Papierschredder: Test, Vergleich und Kaufratgeber

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on email
Papier mit Aktenvernichter in Streifen zerkleinert

Wahrscheinlich ist Dir bereits aufgefallen, dass die Schlagwörter “Datenklau” oder “gestohlene Identität” immer häufiger in den Nachrichten auftauchen. Oftmals handelt es sich um Cyber-Kriminalität, also Straftaten im Internet, vor denen Du Dich nur bedingt schützen kannst.

Nichtsdestotrotz solltest Du bei Deinen privaten Papier-Unterlagen darauf achten, dass sensiblen Daten nicht einfach im Altpapier landen. Ein Papierschredder hilft Dir, Deine personenbezogenen Daten sicher zu vernichten und Dich vor Datenmissbrauch zu schützen.

Im folgenden Beitrag findest Du nützliche Informationen, Tipps und aktuelle Tests rund um das Thema Papierschredder.

Unsere Favoriten

Der beste elektrische Papierschredder als Aufsatz: ”Olympia
“Passt sich jedem Behälter an.”

Der beste elektrische Papierschredder mit großem Behälter: ”Leitz
“Aktenvernichter in modernem Design und mit cleverer Technologie.”

Der beste manuelle Papierschredder: ”Peach
“Umweltfreundlicher Reißwolf, der auf jeden Schreibtisch passt.”

Der beste Papierschredder, der leise schreddert: ”Genie
“Geräuscharmer Schredder mit großem Behältnis.”

Der sicherste Papierschredder: ”LMG-AUTO180P5:
“Datenschutzkonforme Vernichtung von sehr sensiblen Daten ist garantiert.”

Der beste Papierschredder fürs Home-Office: ”Genie
“Sehr gutes Gesamtpaket zu einem fairen Preis.”

Der beste Papierschredder mit Behälter für den privaten Haushalt: ”Bonsaii
“Zuverlässige Vernichtung von kleinen Papiermengen.”

Inhaltsverzeichnis

Das Wichtigste in Kürze

  • Schütze Deine Daten: Mit einem Papierschredder verhinderst Du den Missbrauch Deiner sensiblen, personenbezogenen Informationen
  • Der Schnitt ist entscheidend: Der Partikelschnitt / Kreuzschnitt zerteilt Deine Unterlagen in feine Teilchen und gilt damit als am sichersten.
  • Die DSGVO regelt: Informiere Dich vorab, welcher Aktenvernichter sich für Dein Vorhaben eignet und welche Sicherheitsstufe gesetzlich vorgeschrieben ist
  • Weniger ist mehr: Lege lieber weniger Blätter in Dein Gerät, um Verstopfungen zu vermeiden und es nicht unnötig zu strapazieren
  • Sicherheit geht vor: Dein Reißwolf sollte mit einem Überhitzungsschutz und Überladungsschutz ausgestattet sein
  • Langlebig mit Öl: Damit Dein Aktenvernichter problemlos zerkleinert, helfen Aktenvernichter-Öl und Schmierblätter als Pflegemittel für die Schneidwalze.

Die besten Papierschredder: Favoriten der Redaktion

Hier findest Du die besten Papierschredder im Detail.

Der beste elektrische Papierschredder als Aufsatz: Olympia PS16 Aktenaufsatzvernichter

Was uns gefällt:

  • praktischer Aufsatz, der sowohl auf
    runde als auch eckige Behälter passt
  • Streifenschnitt gemäß Sicherheitsstufe P2
    und damit optimal für den privaten
    Hausgebrauch
  • Qualitätsschneidwerk zerkleinert das Papier
    in 6-mm Streifen
  • über den Schalter lassen sich die Funktionen
    Ausschalten, Stand-by und Rücklauf steuern
  • Überhitzungsschutz und automatisches
    Start-Stopp-System
  • Einzug von bis zu sechs Blättern gleichzeitig
    möglich

Was uns nicht gefällt:

  • mit bis zu 73 dB sehr laut

Der Olympia PS16 Aktenaufsatzvernichter eignet sich hervorragend für den privaten Haushalt. Mit der Sicherheitsstufe P2 zerkleinert er Deine vertraulichen Dokumente in circa 6 mm breite Streifen.

Anhand eines Wahlschalters kannst Du bestimmen, ob Du das Gerät im automatischen Betrieb nutzen möchtest, den Rücklauf benötigst oder das Gerät sich ausschalten soll. Bei der Einlage von Papier zieht der Papierschredder das Papier automatisch ein und stoppt selbstständig, wenn er die Unterlagen zerkleinert hat.

Bis zu sechs Papierseiten schafft der Aktenvernichter gleichzeitig. Sollte er nach längerer Benutzung zu warm laufen, ist ein Überhitzungsschutz verbaut, der das Gerät automatisch abschaltet.

Nachteilig ist, dass der Olympia PS 16 sehr laut ist. Mit einem Geräuschpegel von bis zu 73 dB liegt er leicht über der normalen Lautstärke.

