Lichterkette: Test, Vergleich und Kaufratgeber

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on email
Lichterkette mit Glühbirnen vor dunklem Hintergrund

Du suchst die richtige Beleuchtung für drinnen oder draußen, für eine gemütlichere Atmosphäre in Deinen vier Wänden oder für eine Party? Du fragst Dich, welche Lichterkette, wofür am besten geeignet ist und was Du alles beim Kauf beachten musst?

Damit es am Ende nicht heißt hätte, hätte Lichterkette, stellen wir Dir in diesem Beitrag die wichtigsten Kaufkriterien für den zeitlosen Deko-Klassiker vor. Damit auch Dir ein Licht im Kettenwirrwarr aufgeht, haben wir uns außerdem aktuelle Lichterketten Tests angeschaut.

Unsere Favoriten

Die schönste Glühbirnen-Lichterkette für Outdoor: Lichterkette Außen von Qomolo
“Der klassische Glühbirnen-Look schafft auf jeder Outdoor Party eine gemütliche Atmosphäre.”

Die beste Lichterkette für Deinen Weihnachtsbaum: Weihnachtsbaum von Shineled
“Perfekte für alle Sparfüchse, die ein gemütliches und sicheres Weihnachten möchten.”

Die schönste Solar-Lichterkette: Solar LED Lichterkette von VIFLYKOO
“Verspielte Lampions für den liebsten Sonnenplatz.”

Die multifunktionalste Lichterkette mit USB-Anschluss: USB-Lichterkette mit Fotoklammern von LECLSTAR
“Personalisierbar durch eigene Fotos und mobil durch USB-Anschluss.”

Das günstigste Lichternetz: LED Lichterketten Lichtervorhang von SUNNEST
“Günstiges Lichternetz für Drinnen und Draußen.”

Die beste Motivlichterkette fürs Kinderzimmer: Lichterkette mit Heißluftballons von Lights4fun
“Sichere und wunderschöne Einschlafhilfe für Kinder.”

Die innovativste Lichterkette mit App-Steuerung unter 100 Euro: Wifi LED Streifen von Olafus
“Modernes und abwechslungsreiches Lichtprogramm durch App-Steuerung.”

Inhaltsverzeichnis

Das Wichtigste in Kürze

  • Schaffe in Deinem Zuhause, egal ob drinnen oder draußen eine einladende und gemütliche Atmosphäre zu jeder Jahreszeit.
  • Augen auf und Maßband raus!
    Messe vor dem Kauf welche Länge Du benötigst und schau nach, ob die Kabellänge ausreicht, um die Lichterkette mit Energie zu versorgen. Sonst lege Dir zum Beispiel ein Verlängerungskabel zu, so sparst Du unnötige Zeit für einen eventuellen Umtausch.
  • Von Drinnen nach Draußen solltest Du nur mit wetterfesten Lichterketten, die die Angabe IP44, das Tropfen- und GS-Symbol enthalten.
  • Solar- und LED-Lichter oder Timer sparen Strom und tun der Umwelt etwas Gutes.
  • Achte auf die Lichtfarbe! Warmes Weiß oder 2200-2700K sind am angenehmsten für die Augen und sorgen für die gemütlichste Stimmung.
  • Von der klassischen Beleuchtung des Weihnachtsbaums bis hin zu Schläuchen und einem ganzen Lichtvorhang. Willst Du diesen fallen lassen, kannst Du auf ausgefallenere Modelle, wie Kakteen Lichter oder personalisierte Foto Clips zurückgreifen.

