Kaufberatung » Gartenprodukte » Rasenpflege-Produkte » Rasenlüfter: Test, Vergleich und Kaufratgeber

Rasenlüfter: Test, Vergleich und Kaufratgeber

rasenluefter mit rasen
5/5 - (1 vote)

Du willst deinem Rasen was Gutes tun und dich im Nachhinein über einen schönen Anblick freuen?

In diesem Beitrag möchten wir uns außerdem aktuellen Rasenlüfter Tests widmen. Dieser sollte nämlich in keiner Garten-Routine ausgelassen werden. Hier erfährst Du zudem, was du bei einem Kauf eines Rasenlüfters beachten solltest, welche Marken bekannt für Gartenequipment sind, welche Preiskategorien es gibt und wir haben Dir die meist gestellten Fragen beantwortet.

Unsere Favoriten

Der beste Hand-Rasenlüfter mit Combi-Funktion: Gardena combisystem-Rasenlüfter*
„Ein Stiel. Mehrere Gartenwerkzeuge.“

Der beste Hand-Rasenlüfter aus stabilem Material: Fiskars Rasenlüfter, Gerätekopf, Breite: 37 cm, Schwarz/Orange, QuikFit, 1000655*
„Stabilität wird groß Geschrieben.“

Der beste Elektro-Rasenlüfter: Einhell RG-SA 1433*
„Mit Zuverlässigkeit und Leistung im Garten.“

Der beste Benzin-Rasenmäher: FUXTEC 2in1 BV140*
„Mit den besten Ergebnissen ans Ziel.“

Der beste Akku-Rasenlüfter: Greenworks 40V Akku-Vertikutierer GD40SC36*
„Umweltschonende Leistung ohne schlechtes Gewissen.“

Die besten Rasenlüfter-Schuhe: Keine Produkte gefunden.
„Ganz einfach und ohne sich die Hände schmutzig zu machen.“

Das Wichtigste in Kürze

  • Die Vorteile des Produkts beinhalten das Entfernen von lästigem Unkraut, das Lösen von Verdichtungen und dazu bekommen die Wurzeln mehr Luft, Sonne sowie Nährstoffe. Ebenfalls kann dadurch das Wasser besser ablaufen, was Staunässe verhindert und Rasenkrankheiten verringert werden kann.
  • Die Arten von Rasenlüfter sind vielfältig. Angefangen von dem manuellen Hand-Rasenlüfter über Elektro-, Akku- und Benzin-Rasenlüfter hin, bis zu den Rasenlüfter-Schuhen.
  • Was du bei dem Kauf von Rasenlüftern beachten solltest, sind die Zinken. Diese sollten nicht mehr als 2 bis 3 Millimeter in den Boden gehen (idealerweise auch Verstellbar) und aus Edelstahl oder anderem Material bestehen, welches stabil und nicht anfällig für Rost ist.
  • Die Leistung eines Rasenlüfters, die man benötigt, ist abhängig von der Rasenfläche, die man bearbeiten möchte. Für eine Rasenfläche von 250 bis 300 m2  reichen 1.000 Watt aus, wo nebenbei beachtet werden muss, dass der Benzin-Rasenlüfter einen ausreichend großen Tank besitzt.
  • Eine einfache Bedienung soll ermöglicht werden, dazu tragen unter anderem die Räder mit mindestens 15 bis 20 cm im Durchmesser, das Gewicht sowie die Arbeitshöhe bei, um Rückenschmerzen oder andere Körperschäden vorzubeugen.

Die besten Rasenlüfter: Favoriten der Redaktion

Nun präsentieren wir Dir die Favoriten der Redaktion. Hier erfährst Du alles, was Du wissen musst und erhältst Auskunft darüber, was uns gefällt und was nicht.

Der beste Hand-Rasenlüfter mit Combi-Funktion: Gardena combisystem-Rasenlüfter

Was uns gefällt:

  • kombinierbar mit allen Gardena combisystem-Stielen
  • platzsparendes Lagern wird ermöglicht
  • für einen kleinen Garten gut geeignet
  • ergonomisches Arbeiten wird ermöglicht
  • stabiles und wackel-freies arbeiten ist möglich

Was uns nicht gefällt:

  • Stiel wird nicht mitgeliefert

Redaktionelle Einschätzung

Die Kombisystem-Reihe bietet die Möglichkeit die Handwerkzeuge an allen Stielen der Gardena-Kombisystem-Reihe anbringen zu können. Diese lassen sich einfach aufstecken und festschrauben. Hier handelt es sich um das Gardena Kombisystem-Rasenlüfter, welches eine Länge von 35 cm und ein Gewicht von 0,5 kg hat. Das Produkt besteht aus hochwertigem Qualitätsstahl, beschichteten Duroplast und verzinkten Zinken, um das Produkt optimal vor Korrosion zu schützen. Es wurden in den Erkennungs-Farben Blau und für die Details Orange gewählt. Die ergonomischen Griffe mit Abrutsch-Stop sorgen für komfortables und ermüdungsfreies Arbeiten bei jedem Handwerkzeug. Die Zinken ermöglichen einerseits das Beseitigen von Moos und Rasenfilz, indem die millimetertief in den Boden eindringen und andererseits das Rechen von Laub, Unkraut und Steinen. Gardena empfiehlt, abhängig von der Körpergröße, eine Stiellänge von 180 cm. Das Konzept kommt bei vielen Kunden gut an, da das Zubehör mit wenig Platzaufwand verstaut werden kann. Hier wird kein Strom und Benzin gebraucht, was einen positiven Umweltaspekt mit sich bringt. Bei kleinen Rasenflächen ist der Rasenlüfter wendiger als ein großes elektrisches Gerät. Testbericht.de war selbst überzeugt und gab dem Kombisystem-Rasenlüfter die Note sehr gut mit 1,2.

Produktabmessungen: 36.5 x 20.5 x 9.5 cm| Artikelgewicht: 400 g | Stiellänge: 180 cm |

Der beste Hand-Rasenlüfter aus stabilem Material: Fiskars Rasenlüfter

Was uns gefällt:

  • hochwertige und massive Verarbeitung
  • einfacher Zusammenbau
  • Arbeitsbreite von 36 cm
  • Karbonstahl
  • rostfrei und langlebig

Was uns nicht gefällt:

  • Stiel nicht im Lieferumfang

Redaktionelle Einschätzung

Bei der Arbeitsbreite von 36 cm und den 21 verbauten Klingen ist das Belüften vom Rasen und das Entfernen von Gartenabfall ohne Mühe möglich. Wegen dem Karbonstahl ist dieses Werkzeug sehr langlebig, wetterfest und rostfrei. Die abgerundeten Messer sorgen dafür, dass die Grasnarbe nicht zu tief beschnitten wird und der Rasen nicht beschädigt wird. Käufer verlassen sich auf die massive Bauart und betonen die zuverlässige Funktionsweise von dem Rasenlüfter. Der Rasenlüfter lässt sich ganz einfach mit einem Klick-System an den passenden Stiel befestigen.

 Produktabmessungen: ‎40 x 36.5 x 10 cm | Artikelgewicht: 961 g | Leistung: 1400 Watt | 

Der beste Elektro-Rasenlüfter: Einhell RG-SA 1433

Was uns gefällt:

  • umweltschonend, da kein schadender Ausstoß stattfindet
  • für größere Flächen geeignet
  • erledigt zuverlässig seine Arbeit
  • weniger anstrengend als Hand-Rasenlüfter
  • sicheres Arbeiten durch Zugentlastung gegen Lösen der Steckverbingung

Was uns nicht gefällt:

  • Kunden empfanden den Fangkorb als störend

Redaktionelle Einschätzung

Der Einhell Elektro-Lüfter beeindruckt mit einem kraftvollen Reihenschlussmotor für kontinuierliche Arbeitsfortschritte und anhaltend gute Resultate. Die 20 Edelstahl-Messern arbeiten Unkraut, Gartenabfälle sowie Moos samt Wurzel effektiv aus. Dank der Arbeitstiefen-Einstellung in drei Stufen lässt sich dieser gut auf die Anforderungen von Boden und Bewuchs einrichten. Eine zusätzliche Parkposition schützt die Messer und den Untergrund. Der höhenverstellbare Führungsholm lässt sich für jede Körpergröße optimal einstellen. Es wurden die Farben rot und Grau/schwarz gewählt, welches sich vom Logo ableitet. Da die Energie aus Strom gewonnen wird, werden keine Umweltschadene Ausstöße freigegeben, was sich positiv für die Umwelt auswirkt. Zudem erledigt er seine Aufgabe zuverlässig und ohne Mühe, welches auch für große Flächen bis zu 400m2 geeignet ist. Bei so einer Rasenfläche trägt es auch dazu bei, dass das Gerät möglichst selten verstopft, welches hier der Fall ist. Kunden als auch Testbericht.de sind zufrieden. Abgesehen davon, dass der Auffangkorb bei großen Rasenflächen zu klein sind erledigt er seine Arbeit zuverlässig auch ohne den Fangkorb. Testbericht.de gab dem Einhell-Elektro-Lüfter RG-SA 1433 die Note Gut mit 1,9.

