenpflichtig: monatliche Gebühren

Die Blink Outdoor ist eine kabellose, batteriebetriebene HD-Kamera, mit der Du Dein Haus von Außen überwachen kannst.
Die Kamera bietet eine Cloud und ein USB-Anschluss an, auf dem die Aufzeichnungen gespeichert werden können. Die Blink Outdoor Kamera bietet ebenfalls ein Blink-Abo an. Dieses ist kostenpflichtig. Jedoch kannst Du ebenfalls die lokale Videospeicherung anwenden, bei der keine monatlichen Gebühren anfallen.

Durch der langen Batterielebensdauer kann die Überwachungskamera bis zu 2 Jahre laufen. Außerdem hat die Kamera Sensoren, welche anhand von Direktnachrichten an Dein Smartphone gesendet werden können, sodass Du immer auf dem Laufenden bleibst, was in oder an Deinem Haus passiert, auch wenn Du nicht da bist. Anhand der Blink Home Monitor App kannst Du Live mitverfolgen, was bei Dir zuhause abläuft.

Außerdem kannst Du durch die Lautsprecherfunktion mit den Personen, welche auf der Kamera erfasst werden, sprechen. Diese Überwachungskamera ist ebenfalls mit Alexa kompatibel und ist sehr einfach in der Handhabung, weshalb Kunden diese auch mit 4,3 von 5 Sternen bewertet haben.

 

Die beste Outdoor-Überwachungskamera mit 4x-Optischem Zoom: Ctronics PTZ Dome

  • 4-Mal optischer Zoom, intelligentes Schwenken von 355°, welcher einen großen Blickwinkel erzeugt und dadurch keine toten Winkel entstehen
  • kabellose IP-Kamera, welche durch KI-Deep-Learning-Algorithmen die Objekte schneller wahrnimmt
  • farbige Nachtsicht bietet auch Nachts größere Sicherheit
  • Ctronics-App, welche für iOS-, Android- und Windows-Systemen entwickelt wurde
  • 4,6 von 5 Sterne in der Kundenbewertung
Was uns gefällt:

  • 4-Mal optischer Zoom
  • großer Blickwinkel dank des intelligenten Schwenkens von 355°
  • dank KI-Deep-Algorithmen schnellere Wahrnehmung von Objekten
  • farbige Nachtsicht bietet Sicherheit in der Nacht
  • Ctronics-App
Was uns nicht gefällt:

  • nicht Alexa-kompatibel

Die Outdoor Überwachungskamera von Ctronics bietet einen leistungsstarken 4-Mal optischen Zoom, mit dem Du jedes Objekt erfassen kannst, sowie ein intelligentes Schwenken von 355°, wodurch die Kamera einen größeren Blickwinkel erzeugen und somit kein toter Winkel entstehen kann.

Es handelt sich um eine kabellose IP-Kamera, welche durch den KI-Deep-Learning-Algorithmus Objekte schneller wahrnimmt und somit zu 95% Fehlalarme reduziert.

Durch die farbige Nachtsicht bietet die Kamera noch mehr Sicherheit, egal ob tagsüber oder in der Nacht. Außerdem ist sie wasserdicht und kann überall hin platziert werden. Dank der Ctronics-App kannst Du Dir die Aufnahmen der Überwachungskamera zu jeder Zeit an jedem Ort anschauen. Diese App ist sowohl mit iOS als auch Android und Windows-Systemen kompatibel.

Die Kunden sind von dieser Kamera begeistert und bewerten sie mit 4,6 von 5 Sterne.

Die beste Überwachungskamera mit Gegensprech-Funktion: Ring Stick Up HD-Überwachungskamera

  • leistungsstarke Funktionen, wie Gegensprechfunktion
  • Sowohl Indoor- als auch Outdoor-Kamera
  • Kompatibel mit Alexa, Echo, Fire TV
  • innovative Bewegungserfassung
  • 4,4 von 5 Sterne Kunden-Rezessionen
Was uns gefällt:

  • bietet Gegensprechfunktion an
  • Indoor- und Outdoor-Kamera
  • Alexa-Kompatibel; auch Echo, Fire TV
  • innovative Bewegungserfassung
  • wiederaufladbarer Akku
  • passt überall hin
Was uns nicht gefällt:

  • lange Ladezeit der Videos

Die Ring Stick Up HD-Sicherheitskamera bietet den Kunden leistungsstarke Funktionen.
Zum Einen kannst Du durch die Gegensprechfunktion mit den Personen bzw. Tieren vom Handy oder Tablet aus sprechen. Zum anderen kannst Du sie auch hören und sehen. Diese Kamera kann sowohl als Indoor, als auch als Outdoor-Kamera eingesetzt werden.
Auch diese Überwachungskamera bietet eine eigene App an, mit der Du Dein Zuhause von überall im Blick hast. Außerdem bietet sie einen wiederaufladbaren Akku, sowie eine innovative Bewegungserfassung. Ebenfalls kann die Kamera mit Alexa, Echo und Fire-TV verbunden werden.
Die Kunden bewerten diese Überwachungskamera, welche als In- und Outdoor-Kamera vielseitig eingesetzt werden kann, mit 4,4 von 5 Sternen.

 

Die beste Indoor-Überwachungskamera mit Live-Übertragung: Blink Mini Überwachungskamera

  • 1080p HD Überwachungskamera
  • Zwei-Weg-Audio, um mit Personen oder Tieren durch das Handy zu sprechen
  • individuelle Benachrichtigungen werden an Dein Handy gesendet, falls die Kamera Bewegungen wahrnimmt
  • Kamera kann mit Alexa verbunden werden
  • Kundenbewertung: 4,3 von 5 Sterne
Was uns gefällt:

  • leistungsstarke HD-Kamera
  • Zwei-Weg-Audio-Funktion
  • individuelle Benachrichtigungen an das Handy
  • Alexa-Kompatibel
  • Bewegungssensoren nach Präferenzen bearbeiten
Was uns nicht gefällt:

  • kein Dauerstreaming möglich
  • keine SP-Speicherung

Die Blink Mini Plug-in-Überwachungskamera begeistert durch ihre 1080p HD-Aufnahmen und ihrer Zwei-Weg-Audio.
Du kannst ganz einfach von Deinem Handy benachrichtigt werden, falls sich jemand oder etwas in der Aufnahme bewegt. Damit Du nicht unnötig oft benachrichtigt wirst, falls ein Vogel oder der Regen von den Sensoren wahrgenommen wird, kannst Du dies ganz einfach in den App-Einstellungen ändern und nach Deinen Präferenzen anpassen.
Mithilfe der Zwei-Weg-Audio kannst Du die Menschen oder Haustiere anhören und mit ihnen vom Smartphone aus sprechen. Außerdem kann auch diese Kamera mit Alexa verbunden werden, sodass Du einfach zu Alexa sagen kannst “zeig mir …” und sie zeigt es Dir mithilfe der Kamera.
Die Kunden bewerteten diese Überwachungskamera mit durchschnittlich 4,3 von 5 Sternen.

 

Die beste versteckte Überwachungskamera: Mini-Überwachungskamera im Stift versteckt

  • in einem Stift versteckte Mini-Überwachungskamera
  • bietet HD-Auflösungen an
  • Du kannst mit nur einem Klick Videos aufnehmen, Audio- und Bildaufnahmen tätigen
  • Videos werden in einer 1080p HD-Auflösung wiedergegeben
  • Durch den eingebauten Akku beträgt die Aufnahmezeit bis zu 150 Minuten.
  • Die Kunden bewerten diese Kamera mit 4,5 von 5 Sternen
Was uns gefällt:

  • bietet HD-Auflösung an
  • Zwei-Weg-Audio-Funktion
  • einfache Bedienung; 1 Knopf für Alles
  • Aufnahmezeit bis zu 150 Minuten
  • sehr gut versteckt
Was uns nicht gefällt:

  • nicht Alexa-Kompatibel

Falls Du nach einer versteckten Überwachungskamera gesucht hast, ist diese Mini-Überwachungskamera, welche sich in einem Stift befindet, die richtige für Dich.
Sie bietet, obwohl sie so klein ist, eine HD-Auflösung an mit einer austauschbaren Speicher-Diskette. Außerdem kann diese Kamera gleichzeitig als Stift verwendet werden. Sie eignet sich hervorragend für Konferenzen oder Besprechungen.
Du kannst die versteckte Kamera ganz leicht mit einem Knopf, welcher sich auf dem Stift befindet, anschalten und die Überwachungskamera zeichnet die Aufnahmen auf. Mit einem erneuten Klick auf den Knopf beendest Du die Aufzeichnung. Dabei wird kein Ton erzeugt, nur Videoaufnahmen. Du kannst aber auch nur Audioaufnahmen oder Bildaufnahmen erzeugen. Die Dateien kannst Du dann ganz leicht auf Deinem Computer abspielen lassen. Die Videos werden in einer 1080p HD-Auflösung wiedergegeben und der eingebaute Akku bietet eine Aufnahmezeit von 150 Minuten.
Die Kunden bewerten diese Mini-Kamera mit 4,5 von 5 Sternen, was die hohe Kundenzufriedenheit widerspiegelt.