Die besten Lichterketten: Favoriten der Redaktion

Um Dir Inspiration für Deine Lichterkette zu geben, haben wir unsere 7 Lieblinge mit unterschiedlichen Designs und Funktionen für Dich zusammengestellt:

Die schönste Glühbirnen-Lichterkette für Outdoor: Lichterkette Außen von Qomolo

Was uns gefällt:

  • liefert gemütliches warm weißes Licht
  • 3 Glühbirnen zum Austauschen
  • wasserfest enthält Schutzzeichen IP44
  • 9,5 Meter erweiterbar mit weiteren Lichterketten durch Verbindungsstück
  • Indoor und Outdoor nutzbar
  • klassische Vintage-Lichterkette für jeden Anlass

Was uns nicht gefällt:

  • an Steckdose gebunden
  • besitzt keine LEDs
  • zum Stromsparen extra Timer

Redaktionelle Einschätzung

Die Lichterkette für Außen von Qomolo umfasst 25 Glühbirnen mit einem Durchmesser von 40 mm. So bekommt sie ihren Charme einer modernen, aber dennoch klassischen Beleuchtung für den Garten oder Partys verliehen.

Durch die hier verwendeten 7 Watt Glühbirnen wird warm weiße Licht erzeugt, welches die Lichterkette super angenehm für die Augen macht. Außerdem verleihen die Lichter jedem Ort eine gemütliche und entspannte Atmosphäre und dabei trotzdem genug Helligkeit.

Das Produkt wird mit 3 Ersatzglühbirnen geliefert, was viele Kunden erfreut, da trotz des Schutzzeichen IP44 und der Wasserfestigkeit Birnen kaputtgehen können.

Egal ob die Kette draußen oder drinnen angebracht wird, mit ihren 9,5 Metern und vor allem der Möglichkeit diese durch weitere Lichterketten zu verlängern überzeugt sie viele Kunden*innen und kann einfach an eine Steckdose angebracht werden.

Bisherige Kunden*innen nutzen die Lichterkette für viele Anlässe, sowohl Indoor als auch Outdoor. Besonders viel Zuspruch hat die Hochwertigkeit der Birnen, die Verlängerungsfunktion, sowie die angenehme Leuchtfarbe bekommen.

Die beste Lichterkette für Deinen Tannenbaum: Lichterkette Weihnachtsbaum von Shineled

Was uns gefällt:

  • grünes Kabel unscheinbar am Weihnachtsbaum
  • durch LEDs sichere Anwendung
  • dimmbares warm weißes Licht und 8 verschiedene Modi
  • 30 m Länge + mögliche Verbindung mit 3 Sets
  • dank IP44 auch draußen verwendbar
  • im Sommer im Garten nutzbar

Was uns nicht gefällt:

  • keine klassischen Weihnachtsbaumkerzen
  • kein integrierter Timer

Redaktionelle Einschätzung

Die Shineled Lichterkette für den Weihnachtsbaum ist der perfekte Begleiter für die Weihnachtszeit. Durch die 300 angebrachten LEDs kann beim Dauerbrenner im Winter bis zu 80 % Stromkosten gespart werden im Vergleich zu anderen Leuchtmitteln. Zudem weisen die LEDs eine höhere Sicherheit auf und Dein Baum hat keine Chance in Flammen aufzugehen.

Durch die grüne Kabelfarbe tarnt sich die Kette nicht nur im Winter perfekt mit dem Tannenbaum oder der Weihnachtsdeko, aber auch im Sommer beispielsweise im Garten. Mit einer Kabellänge von 2,5 Metern sollte es außerdem kein Problem sein, eine passende Steckdose für den Gebrauch zu finden.

Kunden*innen erfreuten sich bisher vor allem über das angenehme warm weiße Licht, weil es auch gedimmt werden kann. Und die Kette hat  verschiedenen Leuchtmodi. So blinken die Lichter beispielsweise.

Die Weihnachtsbeleuchtung weist bereits eine ordentliche Länge von 30 Metern auf. Aber sie kann bei Bedarf mit weiteren Ketten recht simple auf 90 Meter erweitert werden. So kann sie zum Beispiel auch Outdoor an einem größeren Baum genutzt werden oder als Hausbeleuchtung dienen. Die Outdoor Nutzung sollte durch das IP44 Zeichen auch im Winter kein Problem darstellen.

Viele Kunden*innen erfreut diese Lichterkette als zuverlässiger Wegbegleiter über die Weihnachtstage und auch das restliche Jahr über, da sie durch das angenehme Licht zu vielen Anlässen passend eingesetzt werden kann.