 Produktabmessungen: ‎60 x 46 x 35.5 cm | Artikelgewicht: 12,54 kg | Leistung: 1400 Watt | 

Der beste Benzin-Rasenlüfter mit großer Leistung: FUXTEC 3in1 BV140

Was uns gefällt:

  • trockene Böden werden problemlos bearbeitet
  • die Handhabung wird leicht gestaltet
  • ist ein sehr robustes Produkt
  • unabhängig von Kabeln oder Akkus
  • auch bei Regen einsatzbereit

Was uns nicht gefällt:

  • eine unangenehme Lautstärke von 105 dB(A)

Redaktionelle Einschätzung

Der FUXTEC BV 140 ist ebenfalls ein automatisierter Rasenlüfter, welches mit Benzin betrieben wird und somit kein Kabelsalat hinter sich herzieht. Der Benzin-Tank umfasst 3,6 Liter Fassungsvermögen und versorgt den 4-Takt-Motor, aufgrund seiner Größe, ausreichend lange mit Kraftstoff, was für eine Betriebsdauer pro Tankfüllung zwei Stunden garantiert. Durch seine Arbeitsbreite von 400 mm und die verschiedenen 6 Arbeitstiefen (-15 mm, -12 mm, -9 mm, -6 mm, -3 mm, +5 mm) und damit verbundene Stufen-Verstellbarkeit des Vertikutierer lässt dieser sich auf die verschiedensten Anforderungen Deines Rasens ein und dient somit als optimale Lösung durch die zentrale Arbeitstiefen-Einstellung. Das Gehäusematerial besteht aus widerstandsfähigem Metall und wurde passend zum Logo mit den Farben schwarz und Orange versehen. Der FUXTEC ist mit einem Fangkorb, Höhenverstellbaren Holm, Tragegriff, Lüfter-Walze sowie mit einer Vertikutier-Walze ausgestattet. Laut Testbericht.de ist hier ein kräftiger Motor verbaut, welches eine kraftvolle Arbeit ermöglicht und zeitgleich eine leichte Handhabung gestaltet. Somit wird dem Rasenlüfter die Note sehr gut mit 1,4 gegeben.

Betriebsdauer Pro Tankfüllung: 2 h | Artikelgewicht: 38 kg | Leistung: 4000 Watt |  Tankinhalt: 3,6 l 

Der beste Akku-Rasenlüfter : Greenworks 40V Akku-Vertikutierer GD40SC36

Was uns gefällt:

  • umweltfreundlich ohne Produktion von Abgase
  • im Vergleich zu anderen Geräten besonders leise
  • LED-Anzeige für den Akkustand wird angezeigt
  • Akku mit vielen Greenworks-Produkten kompatibel
  • eine sicherseits anschalt-sperre ist vorhanden

Was uns nicht gefällt:

  • rechtzeitiges und volles Laden muss beachtet werden

Redaktionelle Einschätzung

Der kabellose Vertikutierer Greenworks 40V kann auf vier verschiedene Arbeitshöhen eingestellt werden (-12 mm, -8 mm, 0 mm und +5 mm). Mit einer Arbeitsbreite von 36 cm ist er für kleine und mittlere Rasenflächen geeignet. Das Gerät verwendet zum Betrieb wiederaufladbare Batterien. Dies hat den Vorteil, dass keine lästigen Kabel benötigt werden und der Aufreißer sofort einsatzbereit ist. Der Aufreißer ist außerdem mit einem 45-Liter-Fangsammler und einem Luftzylinder ausgestattet, die jeweils zum Entfernen von Moos und tiefen Rissen verwendet werden. Der im Gerät zu verbauende 40-V-Akku ist auch mit vielen anderen Greenworks-Produkten kompatibel. Es ist besonders einfach zu handhaben und arbeitet leise. In Online-Kundenrezensionen wurde lediglich der hohe Akkuverbrauch bemängelt. Einen besonders leistungsstarken Akku sollten Sie also separat bestellen.