 

Die beste kleine Überwachungskamera mit langer Batterielaufzeit: Mini Überwachungskamera von ER-ESTAVEL

  • 1080p HD-Video-Auflösung
  • integrierte IR-Lichter sorgen für einwandfreie Tages- als auch Nacht-Aufzeichnungen
  • lange Betriebslaufzeit durch einen hochwertigen 420mAh-Akku
  • die Mini-Kamera kann auch als Webcam eingesetzt werden; vielseitig einsetzbar
  • Die Kunden bewerten die Überwachungskamera mit 4,7 von 5 Sternen
Was uns gefällt:

  • 1080p HD-Kamera
  • integrierte IR-Lichter sorgen für gute Aufzeichnungen
  • lange Betriebslaufzeit von bis zu 3 Stunden
  • hochwertiger 420mAh-Akku
  • Nur aufnehmen, wenn sich was bewegt
Was uns nicht gefällt:

  • Man weiß nicht, wann es aufnimmt

Diese Mini-Überwachungskamera bietet eine 1080p HD-Video-Auflösung, welche für eine klare Video- und Bildqualität sorgt. Du kannst am Tag und in der Nacht Videoaufzeichnungen aufnehmen mithilfe der integrierten IR-Lichter.
Dank des hochwertigen 420mAh-Akkus hat die Überwachungskamera eine lange Betriebsdauer von bis zu 3 Stunden. Die Kamera beginnt nur dann mit den Aufnahmen, wenn Bewegungen wahrgenommen werden. Dadurch wird die SD-Speicherkarte nicht unnötig überfüllt, da sie nur dann aufzeichnet, wenn sich etwas bewegt.
Die Kamera kann auch als Webcam verwendet werden, um Videokonferenzen zu halten.
Obwohl die Kamera ziemlich günstig ist, ist sie dennoch sehr leistungsstark und begeistert die Kunden mit ihren Funktionen. Die Kunden bewerten die Kamera mit 4,7 von 5 Sternen.

 

Die beste Überwachungskamera der niedrigen Preisklasse: CACAGOO Überwachungskamera

  • 1080p HD-Auflösung
  • horizontale und vertikale Rotation
  • integrierte IR-Lichter, welche starke Nachtaufnahmen ermöglichen
  • integriertes Mikrofon, um zu kommunizieren
  • ebenfalls als Haustierkamera anwendbar
  • Aufnahmen können entweder in der Cloud oder in der Speicherkarte
Was uns gefällt:

  • 1080p HD-Kamera
  • horizontale und vertikale Rotation
  • integrierte IR-Lichter
  • integriertes Mikrofon zum Kommunizieren
  • Speicherung in Cloud oder SD-Speicherkarte
Was uns nicht gefällt:

  • Alarmvideos können nicht über die App geladen werden

Die CACAGOO Überwachungskamera bietet hochentwickelte 1080p HD Video-Aufnahmen an zu einem günstigen Preis. Außerdem bietet sie eine sowohl horizontale als auch vertikale Rotation an, sodass wirklich jeder Winkel des Raumes gefilmt werden kann.
Dank der eingebauten IR-Lichter sind die Nachtaufnahmen qualitativ hochwertig und können bis zu 10 Meter Entfernung aufnehmen. Du kannst sie auch als Haustierkamera anwenden, um zu beobachten, was Deine Haustiere so machen.
Die Überwachungskamera besitzt ein integriertes Mikrofon, mit welchem Du von Deinem Smartphone aus sprechen kannst. Außerdem kannst Du auswählen, ob Du die Aufnahmen in einer Cloud oder einer Speicherkarte speichern möchtest. Cloud hat den Vorteil, dass Du Dich einfach von überall und von jedem Gerät aus anmelden kannst und Deine Aufnahmen abrufen kannst. Bei einer Speicherkarte ist dies nicht möglich. Dennoch bietet sie den Schutz vor Hackern, welche die Cloud nicht bieten kann.
Kunden bewerten diese Kamera mit durchschnittlich 4,2 von 5 Sternen.