Die schönste Solar-Lichterkette: Solar LED Lichterkette von VIFLYKOO

Was uns gefällt:

  • integrierter Lichtsensor sorgt für automatisches Ein- und Ausschalten mit Sonnenunter- und aufgang
  • Sonne lädt Akku auf, keine Stromkosten und Steckdose in der Nähe
  • verspielte Lampions sind ein echter Hingucker im Garten
  • durch IP65 mit gutem Gewissen bei Wind und Wetter draußen lassen
  • Fernbedienung mit verschiedenen Leuchtmodi

Was uns nicht gefällt:

  • bei Minusgraden fallen Solar-Akkus manchmal aus
  • ohne Sonne kein Licht

Redaktionelle Einschätzung

Die Solar LED Lichterkette von VIFLYKOO ist wohl eine der schönsten Solar-Beleuchtungen durch ihre 50 Lampions und LEDs, die mit 9,5 Meter Länge eine freudige und angenehme Atmosphäre verbreiten.

Durch den Solar Betrieb wird der Akku durch die Sonne aufgeladen und es kommt zu keinem lästigen Batteriewechsel oder hohen Stromkosten. Die Lichterkette kann so überall mitgenommen werden und benötigt keine Steckdose. So ist auch die Befestigung flexibler und nur an Sonnenstrahlen gebunden. Kunden*innen merken ebenfalls an, dass die Kette oft ganz schwach weiter leuchtet. Auch, wenn sie nicht viel Sonne in den letzten Tagen gesehen hat.

Eine weitere überzeugende Funktion bietet der integrierte Lichtsensor dieses Modells, der nach Wunsch automatisch die Lichter bei Sonnenuntergang einschaltet und morgens, wenn die Sonne aufgeht deaktiviert. Ansonsten hat das Produkt auch eine Fernbedienung mit verschiedenen Lichtmodi.

Rezessionen zeigen, dass die Lichterkette auch wegen ihrer Robustheit geschätzt wird und durch das IP65 Zeichen wind- und wetterfest ist. Der Hauptgrund für positive Bewertungen ist aber meist der ökologische Solar-Betrieb, der den Kunden*innen viel Flexibilität in Montage und Nutzung ermöglicht.

Die multifunktionalste Lichterkette mit USB-Anschluss: USB-Lichterkette mit Fotoklammern von LECLSTAR

Was uns gefällt:

  • mobile Nutzung durch USB-Aufladung und Wasserschutz IP67
  • sehr günstiger Preis
  • individuelle und flexible Gestaltung mit Fotos
  • durch 10 Meter biegbaren Draht perfekte Anpassung an Wunschort
  • angenehme warm weiße und effiziente LEDs mit Lichtprogramm

Was uns nicht gefällt:

  • keine Fernbedienung oder Zeitschaltuhr

Redaktionelle Einschätzung

Die LECLSTAR USB-Lichterkette mit Fotoklammern überzeugt vor allem durch ihre Multifunktionalität und den günstigen Preis. Durch die mitgelieferten Klammern, kann sie nach Belieben personalisiert und immer wieder mit neuen Fotos bestückt werden.

Die eingebauten warm weißen LEDS mit Lichtprogramm unterstützen diese heimische und gemütliche Atmosphäre und sparen zudem Stromkosten. Auch der sehr niedrige Preis und die trotzdem vorhandene Qualität des Materials überzeugt viel Käufer*innen.

Der Faktor der Individualisierung dieser Lichterkette wird zudem durch den veränderbaren biegbaren 10 Meter langen Kupferdraht gegeben. So kann die Kette an jeden beliebigen Ort angepasst und dort befestigt werden.

Diese Flexibilität erhalten Käufer*innen dieser Lichterkette auch durch den USB-Anschluss. Das Produkt ermöglicht so überall mit einer Powerbank aufgeladen zu werden oder auch einem PC und ist somit nicht an den Ort mit einer Steckdose gebunden.