Der beste elektrische Papierschredder mit großem Behälter: Leitz IQ Office Pro P4

Was uns gefällt:

  • Aktenvernichter in modernem Design und Behälter
    mit 30 Liter Fassungsvermögen
  • ideal für Büros geeignet, denn er kann bis
    zu 240 Minuten am Stück schreddern und
    besitzt Sicherheitsstufe P4 mit Partikelschnitt
  • Anti-Papierstau-Technologie verhindert, dass
    überschüssiges Papier zurückgeführt wird
  • bis zu 20 Seiten Papier können gleichzeitig
    vernichtet werden
  • über clevere Touch-Steuertasten lässt
    sich das Gerät intuitiv bedienen
  • Überhitzungs- und Überladungsschutz vorhanden
  • Rollen an den Papierschredder ermöglichen
    mobilen Einsatz

Was uns nicht gefällt:

  • schreddert keine Kreditkarten oder CDs
Der Leitz IQ Office Pro P4 ist unser Favorit unter den Papierschredder mit großen Behältern.

Das Gerät verfügt über ein zeitgemäßes Design in weiß-grau. Das Behältnis bietet Dir Platz für eine Füllmenge von bis zu 30 Litern.

Mit Sicherheitsstufe P4 und einer Einsatzzeit von bis zu vier Stunden am Stück unterstützt er vor allem größere Büros bei der schnellen Beseitigung von personenbezogenen Dokumenten. Bis zu 20 Seiten gleichzeitig kann der Leitz IQ Office Pro P4 einziehen. Dank seiner cleveren Technologie erkennt das Gerät automatisch, wenn Du zu viel Papier in die Einlage gelegt hast und führt es zurück oder stoppt komplett. Dadurch wird Papierstau vermieden.

Der Aktenvernichter von Leitz lässt sich leicht über Touch-Steuertasten bedienen. Außerdem ist er durch die Rollen flexibel und kann an eine beliebige Stelle gerollt werden.

Leider ist dieses Gerät ausschließlich für die Vernichtung von Papier, Büro- und Heftklammern gedacht. CDs oder Kreditkarten können nicht zerkleinert werden.

Der beste manuelle Papierschredder: Peach PS300-21A Partikelschnitt Aktenvernichter mit Tischstaubsauger

Was uns gefällt:

  • umweltfreundlicher Papierschredder mit Partikelschnitt,
    der komplett ohne Strom auskommt
  • handliche Größe und vier Liter Behälter,
    der auf jeden Schreibtisch passt
  • durch manuelle Bedienung jederzeit einsatzbereit
  • zerkleinert neben Papier auch CDs und Kreditkarten
    in Sicherheitsstufe P4; extra Behältnis für
    Kunststoffreste vorhanden
  • Tischstaubsauger zum Entfernen von Papierstaub
    inklusive

Was uns nicht gefällt:

  • zeitintensiv: zerkleinert lediglich eine Seite pro Vorgang
Der manuelle Papierschredder Peach PS300-21A Partikelschnitt Aktenvernichter mit Tischstaubsauger eignet sich optimal für zu Hause. Er funktioniert komplett ohne Strom und wird durch eine Kurbel mit der Hand betrieben. Dadurch zeichnet er sich als besonders umweltfreundlich aus. Zudem kannst Du ihn bei jeder Gelegenheit einsetzen.

Der Aktenvernichter von Peach ist mit der Sicherheitsstufe P4 klassifiziert und kann neben Papier auch CDs und Kreditkarten zerkleinern. Für eine optimale Mülltrennung gibt es ein separates Fach, in das die Bruchstücke aus Kunststoff hineinfallen. Insgesamt fasst der Behälter circa vier Liter. Mit einer Größe von L 31,2 x B 18,7 x H 15,2 cm findet der Papierschredder an jedem Arbeitsplatz einen Platz.

Als Zubehör wird dem Reißwolf ein kleiner Tischstaubsauger mitgeliefert. Dieser eignet sich bestens, um kleine Papierschnipsel oder Papierstaub aufzunehmen.

Das Gerät ist ausschließlich für Haushalte, bei denen wenig Papier zum Schreddern anfällt, gedacht. Der Papiereinzug kann lediglich eine Seite Papier aufnehmen und zerkleinern. Damit wird die Vernichtung von größeren Papiermengen sehr zeitintensiv und beschwerlich.

Der beste Papierschredder, der leise schreddert: Genie 550 MXCD

Was uns gefällt:

  • geräuscharme Zerkleinerung bei einem Lautstärkepegel
    von maximal 58 dB
  • Mikro-Partikelschnitt gemäß der Sicherheitsstufe P5
  • Vernichtung von Papier, CDs, DVDs und Kreditkarten
    problemlos möglich
  • Behälter fasst durch winzige Partikel bis zu 25 Liter
  • Schalttaste ermöglicht die Funktionen auszuschalten,
    Automatik sowie Rücklauf einzustellen
  • LED-Leuchten signalisieren Überhitzung des Gerätes
    oder Überladung des Papiereinzugs
  • gutes Preis-Leistungs-Verhältnis

Was uns nicht gefällt:

  • Einzug von maximal 5 Blättern möglich
  • lange Regenerationszeit, nachdem er sich überhitzt hat

Der Papierschredder Genie 550 MXCD zerkleinert Papier, CDs, DVDs und Kreditkarten sehr leise bei einer Lautstärke von höchstens 58 dB. Der Geräuschpegel ist so gering, sodass Du parallel ein Telefonat führen könntest. Außerdem weist das Gerät ein überzeugendes Preis-Leistungs-Verhältnis auf.

Der Aktenvernichter besitzt die Sicherheitsstufe P5 und vernichtet Unterlagen zu sehr feinen Schnipseln durch den Mikro-Partikelschnitt des Schneidwerks. Dank der winzigen Partikel ergibt sich für den Behälter ein Fassungsvolumen von bis zu 25 Litern.