Ratgeber

Falls Du Dir überlegst, eine Überwachungskamera anzuschaffen, schaue Dir vorher die wichtigen Punkte an, welche wir für Dich aufgeschrieben haben.

Was ist eine Überwachungskamera?

Eine Überwachungskamera ist eine Video- oder Fotokamera, welche dazu dient, eine Person oder einen Bereich zu überwachen. Diese Kameras können entweder außen oder innen platziert werden und dienen größtenteils der Sicherheit.
Dabei wird das Bild, welches mit der Videokamera aufgezeichnet wurde auf einen anderen Monitor übertragen oder kann zu einem späteren Zeitpunkt angesehen werden.
Überwachungskameras dienen nicht nur dem privaten Gebrauch, sondern auch dem öffentlichen, vor allem beim Straßenverkehr oder bei Geschäften, um vor Diebstahl zu schützen.

 

ueberwachungskamera-vergleich

Sicherheitskameras können sowohl außen, als auch innen angebracht werden.

Welches sind die wichtigsten Kaufkriterien bei Überwachungskameras?

Nachdem Du Dir Gedanken darüber gemacht hast, was für eine Überwachungskamera Du Dir kaufen möchtest (Indoor oder Outdoor), kannst Du Dir nun Gedanken über die Kaufkriterien machen, welche Du vor dem Kauf beachten solltest:

  • Bildqualität/-Aufnahme
  • Sensoren
  • Blickwinkel
  • Preis
  • Material (Wasserfest & Schmutzfest)
  • Stromversorgung
  • Auflösung
Wie wichtig die einzelnen Kriterien für Dich sind hängt ganz allein nach Deinen Präferenzen und Umständen ab.

Bildqualität/-Aufnahme

Eine gute Überwachungskamera muss sowohl tagsüber als auch nachtsüber Bilder in einer guten Qualität liefern können. Sie sollten Infrarot-Sensoren haben, welche mit zusätzlichen Infrarot-LEDs ausgestattet sind. Denn diese Sensoren fangen das Restlicht auf.
Für eine Bildaufnahme bei einer Entfernung von 5 Metern sollte die Kamera mindestens 50 LEDS besitzen. Bei einer Entfernung von 15 Metern sollte die Kamera mindestens 100 LEDs haben.

Sensoren

Die Überwachungskameras verfügen über Bewegungssensoren, um bestimmte Objekte mit der Kamera verfolgen zu können. Diese Funktion ist besonders wichtig, wenn Du zum Beispiel Kinder hast und die im Auge behalten möchtest, oder als Outdoor-Kamera, falls sich jemand Fremdes auffällig nah an Dein Haus bewegt oder sogar einbrechen möchte.

Blickwinkel

Der Blickwinkel der Kamera ist ebenso wichtig für die Sicherheit. Eine gute Überwachungskamera ist eine, welche einen großen Blickwinkel fassen kann, um möglichst viel auf einmal aufnehmen zu können.

Preis

Der Preis spielt bei den Überwachungskameras eine eher untergeordnete Rolle, da es sehr gute Kameras schon ab einen niedrigem Preis gibt und Du nicht unbedingt die teuerste kaufen brauchst. Es gibt also für jede Preisklasse qualitativ hohe Überwachungskameras.

Material

Wenn es sich um eine Outdoor-Kamera handelt, muss sie auf alle Fälle gegen Staub und Wasser geschützt sein. Solltest Du Dich für so eine Kamera interessieren, solltest Du darauf achten, dass der Schutzgrad der Überwachungskamera mindestens einen Wert von IP65 aufweist. Der erste Wert gibt den Schutz vor Staub an und der zweite Wert gibt den Schutz vor Wasser an. Außerdem sollte das Material widerstandsfähig sein, um mögliche Schäden zu vermeiden. Der Wert dieser Widerstandskraft kann zwischen IK00 und IK20 betragen.

Der Wert von IK00 gibt an, dass die Kamera keinen großen Widerstand besitzt und der Wert IK20 besagt, dass die Kamera eine großen Widerstand gibt.

Das Material ist deshalb besonders wichtig, weil bestimmte Einbrecher versuchen die Überwachungskamera zu zerstören um dann ungehindert einzubrechen. Wenn nun das Material qualitativ hochwertig und sehr widerstandsfähig ist, ist es für den Einbrecher deutlich schwieriger die Kamera zu zerstören und wird wahrscheinlich eher zurücktreten.