Diese LED Lichterkette mit Fotoklammern und biegbarem Draht, sowie USB-Aufladung überzeugt durch Individualisierbarkeit und Flexibilität, sowie vorhandenem Wasserschutz IP67, der die Nutzung draußen ermöglicht.

Das günstigste Lichternetz: LED Lichterketten Lichtervorhang von SUNNEST

Was uns gefällt:

  • USB betrieben mit Powerbank aufladbar
  • günstiger Preis für 3 Meter Kabellänge und 3×3 Meter LED-Netz
  • flexible Länge durch aufrollbaren Kupferdraht
  • einfache Befestigung mit vorhandenen Hacken
  • wasserdicht und warme Lichtfarbe
  • besitzt eine Fernbedienung mit Leuchtmodi und Timer

Was uns nicht gefällt:

  • kein Verbindungsteil zur Erweiterung

Redaktionelle Einschätzung

Der LED Lichterketten Lichtervorhang von SUNNEST ist wohl eines der günstigsten Lichternetze mit hoher Qualität und 300 LEDs. Durch die Wasserdichte und die warme Lichtfarbe sorgen die Lichter Indoor und Outdoor für einen funkelnden gemütlichen Effekt.

Flexibilität liefert der Vorhang durch einen USB-Anschluss und beliebig biegbaren Kupferdraht, der eine 3×3 Meter Fläche spannt. So können die einzelnen Stränge auf individuelle Länge gekürzt und aufgerollt werden.

Die Befestigung wird durch bereits angebrachte Hacken an jedem der 10 Stränge erleichtert. Diesen unkomplizierten Aufbau schätzen einige Käufer*innen, sowie die vielseitige Nutzung an Wand oder über dem Bett. Durch den vorhandenen Wasserschutz IP68 ist auch eine Outdoor Befestigung oder die Küche als Ort geeignet.

Ein weiteres Plus ist die mitgelieferte Fernbedienung, durch die unterschiedliche Lichtprogramme gewählt werden können. Ein integrierten Timer hat dieser Lichtervorhang ebenfalls. So können Kunden*innen Strom sparen oder auch bei gemütlichem Licht einen ruhigen Schlaf finden.

Bei diesem Produkt überzeugt vor allem die einfache Befestigung, das angenehme Licht, die Langlebigkeit durch LEDs und die individuelle Drahtanpassung in den Rezessionen.

Die beste Motiv-Lichterkette fürs Kinderzimmer: Lichterkette mit Heißluftballons von Lights4fun

Was uns gefällt:

  • sicheres verschraubtes Batteriefach und keine Gefahr durch Steckdose
  • Timer Funktion zum Einschlafen
  • LEDs haben längere Lebensdauer- kein trauriges Kind, das seine Lieblingslichter vermisst
  • Motiv auch ohne Licht schön
  • warmes Weiß schonend für die Augen
  • für jedes Geschlecht geeignet

Was uns nicht gefällt:

  • Ballons sind nicht komplett fest nur aufgesteckt
  • hoch genug aufhängen

Redaktionelle Einschätzung

Die Lights4fun LED Lichterkette mit Heißluftballons ist 2,75 Meter lang und damit Ideal für jedes Kinderzimmer. Egal ob Junge oder Mädchen, die 12 Ballons haben alle verschiedene Farben und sind so neutral gehalten.

Durch den Batteriebetrieb müssen Eltern sich keine Sorgen machen, dass ihre Kinder in Berührung mit Strom kommen. Eine extra Absicherung bietet hier das verschraubte Batteriefach.

Durch die Wahl von LEDs kann es nicht zur Überhitzung kommen und durch das warme Weiß von 2700 Kelvin sorgt die Lichterkette für eine gemütliche Spiel- und Schlafatmosphäre, die schonend für die Augen ist. Auch die Lebensdauer der Kette erhöht sich durch die Verwendung von LEDs. So haben die Kinder viele Jahre Spaß an ihrer Beleuchtung, denn auch wenn diese defekt sein sollte, sind die schönen Motive immer noch ein Hingucker als bloße Deko.