Verpackungsabmessungen: ‎62 x 46 x 34 cm | Artikelgewicht: 12 kg | Leistung: 20 Volt | 

Die besten Rasenlüfter-Schuhe mit einem geringen Gewicht: miaX Profi Rasenlüfter-Schuhe

Was uns gefällt:

  • kleiner Platzverbrauch beim Verstauen
  • einfacher Aufbau mit Anleitung
  • kleiner Anteil von Bauteilen zum Zusammenbau
  • vier schnall Gurte für stabilen sitz
  • erhöhter Absatz gegen

Was uns nicht gefällt:

  • für große Flächen ungeeignet

Redaktionelle Einschätzung

Die Rasenlüfter Schuhe eignen sich für Gärten mit einer kleinen Fläche und Besitzer die Bewegung lieben. Die Kunststoff-Trittfläche ist stabil und durch acht verstellbaren Nylon-Gurte werden die Schuhe sicher am Fuß halten. Die Schuhe sind in Einheitsgrößen und deshalb für jede Schuhgröße jeglicher Art geeignet. Unter jeden Schuh sind 26 Spikes angebracht, die bei jedem Tritt in den Boden eindringen und dadurch für Lockerung und besseren Luftstrom sorgen. Durch einen Fersenabsatz wird ein gefährliches Herausrutschen verhindert. Im Set sind zwei Glasfaser verstärkte Kunststoffsohlen, acht Nylon-Gurte mit Gürtelschnallen, 26 mit zwei Ersatz-Nägel mit den dazugehörigen 26 mit zwei Ersatz-Sicherungsmuttern, ein Gabelschlüssel, eine Aufbewahrungsbox für Nägel und Sicherungsmuttern und eine Montageanleitung sind ebenfalls enthalten. Käufer haben einen positiven Eindruck, da Ersatzteile direkt mitgeliefert werden. Zusätzlich wird berichtet, dass der Aufbau tatsächlich Robust gebaut worden sind. Vorauszusetzen ist, dass die Muttern so fest wie möglich angezogen wurden. Der Aufbau ist in wenigen Minuten erledigt und können sofort eingesetzt werden.

Ein Rasen möchte auch gepflegt werden. Und dazu verhilft ein Rasenlüfter.

Verpackungsabmessungen: 32.6 x 14.3 x 7.5 cm | Artikelgewicht: 969 g | 

Kaufratgeber für Rasenlüfter

Damit Du weißt, was Du bei einem Kauf eines Rasenlüfters wissen solltest und auf was Du achten musst, um Dich zurechtzufinden, haben wir im folgenden Kaufratgeber alle wichtigen Informationen zum Thema Rasenlüftern zusammengetragen.

Gepflegte Rasenfläche

Was ist ein Rasenlüfter und wie wird der verwendet?

Ein Rasenlüfter hat die Aufgabe den Rasen mithilfe der Zinken durchzukämmen, um dadurch Freiraum für Luft, Sonne und Wasser zu schaffen und um Moos sowie Laub in den Zwischenräumen zu beseitigen. Rasenlüfter ähneln einem Rechen, welches je nach Ausführung zum Zusammenziehen von lockerem Material oder zum Bearbeiten des Bodens dient. Rechen sind Handwerkzeuge mit einem Stiel, einem quer dazu angesetzten Stab mit mehreren kurzen Fortsätzen, den „Zinken“. Rasenlüfter hingegen besitzen am Stab eine Walze mit dünnen Zinken an der Walze. Meist sind auch Rädern für das einfache Führen des Gerätes an der Walze angebracht. Die Walze wird mit etwas Druck auf den Stiel einmal in längst bahnen und dann in Querbahnen über die Rasenfläche gezogen, damit die Zinken in die Grasnarbe eindringen um somit den Luft-/ und Wassertransport zu verbessern und das Wurzelwachstum anzuregen. Dabei gibt es verschiedene Arten von Rasenlüfter. Zu einem die Hand-Rasenlüfter und Rasenlüfter-Schuhe, wie für kleine Flächen geeignet sind. Für die größeren Flächen bieten sich einen Akku-Rasenlüfter, Elektro-Rasenlüfter oder einen Benzin-Rasenlüfter, die sich hauptsächlich in der Antriebsart unterscheiden. Durch das Betreten der Rasenfläche führt dies zu Verdichtungen. Aus diesem Grund gelangt zu wenig Luft in den Boden und Wasser kann schlecht absickern. Ohne Rasenlüften fördern Moose, Flechten, Unkräuter und ähnliches zusätzlich das Verdichten der Fläche und sogar Rasenkrankheiten was diese auch weiterhin schwächt. Hier hilft der Rasenlüfter bei Verdichtungen entgegen. Alternativ zu dem Rasenlüfter kann man auch den Vertikutierer nutzen. Dieser unterscheidet sich kaum von einem Rasenlüfter, außer dass der Vertikutierer statt den Zinken Messer an der Walze befestigt hat. Die Verwendung ist derselbe.