Ausschalten, den Rücklauf oder den automatischen Betrieb steuerst Du über die Funktionstaste. LED-Lampen zeigen Dir an, wenn der Reißwolf überhitzt ist oder die Papiereinlage mit zu viel Papier bestückt wurde.

Trotz der umfangreichen Funktionen dieses Aktenvernichters besteht die Möglichkeit maximal nur fünf Seiten Papier gleichzeitig zu zerkleinern. Von Nutzern wurde negativ erwähnt, dass der Genie 550 MXCD zwischen 30 und 40 Minuten benötigt, um nach Überhitzung wieder einsatzbereit zu sein.

Der sicherste Papierschredder: Profi Aktenvernichter LMG-AUTO180P5: P5

Was uns gefällt:

  • Sicherheitsstufe P5 aufgrund hochwertiger Schneidwalzen
    mit feinem Kreuzschnitt
  • enorm großer Behälter mit 32 Liter Volumen und
    sehr leise bei 58 dB
  • Autofeed-Technologie ermöglicht automatische Vernichtung
    von bis zu 180 Blättern, aber auch manuelle
    Bedienung möglich
  • Autofeed-Technologie ermöglicht automatische Vernichtung
    von bis zu 180 Blättern, aber auch manuelle
    Bedienung möglich
  • Steuerung erfolgt über Touch-System
  • praktische Rollen ermöglichen mobilen Einsatz
  • Gerät schaltet bei Überhitzung automatisch ab

Was uns nicht gefällt:

  • CDs und DVDs können nicht zerschnitten werden
  • keine Möglichkeit einen Auffangbeutel einzuhängen,
    um Papierstaub zu bündeln

Der professionelle Aktenvernichter LMG-AUTO180P5 ist besonders sicher, wenn es um die Vernichtung von Deinen geheimen, personenbezogenen Daten geht. Das präzise Schneidwerk zerkleinert die Unterlagen mittels eines feinen Kreuzschnitts. Damit wird das Gerät in die Sicherheitsstufe P5 eingestuft.

Der Papierschredder von LMG überzeugt mit einem modischen Design und einer hochwertigen Technologie. Das Autofeed-System kann bis zu 180 Blätter in Folge zerkleinern. Dadurch ergibt sich eine enorme Zeitgewinnung in Deinem Büroalltag. Zusätzlich kannst Du das Gerät manuell bedienen. Eine maximale Zufuhr von zehn Blättern sind möglich.

Weiterhin sichert ein Touch-Bedienungsfeld eine angenehme Nutzweise. Bei Überhitzung deaktiviert sich das Gerät automatisch. Ebenfalls positiv fällt der geringe Geräuschpegel von höchstens 58 dB auf. Damit zählt der Aktenvernichter zu den leisen Geräten.

Der große Behälter hat ein Fassungsvermögen von etwa 32 Litern und besitzt ein praktisches Fenster, um den Füllstand zu erkennen. Komfortable Rollen machen diesen Aktenvernichter mobil und an mehreren Orten einsatzbereit.

Schade ist, dass der LMG-AUTO180P5 keine CDs oder DVDs schreddert. Das Zerkleinern von Büroklammern oder Kreditkarten ist jedoch möglich. Außerdem kannst Du keinen Auffangbeutel in den Behälter einhängen. Dadurch kann der Papierstaub nur in Maßen gebündelt werden.

Der beste Papierschredder fürs Home-Office: Genie 580 XCD Aktenvernichter

Was uns gefällt:

  • Aktenvernichter mit Kreuzschnitt der Sicherheitsstufe P4
  • großer Behälter mit 21 Liter Fassungsvolumen und
    eingebauten Sichtfenster
  • Überhitzungsschutz, Überladungsschutz und
    Sicherheitssperre, wenn Motorblock angehoben
    wird
  • Einzug von bis zu 10 Blätter gleichzeitig
  • zerteilt CDs, DVDs und Kreditkarten in separatem Einzug
  • handlicher Tragegriff am Deckel des Motorblocks
  • sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis

Was uns nicht gefällt:

  • schreddert relativ langsam und ist nicht für große
    Papiermengen gedacht
  • gehört mit etwa 70 dB zu den lauteren Geräten

Der Genie 580 XCD Aktevernichter ist optimal für das Home-Office. Dank einem kleinteiligen Kreuzschnitt qualifiziert sich dieser Papierschredder für die Sicherheitsstufe P4, die beim Umgang mit sensiblen, personenbezogenen Daten im Heimbüro notwendig ist. Der günstige Preis und die gebotene Leistung stehen in einem fairen Verhältnis.

Das Gerät verfügt über einen großen Behälter mit circa 21 Liter Volumen und einem integrierten Fenster, um den Füllstand einsehen zu können. Der Papiereinzug nimmt bis zu zehn Blättern gleichzeitig auf. Dennoch schreddert der Reißwolf große Mengen an Akten eher langsam. Daher empfiehlt es sich lieber weniger Seiten auf einmal zu zerkleinern. Neben Papier kannst Du Datenträger wie CDs oder Kreditkarten über einen abgetrennten Bereich einführen und zerkleinern lassen. Die Stücke werden in einem zusätzlichen Behältnis aufgefangen.

Des Weiteren besitzt das Gerät die Standardfunktionen Ausschalten, Rücklauf und Automatik, die über einen einzelnen Schalter aktiviert werden können. Über die Start-/Stopp-Funktion nimmt es die Blätter aus dem Papiereinzug automatisch auf und stoppt, sobald sie komplett zerkleinert sind.