Kunden*innen lobten neben der Sicherheit durch das verschraubte Batteriefach, vor allem die Qualität und die Optik, da statt Plastik Metall bei der Herstellung benutzt wird. Ein weiterer Vorteil ist die Timer Funktion der Lichterkette, die ein friedliches Einschlafen der Kinder unterstützt.

Die innovativste Lichterkette mit App-Steuerung unter 100 Euro: Wifi LED Streifen von Olafus

Was uns gefällt:

  • preisgünstig für App-Steuerung
  • App-Steuerung hat 16 Millionen Farben
  • kompatible mit Smarthome System Alexa oder Google Home
  • mit Musik synchronisierbar
  • Timer Funktion und zusätzliche Fernbedienung
  • 20 Meter sind beliebig kürzbar
  • starke Leuchtkraft durch LEDs

Was uns nicht gefällt:

  • im Gegensatz zur klassischen Beleuchtung kostspieliger

Redaktionelle Einschätzung

Die Wi-Fi LED Streifen von Olafus sind eine preisgünstige und trotzdem hochwertige Alternative zu enorm teuren innovativen Lichtschläuchen.

Wie andere weitaus preiswertere Modelle lässt sich diese Beleuchtung durch eine App steuern und somit ganz einfach mit dem Handy bedienen. Dadurch bietet sie ein Farbspektrum von 16 Millionen Farben an, welches individuell jederzeit genutzt werden kann. Dazu kommt eine normale Fernbedienung und eine Timer Funktion, die automatisches Ein- und Ausschalten ermöglicht.

Durch den Betrieb über Wi-Fi LED Streifen sind die Lichter auch mit den Smarthome Systemen Alexa und Google Home kompatible und können so mit Sprachfunktion gesteuert werden. Plus sie können mit Musik synchronisiert werden und so passt sich die Intensität und Schnelligkeit des Lichts an die gespielten Melodien an.

Käufer*innen bewerten weiter positiv, dass die 20 Meter LED Streifen beliebig gekürzt werden oder verschiedene Teile an anderen Orten angebracht werden können. Die einfache Befestigung durch die einfache Abnahme der Klebestreifen auf der Rückseite ist ein weiteres Highlight. Durch die LEDs ist außerdem die Leuchtkraft sehr stark, was viele Kunden*innen erfreut und ein Unterschied zu anderen Produkten darstellt.

Kaufratgeber für Lichterkette

Lichterkette, die eine Weltkarte beleuchtet

Tauche ein in die Welt der Lichterketten. Erfahre, auf was Du beim Kauf achten musst und welche für Dich am besten geeignet ist.

Die wichtigsten Punkte, die Du beim Kauf von Lichterketten beachten solltest, findest Du in unserem folgenden Ratgeber:

Welche Arten von Lichterketten gibt es?

Damit Du Dich im Wald voller Lichterketten zurechtfindest, stellen wir Dir kurz die verschiedenen Typen von Lichterketten vor:

  • LED- oder Lichtschläuche können ziemlich lang sein und oft individuell zugeschnitten werden. Weil Energie gespart werden soll und Lichterketten langlebiger gemacht werden, wirst Du wahrscheinlich nur die LED-Version finden, die teilweise mit Fernbedienungen zum bunten Farbenspiel angeboten werden.

  • Lichterketten mit Leuchtdioden sind die klassischen Lichterketten, die Du wahrscheinlich auch von Deinem Weihnachtschmuck kennst. Die Dioden sind in einem bestimmten Abstand voneinander entfernt und so kannst Du Deine Lichterkette meistens beliebig erweitern.

  • Lichtnetze oder -vorhänge sind genau das, also aneinander geknüpfte Diodenlichterketten. Sie können Dir zum Beispiel den Traum von einem Sternenhimmel in Schlafzimmer oder auf dem Balkon ermöglichen.

  • Lichterketten mit 230 Volt sind ein echter Vintage Hingucker, denn sie ähneln den alten großen Glühbirnen und haben oft massivere Kabel, die vor allem für Gartenpartys geeignet sind.