Rasenkrankheiten: Pilzerkrankungen sind für Rasenflächen das größte Problem, noch vor Viren und Bakterien. Die Pilze befallen die geschwächten Gräser und zerstören auf ihrer Nahrungssuche den Rasen.

Für wen eignet sich ein Rasenlüfter?

Du bist eine Person, die zu Hause im Garten arbeitet oder als Gärtner die Arbeit für andere übernimmt? Dann darf ein Rasenlüfter nicht in deiner Ausrüstung fehlen. Schöne Pflanzen sehen halb so Ansehnlich aus, wenn der Rasen nach Hilfe ruft. Du brauchst dann nicht direkt einen komplett neuen Rasen legen, sondern kannst es dir mit dem Rasenlüfter einfach machen.

Welches sind die wichtigsten Kaufkriterien bei Rasenlüfter?

Nun willst du dir dein Modell heraussuchen, welches am besten zu dir und deinem Garten passt. Doch worauf musst du achten? Hier sind die wichtigsten Kaufkriterien aufgelistet, die Dir helfen können.

  • Gewicht
  • Arbeitshöhe
  • Fangkorb
  • Leistung
  • Arten von Rasenlüfter

Das Gewicht

Bei dem Gewicht solltest Du immer darauf achten, dass der für Dich nicht zu schwer ist. Ansonsten kann es vorkommen, dass Du zu schnell erschöpft bist. Die Arbeit unnötig zu erschweren möchte niemand.

Die Arbeitshöhe

Die Arbeitshöhe des Lüfters ist wichtig für das ergonomische Arbeiten. Wenn Du stundenlang am Lüfter gebeugt hängst, tust Du besonders Deinem Rücken und Nacken keinen gefallen. Dabei verspannt sich die einseitig belastete Muskulatur die Folgen sind Rücken-, Nacken- und Schulterschmerzen. Achte darauf, dass Du aufrecht stehen kannst.

Der Fangkorb

Du möchtest nicht die Reste auf deinem Rasen haben? Überlege Dir ein Modell mit einem Fangkorb zu kaufen. Hierbei achtest du am besten, dass der nicht zu klein wird. Damit Du die Strecke zum Entleeren des Fangkorbs minimieren kannst. Mit einem Fangkorb erleichterst Du Dir auch die Arbeit, alles in Nachhinein aufzusammeln.

Die Leistung

Was für eine Leistung soll Dein Rasenlüfter bringen können? Orientiere Dich auf die Größe Deiner Rasenfläche. Ist die Fläche 250 bis 300m2 reicht Dir auch 1.000 Watt aus. Bedenke aber, dass größere Flächen umso mehr Leistung bringen muss.

Die Lautstärke

Die Lautstärke ist auch ein Punkt, der gerne vergessen wird aber trotzdem wichtig für unseren Schutz! Bei motorisierten Rasenlüftern musst Du ein Ohr haben, dass es Dir nicht zu laut wird. Das laute und dröhnende Geräusch kann auf Dauer Gehörschäden verursachen. Als Alternative für den Eigenschutz kannst Du einen Gehörschutz nutzen.

Arten von Rasenlüfter

Kleinere Flächen kannst Du auch mit einem Hand-Rasenlüfter oder Rasenlüfter-Schuhe bearbeiten. Diese sind leicht und sind wendig für schwer zugängliche Bereiche. Hast Du Dich für einen motorisierten Rasenlüfter entschieden, kannst Du Dich zwischen einem mit Akku laufenden Rasenlüfter, Elektrischen-Rasenlüfter und einem Benzin-Rasenlüfter entscheiden. Bedenke, dass in beiden Fällen für Nachschub gesorgt werden muss. Bei den Akkus muss aufgeladen werden und beim Verbrauchsmotor musst Du Dich rechtzeitig um Treibstoff kümmern. Ansonsten wirst Du im schlimmsten Fall mitten bei der Arbeit leerlaufen.

Beachte: Jeder setzt andere Prioritäten. Du solltest es am besten wissen, was du von deinem Gartengerät erwartest.

Welche Marken stellen qualitative Rasenlüfter her?