Stromversorgung

Wichtig ist ebenfalls, ob es im Haus eine geeignete Stromversorgung in der Nähe der Kamera gibt, um die gewünschte Überwachungskamera anzubringen.
Durchschnittlich halten kabellose WLAN-Überwachungskameras bis zu drei Monate ohne aufzuladen.

Auflösung

Die Auflösung ist ebenso ein wichtiges Kaufkriterium, da Du bei einer hohen Auflösung zum Beispiel bei versuchtem Einbruch das Gesicht des Einbrechers genauer erkennst. Es gibt sehr gute Überwachungskameras mit einer 4K-Auflösung, jedoch verbrauchen diese auch viel Speichervolumen. Aus diesem Grund solltest Du eher eine Kamera mit einer Full-HD-Auflösung kaufen.

Welche Marken stellen qualitative Überwachungskameras her?

Es gibt sehr viele Marken, welche qualitative Überwachungskameras herstellen. Unter anderem sind es diese:

CTRONICS

  • bietet Überwachungskameras für innen und außen an
  • die Kameras sind über WLAN und LAN verbunden und haben maximal 2 Megapixel
  • sie bieten SD-Speicherkarten an, um die aufgenommenen Daten abzuspeichern
  • die Nachtsicht variiert bei den verschiedenen Modellen; zwischen 10 und 30 Metern
  • Wetterschutz der Kameras liegt durchschnittlich bei IP65/66

 

Bosch

  • bietet diverse Überwachungskameras zu unterschiedlichen Preisen an
  • Beispiel: Bosch Eyes; Outdoor-Kamera mit LED-Scheinwerfern
  • über einer deutschen Cloud können Videos gespeichert werden
  • Anhand der eigenen App leicht zu bedienen
  • Modelle der höheren Preisklasse (ab 150 Euro)

 

Lupus

  • bietet Überwachungskameras, welche komplett drahtlos oder mit einem LAN-Kabel verbunden werden an
  • höhere Preisklasse: ab 140 Euro
  • In- und Outdoor-Kameras, welche an die Wand befestigt werden
  • 3-Megapixel-Kamera mit einem 92°-Weitwinkel-Objektiv
  • bietet eine kostenlose Smartphone-App an, mit der Du vom Handy aus die Aufnahmen anschauen kannst

 

Reolink

  • bietet kabellose Überwachungskameras an, welche über eine SD-Speicherkarte Aufnahmen speichert
  • bietet Sensibilisierungsstufen an, um Fehlalarme zu vermeiden
  • Akkulaufzeit beträgt durchschnittlich 3 Monate
  • Nachteil: bietet keine Einbindungsmöglichkeit mit Smart Home an
  • Preis liegt bei 90-100 Euro

 

ueberwachungskamera-vergleich-marken

Es gibt diverse Marken, die qualitativ hochwertige Überwachungskameras herstellen. Für welche Du Dich am Ende entscheidest, hängt ganz allein von Deinen Bedürfnissen ab.

Wo kann man eine Überwachungskameras kaufen?

Du kannst eine Überwachungskamera in jedem Technikmarkt aber auch Online kaufen. Online hast Du eine viel größere Auswahl an Überwachungskameras. Zudem kannst Du diese miteinander vergleichen und erhältst Dein für Dich bestes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Wichtiges Zubehör für die Überwachungskameras

Viele Überwachungskameras kommen mit verschiedenen Speicherorten:

Speicherkarte

Die Überwachungskameras mit SD-Karte sind günstiger als die Kameras mit Cloud-Speicherung oder NAS-Speicherung. Die SD-Speicherkarte ist deutlich sicherer als ein Cloud-Speicher, da so niemand die SD-Karte hacken und in die Privatsphäre eindringen kann. Auf diese Weise kannst Du Deine Aufnahmen ganz privat speichern ohne Angst vor Datenschutzverletzungen.

Recorder

Einige Überwachungskameras kommen als Set mit einem DVD-Rekorder. Dadurch kannst Du die Aufnahmen beliebig oft anschauen, vor-und zurück spulen sowie an jedem Fernseher anschauen.