  • Lichterketten mit Motiven weichen von den klassischen schlichten Ketten ab. Für jeden Anlass kannst Du Dich austoben, von herzförmigen Lichtern zu Valentinstag bis hin zu Ananaslampen oder Himmellandschaften für ein Kinderzimmer.

Welches sind die wichtigsten Kaufkriterien bei Lichterkette?

Es gibt viele verschiedene Arten von Lichterketten, etwa Schläuche oder Vorhänge und unterschiedliche Formen und Materialien. Für welche Du Dich entscheidest, hängt von Deinen Vorlieben ab. Dazu kommen aber faktische Kriterien, über die Du vor Deinem Kauf Bescheid wissen solltest:

Gesamtlänge

Lichterketten reichen von wenigen Metern bis hin zu Größen, die einen ganzen Garten beleuchten. Um zu kurze oder auch viel zu lange Lichterketten zu vermeiden empfehlen wir Folgendes:
Du solltest vor einem Kauf darauf achten, dass Du den Ort, den Du beleuchten willst, genau ausmisst. Dadurch ersparst Du Dir einen Fehlkauf und unnötige Retoure und somit auch Ärger und Zeit.

Es gibt auch Lichtschläuche, die Du zuschneiden kannst, um Deine individuellen Maße zu bekommen. Klassische Lichterketten mit sogenannten Dioden können oft auch erweitert und ineinander gesteckt werden und geben Dir so Flexibilität in der Nutzung.
Entscheidest Du Dich für ein Lichtnetz oder -vorhang, ist die Größe oft schwerer zu bestimmen, wir empfehlen hier: Lieber zu groß als zu klein!

Tipp: Für einen Weihnachtsbaum benötigt man ca. 10 Meter Lichterkette pro 1 Meter Höhe.

Kabellänge

Vorbereitung ist das halbe Leben! Deshalb empfehlen wir Dir unbedingt nachzugucken, wie weit die nächste Steckdose oder die Möglichkeit die unschönen Batterien zu verstecken, entfernt liegt. So kannst Du Dich entspannt für die optimale Kabellänge entscheiden. Wobei die Kabellänge den Abstand zwischen Steckdose oder Batteriefach und dem ersten Lämpchen meint.

Anzahl Lichter

Weniger ist mehr? Das bleibt Dir überlassen.
Du willst in einem Lichtermeer einschlafen oder bei Deiner Party wirklich niemanden im Dunkeln tappen lassen, sondern lieber im Lichterregen tanzen. Oder Dein Weihnachtsbaum soll dieses Jahr im Rampenlicht stehen? Klingt nach Dir, dann ist wohl eine hohe Anzahl an Lichtern oder ein Lichtvorhang mit mehr als 100 Lämpchen genau das Richtige für Dich.
Magst Du es lieber dezenter, dann gibt es für Dich auch schon Lichterketten mit nur 1-10 Birnen. Beides hat seine Vor- und Nachteile, wobei mehre Lichter natürlich mehr Energie verbrauchen.

Lichtfarbe

Um den richtigen Glanz in Deinen Augen zu wecken, solltest Du wissen wie sich unterschiedliche Lichtfarben auswirken und welche angeboten werden. Die wohl beliebteste und Glühbirnen ähnlichste Farbe ist warmes Weiß. Sie ist angenehmer für unsere Augen und sorgt außerdem für eine gemütlichere Stimmung. Bei Deinem Kauf solltest Du darauf achten, dass die Kelvin Zahl zwischen 2200 und 2700K liegt. Es gilt je höher diese Zahl, desto mehr ähnelt die Beleuchtung dem Tageslicht und geht in den kaltweißen Bereich über. Diese Art von Licht wird meistens bei bunten Lämpchen eingesetzt.

Gut zu wissen: Falls Du eine Lichterkette in einem Geschäft kaufst, achte unbedingt auf die Lichtfarbe. So kannst Du schauen welche Dir am besten gefällt und ersparst Dir womöglich einen Umtausch.