Damit Du vorab weißt, welche Marken es gibt und weshalb die bekannt geworden sind, haben wir Dir die bekanntesten zusammengefasst.

Gardena

Gardena ist ein Hersteller von Gartengeräten mit Sitz in Ulm, welches seit 2007 ein Tochterunternehmen der schwedischen Husqvarna-Gruppe ist. Mit einem Jahresumsatz von ca. 790 Millionen Euro ist Gardena europäischer Marktführer.

Wolf Garten

Wolf Garten ist eine Marke aus der US-Amerikanischen MTD-Gruppe, welches Gartenmaschinen- und Werkzeuge, Dünger, Rasensaatgut und weiteres Gartenzubehör anbietet.

Bosch

Bosch ist ein deutsches Unternehmen, welches  im Jahr 1886 von Robert Bosch gegründet wurde mit rechtlichem Sitz in Stuttgart und Hauptverwaltung in Gerlingen.  Nach eigenen Angaben ein weltweit führender Anbieter von Elektrowerkzeugen.

Makita

Makita ist ein japanisches Unternehmen ,das Elektrowerkzeuge herstellt. Es besitzt zehn Produktionsstätten in Japan, Kanada, Brasilien, den USA, Deutschland, Großbritannien, China, Rumänien und Thailand. Das Sortiment umfasst weltweit über 1000 Benzin-, Elektro-, Akku- und Druckluftwerkzeuge, stationäre Holzbearbeitungsmaschinen sowie Gartengeräte, von denen 700 zzgl. Sets, Varianten und SystemKIT in Deutschland erhältlich sind.

Stihl

Stihl ist ein deutsches Unternehmen mit Hauptsitz in Waiblingen-Neustadt, welches 1926 gegründet wurde und in über 160 Ländern tätig ist. Das Unternehmen entwickelt, fertigt und vertreibt motorbetriebene Geräte für die Forstwirtschaft, Garten- und Landschaftspflege und die Bauwirtschaft.

Wo kann man einen Rasenlüfter kaufen?

Der Einzel- und Fachhandel

Eine Möglichkeit wäre der direkte Kauf im Baumarkt wie . Dort ist man im Sortiment beschränkt aber dort kann man umfangreich beraten werden und einige Modelle auf Ergonomie, Ausstattung und Gewicht getestet werden. Unschlüssige Kunden können ein Fachhandel aufsuchen, um die Vielfalt des Sortiments kennenzulernen.

Online-Shop

Zur Heutigen Zeit wird viel im Internet gekauft, da dort die meiste Vielfalt geboten werden kann und man dafür das Haus nicht verlassen muss.

Was Du beachten sollten bevor Du die etwas bestellen solltest, ist es, dass Du dich ausreichend Informiert und umfangreich Recherchiert hast. Im Gegensatz zum Einzel- und Fachhandel fehlt Dir hier die persönliche Beratung, weshalb du größtenteils auf Dich alleine gestellt bist. Was Du Dir zur Hilfe nehmen kannst sind die Herstellerangaben und Kundenrezensionen bezüglich der Qualität.

Wie viel kosten Rasenlüfter?

Wie viel ein Rasenlüfter kostet hängt voll und ganz von dem Typ des Gerätes ab. Die gesamte Preisspanne kann sich von ca. 20 Euro bei den Manuellen Rasenlüftern bis hin zu 500 Euro bei den Combigeräten ziehen. Rasenlüfter-Schuhe kann man ab ca. 25 Euro erwerben. Benzin- und/oder Elektro-Rasenlüfter kosten in durchschnitt zwischen 50 und 200 Euro.

Modell-Typen Preisspanne
Manuelle Rasenlüfter ca. 20 Euro
Rasenlüfter-Schuhe ca. 25 Euro
Benzin-Rasenlüfter ca. 50 bis 200 Euro
Elektro-Rasenlüfter ca. 50 bis 200 Euro
Combigeräte ca. 200 bis 500 Euro

Wichtiges Zubehör für die Rasenlüfter

Im Falle einer Panne während deiner Arbeit willst Du vorbereitet sein! Womit solltest Du Dich ausstatten, das Du Dir keine Sorgen mehr machen musst, um kurzfristig Ersatzteile zu besorgen? Wieso der ganze Stress, wenn mal alles schon da haben könnte!

Ersatzteile

Ersatzteile gehörten zum Zubehör. Vor allem bei elektrisch betrieben Modellen. Falls ein Teil kaputt geht hat man ein Ersatzteil parat und man kann die arbeit direkt weiterführen.