Für ausreichend Sicherheit ist das Gerät mit einem Überhitzungsschutz, einem Überladungsschutz und einer Sperre, wenn der Motor angehoben wird, ausgestattet. Am Deckel des Motorblocks ist ein komfortabler Griff angebracht, um den Deckel einfach abnehmen zu können.

Der beste Papierschredder mit Behälter für den privaten Haushalt: Bonsaii Partikelschnitt-Aktenvernichter C206DDE

Was uns gefällt:

  • kompaktes Gerät mit circa 15 Liter Fassungsvolumen
    und Sicherheitsstufe P4
  • Zerkleinerung von 8 Blatt gleichzeitig möglich
  • Standardfunktionen wie Stand-by-Modus, Ausschalten
    oder Rücklauf lassen sich mit einem Schalter
    einstellen
  • Überhitzungsschutz und Überladungsschutz vorhanden
  • Behälter besitzt Sichtfenster, um Füllstand
    prüfen zu können
  • ausgestattet mit vier Rollen, um ihn jederzeit
    verschieben zu können

Was uns nicht gefällt:

  • nur 5 Minuten Dauerbetrieb und lange Wartezeit von
    circa 40 Minuten nach Überhitzung
  • keine Vernichtung von CDs möglich

Für Deinen privaten Haushalt ist der Bonsaii Partikelschnitt-Aktenvernichter C206DDE bestens geeignet. Mit seiner angenehmen Größe und hohen Sicherheitsstufe P4 bietet er Dir die ideale Grundlage für eine sichere Vernichtung Deiner Dokumente.

Der Behälter fasst circa 15 Liter und besitzt ein durchsichtiges Fenster, um den Füllstand einschätzen zu können. Über einen Schalter lassen sich gängige Funktionen wie das Ausschalten, der Rücklauf oder der Stand-by-Modus regulieren. Der Papierschredder von Bonsaii kann bis zu 8 Blätter auf einmal zerschneiden. Dank eines sehr robusten Schneidwerks können auch Kreditkarten oder Büroklammern zerstückelt werden. Das Gerät ist nicht auf die Vernichtung von Datenträgern wie CDs ausgerichtet.

Ein Überhitzungs- und Überladungsschutz gewähren Dir bei der Benutzung zusätzliche Sicherheit. Leider ist der Papierschredder nur für einen Dauerbetrieb von circa fünf Minuten gedacht. Danach benötigt er eine Abkühlungszeit von etwa 40 Minuten.

Damit Du den Aktenvernichter optimal verstauen kannst, besitzt er vier Rollen. Somit kann er bei Bedarf verschoben werden.

Kaufratgeber

Hier findest Du die wichtigsten Antworten zu deinen Fragen rund um Papierschredder.

Was ist ein Papierschredder?

Ein Papierschredder, auch Aktenvernichter genannt, ist ein hilfreiches Hilfsmittel, um wichtige Dokumente mit vertrauenswürdigen oder personenbezogenen Daten sicher zu zerschneiden und damit zu vernichten.

Welche Sicherheitsstufen gibt es bei Papierschredder?

Aktenvernichter können in verschiedene Sicherheitsklassen, von P1 – P7, eingestuft werden. Im Privatgebrauch ist die Sicherheitsstufe P1 bis P2 vollkommen ausreichend. Für Unternehmen gilt die gesetzliche Vorschrift Aktenvernichter mit Partikelschnitt der Klasse P3 bis P4 zu verwenden. Dadurch wird im Sinne der DSGVO gesichert, dass sensible Daten auf Papier datenschutzkonform zerstört werden.

DSGVO bedeutet Datenschutz-Grundverordnung. Sie ist eine EU-weit geltende Verordnung zum Schutz personenbezogener Daten. Nachstehend findest Du eine praktische Übersicht zu den Sicherheitsstufen:

Sicherheitsstufe Schnitt Dokumente
P1
P2
Streifenschnitt
  • Dokumente im Privatgebrauch
  • Allgemeine Arbeitsanweisungen oder Informationsblätter
P3 Streifen- oder

Partikelschnitt

  • wichtige Dokumente, z.B. Bankdokumente
P4 Mikroschnitt
  • sehr wichtige Dokumente mit vielen sensiblen Daten,
    z.B. Gehaltsabrechnung
P5
P6
Mikroschnitt
  • geheime Daten mit hoher Priorität
P7 Mikroschnitt
  • streng geheime Hochsicherheitsdaten, z.B. Beschlüsse
    des Bundes

Zusätzlich zu den Sicherheitsstufen solltest Du die DIN-Norm DIN66399 bei Anschaffung eines Dokumenten Shredders berücksichtigen. Diese Norm zeigt zusätzlich Richtlinien für den Umgang mit vertraulichen, personenbezogenen Daten auf elektronischen Datenträgern auf.

Welches sind die wichtigsten Kaufkriterien bei Papierschreddern?

Die Anschaffung eines Aktenvernichters sollte gut überlegt und recherchiert sein. Wir unterstützen Dich bei Deiner Entscheidung und haben Dir die Kriterien, die beim Kauf wichtig sind, aufgeführt.