Cloud

Diese Kameras mit Cloud-Speicherung können ohne einen Videorekorder betrieben werden. Sie eignen sich vor allem bei Live-Übertragungen einer Autobahn, Baustelle oder einer Ski Piste. Das wesentliche Problem ist jedoch, dass sich bestimmte Hacker Zugang verschaffen könnten.

Überwachungskamera Test-Übersicht: Welche Überwachungskameras sind die Besten?

Damit Du weißt, welche Überwachungskameras die besten sind, haben wir für Dich Überwachungskamera-Tests rausgesucht, welche die besten Kameras testet und miteinander vergleicht. Ob Du eher Wert auf eine günstige Kamera legst, oder auf eine leistungsstarke, welche etwas teurer ist. Ob Indoor-Kamera oder Outdoor-Kamera, es ist für jeden was dabei.

Testmagazin Überwachungskamera Test vorhanden? Veröffentlichungs-Jahr Kostenloser Zugang Mehr erfahren
Stiftung Warentest Ja, es wurden Überwachungskameras getestet 2017 Ja Hier klicken
Öko Test Ja, es wurden u.a. Überwachungskameras getestet 2020 Ja Hier klicken
Konsument.at Ja, es wurden Überwachungskameras getestet. 2019 Nein Hier klicken
Ktipp.ch Ja, es wurden Überwachungskameras getestet 2017 Nein Hier klicken

7. FAQ – Häufig gestellte Fragen zu Überwachungskameras

Es wurden die häufigsten Fragen rund um Überwachungskameras im Folgenden für Dich beantwortet.

Wo sollte man die Kamera am besten hinstellen?

Die Überwachungskamera solltest Du am besten dort platzieren, wo sie den besten Blickwinkel über das Objekt oder die Umgebung hat. Falls es sich um eine Indoor-Kamera handelt, kann sie überall hingestellt werden. Es kommt außerdem darauf an, ob Du willst, dass sie gesehen wird oder nicht.
Solltest Du wollen, dass die nicht gesehen wird, platziere die Kamera am besten versteckt hinter Gegenständen, wie zum Beispiel hinter Büchern.
Falls Du eine Outdoor-Kamera hast, solltest Du sie so platzieren, dass sie für alle sichtbar ist, da Überwachungskameras viele Einbrecher zur Flucht treiben. Dennoch sollte die Kamera weit oben angebracht werden, sodass sie weder beschädigt noch entnommen werden kann.

Achtung: Du solltest darauf achten, dass aus Datenschutzgründen nur Dein Grundstück auf der Kamera zu sehen ist und nicht das des Nachbarn.

Was ist besser: eine WLAN Kamera oder eine kabelgebundene Kamera?

Eine Überwachungskamera mit Kabel ist die praktikabelste Variante, da die Datenrate extrem groß ist und diese Daten mit einem Kabel dauerhaft und verlässlich angezeigt werden können.
Im privaten Gebrauch reicht eine WLAN-Kamera, jedoch im geschäftlichen sollte man auf eine verkabelte Kamera zugreifen, da bei dieser Variante keine Daten verloren gehen können und bei einer WLAN-Kamera ist diese 100%ige Sicherheit nicht gegeben.

Kabelgebundene Überwachungskameras

Hier findest Du die Vor-und Nachteile einer kabelgebundenen Überwachungskamera auf einen Blick.

Vorteile von kabelgebundenen Überwachungskameras Nachteile von kabelgebundenen Überwachungskameras
verlässliche und dauerhafte Anzeige der Daten möglich, dass viele Meter Kabel neu gezogen werden müssen
100%ige Sicherheit, dass keine Daten verloren gehen
keine separate Stromversorgung am Platz der Kamera nötig

WLAN-Überwachungskameras

Hier haben wir für Dich alle Vor-und Nachteile von WLAN-Kameras notiert.

Vorteile von WLAN-Überwachungskameras Nachteile von WLAN-Überwachungskameras
deutlich weniger Aufwand schaffen keine allzu hohen Datenraten, stoßen an ihre Grenzen
sieht schöner aus, da kein Kabelsalat verlieren schon nach 8 Metern bis zu 25% ihrer Übertragungsgeschwindigkeit
einfachere Bedienung verlangt hohe Internetgeschwindigkeit bzw. stabile Internetverbindung

Weiterführende Quellen

Wir haben für Dich weiterführende Links zu interessanten Themen rund um die Sicherheit Deines Zuhauses rausgesucht.

Für mehr Sicherheit zuhause:

Für ein gutes Versteck der Überwachungskamera:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.