Ersatz Akkus

Ersatz Akkus sind sinnvoll, falls man vergessen hat das benutzte wieder aufzuladen oder ein Exemplar kaputt geht.

Zusätzliche volle Benzinkanister

Volle Benzinkanister im Falle, falls der Treibstoff im Rasenlüfter zu neige geht, damit man wie beim Ersatz Akku direkt weiterarbeiten kann.

Ersatzkabel

Ersatzkabel bei Beschädigungen sind ein wichtiges Ersatzteil. Unfälle passieren immer und besonders bei Stromkabel steht die Sicherheit an erster Stelle. Also lieber ein einwandfreies Kabel nutzen.

Rasenlüfter Test-Übersicht

Erfahrungen sind Gold Wert. Deswegen geben uns Verbrauchermagazine mit ihren Tests die Möglichkeit uns über verschiedene Produkte zu informieren und Eindrücke zu sammeln. Hier haben wir dir in einer Tabelle eine Übersicht über Rasenlüfter zusammengestellt.

Testmagazin Rasenlüfter Test vorhanden? Veröffentlichungs-Jahr Kostenloser Zugang Mehr erfahren
Stiftung Warentest Nein, es ist kein Test vorhanden.
Öko Test Nein, es ist kein Test vorhanden.
Konsument.at Nein, es ist kein Test vorhanden.
Ktipp.ch Nein, es ist kein Test vorhanden.
Haus & Garten Test Ja, es wurden Rasenlüfter getestet. 2017 Ja Hier klicken

Sollte es Neuigkeiten geben, aktualisieren wir Dir die Tabelle natürlich für Dich. Trotz dessen stellen wir Dir die Tests von Haus & Garten Test etwas genauer vor:

Rasenlüfter Test von Haus & Garten Test

4 von 8 Geräten ,welche Haus & Garten geprüft hat haben die Lüft-Funktion. Zumeist dies meist in Kombination mit dem Vertikutieren angeboten werden. Die Combi-Geräte haben sich gut bewährt und passen zu den Einsatzzwecken. Die Vorgestellten Geräte sind oftmals in Amazon erhältlich und garantieren eine Arbeitsbreite von mindestens 30 cm. In dem Bericht wird auch noch einmal Aufgefasst, wann der beste Zeitpunkt für das Vertikutieren und Rasenlüften ist und gibt weitere Ratschläge den Rasen zu pflegen.

FAQ – Häufig gestellte Fragen zu Rasenlüfter

Die meist gefragten Fragen zum Thema Rasenlüfter wurden Dir hier zusammengefasst und bestmöglich beantwortet.

Was unterscheidet den Rasenlüfter von einem Vertikutierer?

Beide Gartengeräte besitzen waagerechte eingebaute rotierende Walzen um Rasenfilz und Moos aus der Grasnarbe zu entfernen. Jedoch ist beim Vertikutierer an der Walze mit starren senkrechten Messern ausgestattet und der Rasenlüfter mit dünnen Zinken aus Federstahl. Der Vertikutierer geht sehr energischer vor als im vergleich zum Rasenlüfter.

Wann sollte man den Rasenlüfter verwenden?

Den Rasenlüfter sollte nach dem Mähen und Vertikutieren stattfinden.  Beim Vertikutieren wird die Bodenoberfläche geöffnet und Moose und Flechten entfernt, damit die Luft schon bis zu der Bodenoberfläche vordringen kann, welches die ideale Voraussetzung für das Lüften ist. Trockene und heiße Zeiten sowie kalte und feuchte Zeiträume sollen vermieden werden. Idealerweise, je nach Witterungsbedingungen, ist Ende Mai und Anfang Juni nach einigen Tagen bis einer Woche Trockenheit ideal geeignet. Nach bedarf kann ein wiederholtes Lüften in einer trockenen und nicht mehr so heißen Woche im September stattfinden.

Wie oft sollte man den Rasenlüfter verwenden?

Man kennt es von sich selbst, dass man bei stickiger Luft unwohl und träge fühlt. Gräsern geht es genauso. Wenn deren Wurzeln unter einer verfilzten Grasnarbe kaum noch Luft bekommt, wächst der Rasen sichtbar schlechter und wird anfälliger für Unkraut und Moos. Je nach Beanspruchung der Rasenfläche kann man diese zweimal im Jahr bis einmal alle drei Jahre lüften.