Sicherheitsstufe und DSGVO

Bevor Du Dir einen Aktenvernichter kaufst, solltest Du Dich mit der aktuellen Gesetzesgebung auseinandersetzen. Während es im privaten Haushalt Dir überlassen ist, wie Du Deine Unterlagen vernichtest, gibt es für Unternehmen gesetzliche Vorgaben. Abhängig von der Art der Dokumente, die geschreddert werden sollen, sind bestimmte Sicherheitsstufen im Sinne der DSGVO einzuhalten. Die obenstehende Tabelle hilft Dir bei der Entscheidung für den richtigen Aktenvernichter.

Funktionen

Die folgenden Funktionen sollte Dein elektrischer Papierschredder besitzen:

An-/Ausschalter

Mit dem An- beziehungsweise Ausschalter aktivierst oder deaktivierst Du den Schredder. In privaten Haushalten sollte der Papierschredder möglichst nach Gebrauch wieder ausgeschaltet werden, um Strom zu sparen.

Automatische Start-Stopp-Funktion/Stand-by-Modus

Der Stand-by-Modus eines Aktenvernichters ist besonders für Büros praktisch. Bei dieser Funktion kann Papier jederzeit eingelegt werden und das Gerät muss nicht unnötig ein- und ausgeschaltet werden. Über einen Sensor nimmt das Gerät das eingelegte Papier wahr und zerkleinert es. Im Anschluss geht das Gerät wieder in den Ruhemodus, was zumeist dem Energiesparmodus entspricht.

Rücklauffunktion

Die Rücklauffunktion ist vor allem bei einem verstopften Aktenvernichter sehr hilfreich. Die Schneidwalzen drehen sich rückwärts, um das überschüssige Papier wieder aus dem Gerät zu entfernen.

Dauerbetrieb

Deine neue Anschaffung sollte natürlich über eine gewisse Zeit im Dauerbetrieb funktionieren, wenn Du größere Papierstapel vernichten möchtest. Beachte hierbei die beiliegende Bedienungsanleitung.
Einige Geräte halten lediglich wenige Minuten durch, andere können mehrere Stunden durchgängig schreddern.

Besonders bei größeren Aktenmengen sind Papierschredder mit automatischem Einzug empfehlenswert. Sie schreddern eine bestimmte Anzahl an Blättern selbstständig.

Schnitt
  • Partikelschnitt / Kreuzschnitt / Cross Cut

Der Partikelschnitt ist auch unter den Synonymen Kreuzschnitt oder Cross Cut bekannt. Diese Schnittvariante gilt als besonders sicher, da das Papier schräg, also über Länge und Breite, zerkleinert wird. Die Reste fallen in Form von viereckigen Schnipseln in den Eimer. Cross Cut ist für gewerbliche Unternehmen verpflichtend.

  • Mikro-Schnitt

Mikro-Schnitt ist eine besonders feine Unterart vom Kreuzschnitt. Die Unterlagen werden noch winziger als beim Cross Cut zerkleinert. Somit sind Deine Daten äußerst sicher zerstört. Dieses Verfahren eignet sich für hochsensible Daten der Sicherheitsklasse P4.

  • Streifenschnitt

Beim Streifenschnitt wird das Papier längs in schmale Streifen zerschnitten. Nachteil bei dieser Form der Zerkleinerung ist, dass Inhalte trotz Zerkleinerung immer noch zusammengesetzt beziehungsweise erkannt werden können. Der Streifenschnitt ist für die private Aktenvernichtung legitim und ausreichend.

Materialgut

Die meisten Aktenvernichter können zusätzlich zu Papier auch Büroklammern, Tackernadeln, Datenträger wie CDs oder Plastikkarten zerkleinern. Bevor Du andere Materialien in den Einzug des Aktenvernichters legst, stelle vorher mit dem Handbuch des Herstellers sicher, dass Dein Gerät diese zerhäckselt.

Achte zudem auf die maximale Menge an Papier, die gleichzeitig eingezogen und zerschnitten werden kann. So kannst Du verhindert, dass Dein Papierschredder verstopft.

Gebe ausschließlich, die vom Hersteller ausgewiesenen Materialien in den Aktenvernichter. Dinge, die Dein Gerät nicht zerkleinern kann, können es verstopfen oder kaputt machen.

Ausstattung

Hier findest Du die wichtigsten Ausstattungsteile, die Du für Deinen Papierschredder benötigst.

Aufsatz

Elektrische Aufsätze sind praktische Aktenvernichter für den Papierkorb. Diese Papierschredder haben keinen Behälter und eignen sich perfekt, um Dokumente im privaten Bereich zu zerkleinern.
Dank einer Ausziehfunktion lassen sich die Aufsätze auf so gut wie jeden Mülleimer anpassen. Die Unterlagen werden in die Öffnung gegeben und die Papierschnipsel fallen in den Papierkorb.

Komplett mit Behälter

Der klassische, elektrische Aktenvernichter besteht aus einem Schredder-Motorblock mit passendem Behälter. Die Papierteilchen fallen in das Behältnis und sind damit gut verstaut. Der Behälter kann zum Ausziehen sein oder er ist direkt mit dem Motorblock kombiniert.

Mit Handkurbel

Manuelle Papierschredder werden über eine Handkurbel bedient. Mittels Drehen der Kurbel wird das Papier eingezogen und durch die Schneidwalze in Streifen geschnitten.
Da der Aktenvernichter ohne Strom funktioniert, ist er mobil einsetzbar. Bis zu zwei Blätter gleichzeitig können zerkleinert werden. Aufgrund des kleinen Behälters und der geringen Leistung ist dieses Gerät so gut wie nur für den Privatgebrauch gedacht.

Lautstärke

Das Geräusch eines sogenannten Reißwolfes ist für die meisten Menschen unangenehm und störend. Leise Aktenvernichter siedeln sich bei einer Lautstärke zwischen 46 und 60 Dezibel an. Diese Geräte liegen preislich meist im gehobenen Segment und sind vor allem für Großraumbüros gedacht.
Generell reicht der Geräuschpegel von 46 bis 75 Dezibel.

Größe und Auffangvolumen

Geeignete Papierschredder für zu Hause sind vorwiegend kleine Geräte mit Behälter von circa 13 bis 18 Liter. Auch nur ein Schredder-Aufsatz für den Papierkorb ist üblich.

Je nach Branche und Mengen an Papier, die anfallen, empfiehlt sich für Büros eine Aktenvernichter mir einem Auffangvolumen zwischen 20 und 55 Liter.

In der Industrie oder großen Unternehmen gibt es Schreddertonnen oder Container, die von einem Fachspezialisten organisiert werden.

Schnittleistung

Die Schnittleistung eines Aktenvernichters gibt an, wie viele Seiten an Papier Dein Gerät mit einem Vorgang zerschneiden kann. Bei einfachen Geräten liegt die Schnittleistung bei circa 6 Blättern. Hochwertigere Geräte schaffen zwischen 10 und 12 Blätter auf einmal.

Überhitzungsschutz und Kindersicherung

Alle Aktenvernichter sollten über einen Überhitzungsschutz verfügen. Die meisten Geräte schalten sich nach einer gewissen Zeit im Dauerbetrieb ab und benötigen eine Regenerationszeit, um wieder erneut einsatzbereit zu sein.

Wenn Du einen Haushalt mit Kindern hast, solltest Du unbedingt auf eine Kindersicherung achten. Nicht alle Papierschredder sind standardgemäß mit dieser Schutzfunktion ausgestattet.

Komfort

Ein Aktenvernichter sollte Dir das Leben erleichtern. Deswegen lohnt es sich auf zusätzliche Annehmlichkeiten zu achten. Damit Du Deinen Papierschredder einfach im Raum bewegen kannst, sollte das Gerät nach Möglichkeit mit Rollen und Griffmulden ausgestattet sein.

Um zu sehen, wie voll der Behälter Deines Aktenvernichters ist, ist ein Sichtfenster oder eine LED-Anzeige optimal. Damit kannst Du den Füllstand immer überprüfen.
Außerdem ist es bei einem Papierwolf mit Behältnis angenehmer, wenn sich der Eimer herausziehen lässt. Wenn Du das Schnittgut entsorgen möchtest, musst Du nicht extra den Motorblock anheben muss, sondern kannst bequem den Behälter entleeren.

Welche Marken stellen qualitative Papierschredder her?

Es gibt sehr viele Unternehmen, die Aktenvernichter herstellen. Nachstehend findest Du eine Auswahl an bedeutenden Marken in diesem Bereich.

Genie

Die Marke Genie steht bereits seit dem Ende der 80er Jahre für Qualität im Bereich Schule, Büro und Haushalt. Das Unternehmen mit Sitz in Wiesbaden und Büro in Hongkong legt Wert auf ein optimales Preis-Leistungs-Verhältnis.

Olympia

Olympia war zu Beginn nur eine Produktsparte in dem 1977 von Heinz Prygoda gegründeten Unternehmen. Nach diverser Umstrukturierungen gehört die Marke Olympia heute zu OBS. Olympia fokussiert sich auf innovative Büromaschinen und Registrierkassen. Der Vertrieb von Aktenvernichtern nimmt ein wichtiges Feld ein.

Rexel

Rexel gehört zu dem US-amerikanischen, börsennotierten Unternehmen für Bürobedarf ACCO Brands. Rexels Augenmerk liegt auf Aktenvernichtern mit Auto-feed-System, aber sie bieten ebenso Geräte mit manuellem Einzug an. Außerdem haben sie Papierschneider und andere Bürohelfer im Angebot.

Leitz

Das deutsche Unternehmen Leitz gehört zu dem Aktienkonzern Acco Brands und sitzt in Stuttgart. Leitz hat sich vor allem durch ihre bekannten Ordner einen Namen gemacht. Inzwischen umfasst das Sortiment das A bis Z des Bürobedarfs. Die Papierschredder von Leitz überzeugen mit sehr hoher Qualität und einem modischen Design.

Ideal

Das mittelständische Familienunternehmen Ideal mit Sitz in Balingen fertigt seine Aktenvernichter nicht nur zu 90 Prozent in Deutschland, sondern bezieht die Einzelteile regional. Das Unternehmen hat sich vorrangig auf dem Markt für Profi-Papierschredder im höheren Preissegment positioniert.

Hama

Hama wurde 1923 von einem Fotograf in der sächsischen Landeshauptstadt Dresden gegründet. Heute ist Hama Weltmarktführer im Handel und Vertrieb von Produkten rund ums Thema Foto, Video, Audio, aber auch im Bereich Computer und Telekommunikation. Inzwischen hat sich das Unternehmen ebenfalls im Bereich Wohnen und Haushalt etabliert. Hama steht für hochwertige Produkte zu einem fairen Preis.

United Office

United Office ist eine Marke des wachsenden Discounters Lidl. Die Marke bietet praktische Bürohelfer für den Alltag zu einer hohen Qualität. Im Fokus stehen gute Verarbeitung und die Langlebigkeit der Artikel.