Welchen Rasenlüfter benötige ich? 

Bei einer kleinen Rasenfläche bis 50 Quadratmeter ist ein manuelles Rasenlüften wie ein Hand-Rasenlüfter oder die Schuh-Rasenlüfter ideal, da diese preiswert und einfach sind. Das handliche Gerät ist für kleine Flächen ideal geeignet. Bei größeren Flächen kann es dann schon anstrengend werden. Ist die Rasenfläche größer als 50 Quadratmeter lohnt sich die Anschaffung eines Elektrogerätes, da diese eine große Fläche schneller bearbeiten können als in vergleich zum Hand-Rasenlüfter. In frage kommen würden Akku-, Elektro- und Benzin-Rasenlüfter.

Die Hand-Rasenlüfter

Du hast einen kleinen Garten oder möchtest nicht tief in die Brieftasche greifen müssen? Hier zeigen wir Dir die Vor- und Nachteile von Hand-Rasenlüfter.

Vorteile von Hand-Rasenlüfter Nachteile von Hand-Rasenlüfter
nur körperliche Energie benötigt mehr Kraft wird benötigt
leise Lautstärke mehr Zeit muss in Anspruch genommen werden
geringe Anschaffungskosten

Die Elektro-Rasenlüfter

Du hast einen größeren Garten und willst ohne Benzin arbeiten? Dann schau Dir unsere Liste an Vor- und Nachteilen an!

Vorteile von Elektro-Rasenlüfter Nachteile von Elektro-Rasenlüfter
keine Schadstoffe für härtere Böden ungeeignet
vergleichsweise leise Kabel als Gefahrenquelle
wendig und leicht

Die Benzin-Rasenlüfter

Um Kraft zu sparen kannst Du auf einen Leistungsstarken Rasenlüfter setzen. Wie auch die Elektro- und Akku- Rasenlüfter ist der Benzin-Rasenlüfter bei einer Rasenfläche von ca. 100 bis 500 Quadratmetern geeignet.

Vorteile von Benzin-Rasenlüfter Nachteile von Benzin-Rasenlüfter
geeignet für große Flächen laut
direkt einsatzbereit hohes Gewicht
starke Leistung Umweltschädlich

Die Akku-Rasenlüfter

Für eine Umweltfreundlichere Variante kann dir der Akku-Rasenlüfter Abhilfe schaffen. Dieser muss nämlich nicht getankt werden oder es muss nicht drauf geachtet werden, dass das Kabel im Weg liegt.

Vorteile von Akku-Rasenlüfter Nachteile von Akku-Rasenlüfter
umweltfreundlich Akku muss geladen werden
kabellos
leise

Die Rasenlüfter-Schuhe

Eine Alternative zu den Hand-Rasenlüftern können die Rasenlüfter-Schuhe sein. Hier musst Du die nur an deine Schuhe schnallen und ab geht’s auf den Rasen! Über den Rasen spazieren und gleichzeitig den Rasen pflegen.

Vorteile von Rasenlüfter-Schuhe Nachteile von Rasenlüfter-Schuhe
kleiner Platzverbraucht beim verstauen für große Flächen ungeeignet
einfacher Aufbau mit Anleitung
kleiner Anteil von Bauteilen zum Zusammenbau

Kann ich einen Rasenlüfter mieten?

Das Mieten von Rasenlüftern ist online sowie vor Ort im Bau- und Fachhandel möglich. Baumärkte bieten im Online-Shop Produkte zum Mieten an. Dazu wählt man die Filiale, aus der Du es abholen möchtest. Dann suchst Du Dir das Produkt aus und schaust, ob der für die Zeit, die Du beanspruchen willst, zur Verfügung steht. Im letzten Schritt trägst Du Dich für diesen Zeitpunkt und die Dauer ein. Zu Deinem angegebenen Zeitpunkt wird Dein Produkt für Dich abholbereit stehen. Dasselbe Prinzip kannst Du auch vor Ort am Baumarkt machen. Es wird mit einem Mitarbeiter ein Termin gesucht. Das Produkt wird für Dich reserviert und wird für Dich zur Abholung bereitstehen.

Weiterführende Quellen

  • Zum Beitrag über Vertikutierer findest Du hier: Mehr erfahren
  • Weitere Infos über Rasenlüfter und Vertikutierer: Mehr erfahren
  • Weiterführenden Beitrag von uns über Vertikutierer: Mehr erfahren

* Wir verlinken auf ausgewählte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten.  Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.