Wo kann man einen Papierschredder kaufen?

Eine besonders große Auswahl an Papierschredder findest Du beim Allrounder Onlineshop Amazon oder bei Onlinehändler für Bürobedarf wie beispielsweise Office Discount.

Aktenvernichter kannst Du ebenfalls in Supermärkten und Discountern, wie Aldi oder Lidl erwerben. Gleichzeitig wirst Du in Elektrofachmärkten, zum Beispiel Media Markt oder Bürobedarfsläden fündig.

Wie viel kosten Papierschredder?

Die Preise für Papierschredder schwanken stark. Einfache Geräte der Sicherheitsstufe P1 und P2 sind bereits ab circa 15 Euro erhältlich. Bei der Sicherheitsklassen P3 sollte man mit einem Startpreis von etwa 45-50 Euro rechnen. Geräte mit der Sicherheitsklasse P4 sind ab 75 bis 80 Euro erhältlich.
Ab der Sicherheitsstufe P4 gibt es Profi-Aktenvernichter, die mehrere Hundert Euro, wenn nicht gar mehrere Tausend Euro kosten. Diese Geräte sind vor allem für die Unternehmen mit hochsensiblen Daten und Archive gedacht.

Wichtiges Zubehör für Papierschredder

Hier findest Du das wichtigste Zubehör, das Du für Deinen Papierschredder benötigst.

Aktenvernichter-Öl

Wenn der Aktenvernichter quietscht oder das Papier nicht mehr sauber getrennt wird, empfiehlt es sich das Gerät zu ölen. Das vom Hersteller empfohlene Öl wird auf die Schneidwalzen aufgetragen, damit sie sich wieder optimal drehen können. Aktenvernichter-Öl dient auch als Hilfsmittel, um Papierstaub und restliche Papierpartikel zu lösen. Deswegen ist nach einer Verstopfung des Reißwolfes, die Ölung des Schneidwerks ratsam.

Schmiermittelblätter für Papierschredder

Alternativ zum Aktenvernichter-Öl können Schmiermittelblätter extra für Papierschredder zur Pflege genutzt werden. Die Schmierblätter werden wie ein ganz normales Papier eingelegt und durch die Schneidwalze geschreddert. Das Ölpapier reinigt, schärft und pflegt Schneidwerke aller Art. Es ist kein weiteres Zutun von Aktenvernichter-Öl notwendig. Die Schmierblätter entfernen zuverlässig Staubpartikel und Papierreste. Somit bleibt Dein Aktenvernichter lange leistungsfähig.

Auffangbeutel/Auffangbox für Papierschredder

Auffangbeutel oder -boxen für Aktenvernichter sind Behältnisse, die angepasst auf die Form Deines Aktenvernichters sind. Sie gelten als besonders stabil beziehungsweise reißfest. Dadurch bleibt der eigentliche Behälter Deines Papierschredders sauber. Sowohl die Auffangbeutel als auch die Behälter können mehrfach benutzt werden.

Papierschredder Test-Übersicht: Welche Papierschredder sind die Besten?

Papierschredder gibt es viele. Wir zeigen Dir, wer bei den Verbrauchermagazinen vorne liegt.

Testmagazin Papierschredder Test vorhanden? Veröffentlichungs-Jahr Kostenloser Zugang Mehr erfahren
Stiftung Warentest Test vorhanden 2016 Nein Hier klicken
Öko Test kein Test vorhanden
Konsument.at kein Test vorhanden
Ktipp.ch kein Test vorhanden

Stiftung Warentest Papierschredder Test 2016

Die Stiftung Warentest verweist in ihrem Bericht von 2016 auf einen durchgeführten Test der britischen Verbraucher-Zeitschrift Which. Als Testsieger ist der Fellowes Powershred 62MC hervorgegangen. Er vernichtet sieben Blätter Papier in einem Rutsch, ist verhältnismäßig leise und verfügt über einen großen Behälter. Mit der Sicherheitsstufe P5 verwandelt er sowohl Papier als auch Plastikkarten in feine Stückchen.

FAQ – Häufig gestellte Fragen zu Papierschredder

Falls Du noch Fragen zu Papierschredder hast, findest Du hier Antworten auf ein paar häufig gestellte Fragen rund um Funktionsweise, Pflege und andere wichtige Fakten zu Papierschredder.

Warum ist das Schreddern von Dokumenten so wichtig?

Das Schreddern von sensiblen Akten ist enorm wichtig, um den Missbrauch von persönlichen Daten oder Datenklau zu verhindern. Prüfe deswegen jegliche Unterlagen nach Deinen persönlichen Informationen, z.B. Kundennummer oder Telefonnummer, bevor Du sie in das Altpapier gibst.

Ist der Partikelschnitt/Kreuzschnitt oder der Streifenschnitt sicherer?

Die sicherste Schnittvariante ist bei Aktenvernichtern der Partikelschnitt. Das Papier wird bei dieser Schnittart über Kreuz zerkleinert, sodass winzige Papierfetzen entstehen. Dank der Konfetti-Stückchen ist der inhaltliche Zusammenhang Deiner Unterlagen nicht mehr erkennbar.
Anders als beim Kreuzschnitt wird beim Streifenschnitt das Dokument nur in lange Bahnen gerissen, die nebeneinander in den Behälter fallen. Eine Wiederherstellung der Unterlagen ist somit einfacher möglich.

Vermische am besten die Papierstreifen in dem Behälter Deines Aktenvernichters. So wird dem Missbrauch Deiner Daten keine Chance gegeben.

Ab wann solltest Du Deine Akten vernichten?

Bevor Du wichtige Akten, z.B. Verträge oder Rechnungen, vernichtest, überprüfe vorher, ob eine gesetzliche Frist für die Aufbewahrung vorgeschrieben ist. Bei Rechnungen in Unternehmen beträgt die Zeitspanne für die Aufbewahrung zehn Jahre.

Im privaten Bereich besteht unter anderem eine Aufbewahrungspflicht für Erbunterlagen, die mit drei Jahren festgesetzt ist.

Was mache ich, wenn mein Papierschredder verstopft ist?

Wer kennt es nicht?: In der Eile wurde dem Schredder zu viel Papier zugefügt oder er hat die Unterlagen schräg eingezogen. Das Gerät blinkt und nichts tut sich mehr.

Hier sind unserer Tipps, wie man den Papierschredder wieder vom Papierstau befreit:

  1. Nimm das Gerät zunächst vom Strom, um die Verletzungsgefahr so klein wie möglich zu halten.
  2. Versuche über die Rücklauffunktion das Papier wieder aus der Öffnung zu bekommen.
  3. Ziehe das Papier oben und unten aus dem Papierschacht.
  4. Benutze eine Pinzette oder einen kleinen Schraubendreher, um festsitzende Partikel aus den Schneidwalzen zu lösen.
  5. Aktenvernichter-Öl kann Wunder verrichten: Gib einige Tropfen auf das Schneidwerk und verteile das Schmiermittel durch die Rücklauffunktion.
  6. Papierstaub und kleine Partikel lösen sich und machen die Schneidwalzen wieder frei.
  7. Aktenvernichter-Öl oder Ölblätter sollten in jedem Fall nach jeder Verstopfung benutzt werden, um das Schneidwerk zu pflegen.

Wie entsorge ich das geschredderte Papier umweltgerecht?

Die zerkleinerten Akten kannst Du im Altpapier entsorgen. Wenn Du auf Nummer sicher gehen möchtest, kannst Du Dich an Unternehmen wenden, die sich auf Daten- und Informationslogistik und -vernichtung spezialisiert haben.

Wie pflege ich meinen Papierschredder?

Dein Papierschredder sollte, je nachdem wie intensiv Du ihn nutzt, regelmäßig gereinigt werden. Dafür nutzt Du am besten das Aktenvernichter-Öl, das der Hersteller Deines Gerätes empfiehlt oder Schmiermittelblätter. Beide Pflegemittel beseitigen den elektrischen Aktenvernichter von Staub oder Papierschnipsel und schärfen das Schneidwerk. Durch das Öl bleiben die Schneidwalzen zudem geschmeidig und schreddern leise und akkurat Deine Unterlagen.

Bei einem manuellen Reißwolf reicht zumeist die Reinigung mit einem feuchten Tuch und etwas Spülmittel. Solltest Du Dich für einen Profi-Aktenschredder entschieden haben, solltest Du das Gerät jährlich von einem Fachmann warten lassen.

Bitte beachte weitere Pflegehinweise des Herstellers, damit Du Dein Gerät viele Jahre nutzen kannst.

Wenn Du kein Spezialöl für Schredder zur Hand hast, kannst Du alternativ Rapsöl zum Pflegen benutzen. Bitte beachte allerdings, dass die Gewährleistung des Herstellers bereits abgelaufen ist.

Kann ich einen Papierschredder mieten?

Reguläre Papierschredder für das Büro können ebenso gemietet werden. Hauptsächlich wird dieser Service durch Onlinehändler angeboten.

Solltest Du planen, große Mengen an Papier oder Datenträgern zu schreddern, empfiehlt es sich ein Unternehmen, zum Beispiel Rhenus zu beauftragen. Diese Unternehmen bieten sowohl die mobile als auch stationäre Vernichtung von Daten an.

Bevor Du einen Aktenvernichter mietest, überprüfe, ob es kostentechnisch nicht sinnvoller ist, sich ein eigenes Gerät zuzulegen.

Kann man Akten mit Wasser vernichten?

Sicherlich kann man Dokumente mit Wasser unleserlich machen und auf diesem Weg vernichten. In den meisten Fällen ist es aber ein viel größerer Aufwand und eine unnötige Sauerei, die Du Dir mit einem günstigen Aktenvernichter ersparen kannst.

Wie entsorge ich meinen Papierschredder umweltgerecht?

Deinen defekten Papierschredder entsorgst Du ordnungsgemäß bei einem Wertstoffhof in Deiner Umgebung. Die Geräte dürfen keineswegs in den Hausmüll geworfen werden.

Wie lange habe ich Gewährleistung auf meinen Papierschredder?

Bei Dokumentenvernichtern gilt die aktuell festgelegte gesetzliche Gewährleistung. Mitunter wird auf die Stahlwalze in den Schreddern eine zusätzliche Garantie vom Hersteller angeboten.

Weiterführende Quellen

Du bist unzufrieden mit dem Behältnis zu Deinem Schredderaufsatz? Hier ist ein Vorschlag wie Du Deinen Aktenvernichter nach Deinen Wünschen bauen kannst.

Du möchtest mehr Informationen, wie Du Deinen Papierschredder richtig entstopfen kannst? Schau dir hier ist eine sehr bildhafte Anleitung an

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.