Kabelfarbe

Du denkst Dir jetzt, ist doch egal welche Farbe das Kabel hat. Da müssen wir Dich leider enttäuschen, denn diese Entscheidung hat einen Einfluss darauf, wie die Lichtfarbe wirkt. Außerdem kann es ja sein, dass Dein Kabel zu sehen ist und Du möchtest es auf den Rest Deiner Einrichtung oder Deko abstimmen.
Transparente Kabel sorgen für einen intensiveren Lichtton bei einer kalt weißen Lichtfarbe, was sehr unangenehm für die Augen werden kann. Bunte Kabel lassen die unterschiedlichen Lichtfarben ebenfalls anders wirken.

Kerzenförmige Lichterkette am Weihnachtsbaum

Eine klassische Lichterkette für den Weihnachtsbaum mit Lampen in Form von Kerzen. Ein grünes Kabel tarnt sich hier besonders gut und überlässt der restlichen Deko das Rampenlicht.

Betrieb

Es werde Licht, geht heutzutage auf mehrere Arten. Lichterketten werden kabellos oder mit Kabel angeboten. Kabellos meint dabei aber nur, dass keine Steckdose benötigt wird, ein Kabel hat die Lichterkette natürlich schon. Dein Wunschort wird lediglich durch Batterien illuminiert.

  • Batterie

Batteriebetriebene Lichterketten nutzen Akkus, Standardbatterien, aber auch Solarbatterien. Letztere sind definitiv umweltfreundlicher, aber auf einen sonnigen Platz angewiesen. Der Vorteil von Batterien liegt an der Mobilität. So kann Deine Lichterkette zum Beispiel bei einer Feier im Park zum Einsatz kommen. Du solltest bei Deinem Kauf darauf achten, falls Du Standardbatterien benötigst, welche diese sind und sie gleich mitkaufen.

  • Strom

Eine unkompliziertere Lösung stellen strombetriebene Lichterketten dar. In die Steckdose und fertig, die neue Deko funkelt im Abendlicht. Aber diese Nutzung kann die Stromkosten in unerwartete Höhen treiben und ist an Steckdosen gebunden. Abhilfe schaffen hier Lichterketten mit USB-Anschluss, die an eine mobile Powerbank angeschlossen werden können. Aber bei Verwendung zu Hause treiben auch USB-Lichter die Stromrechnung in die Höhe.

LED

Was hilft? Der Rückgriff auf LED-Birnen, also Licht-emittierende Dioden. Meist findet man auch keine anderen mehr, eben aufgrund des Energiesparens. LED’s senken den Stromverbrauch um bis zu 85 % und Dein Bankkonto freut sich. Außerdem spenden sie ein angenehmeres Licht und tragen zu einer höheren Sicherheit bei. Im Gegensatz zu anderen Leuchtmitteln besitzt jedes Lämpchen bei LEDs eine Kühlfunktion. So wird verhindert, dass die Lichterkette überhitzt und ihre Lebensdauer verlängert sich automatisch mit. Fazit: Mit LEDs sparst Du Geld, lebst sicherer und hast länger an Deiner Investition.

Timer oder Zeitschaltuhr

Was Du noch nutzen kannst, um den Stromverbrauch zu regulieren und unsere Umwelt zu schützen: Lege Dir einen Timer oder eine Zeitschaltuhr zu! Das bietet auch den Vorteil, dass Du nachts nicht alle Lichterketten ausschalten musst oder nach dem Einschlafen von Alpträumen über Deine Stromrechnung geplagt wirst. Eine automatische Lichtregulierung kann auch in Smarthome Systeme integriert werden.

Lichtprogramme

Let the show begin! Dein eigenes kleines Lichter-Festival kannst Du mit Lichtprogrammen veranstalten. Einige LED-Lichterketten haben eine Fernbedienung, mit der Du unter anderem zwischen verschiedenen Farben wechseln, die Geschwindigkeit verändern oder auch die Intensität der Lichtfarbe dimmen kannst. Das bietet Dir Abwechslung und Du kannst den beleuchteten Ort ganz schnell umfunktionieren: Von einem romantischen Date bei gedimmtem Licht bis hin zum schnell wechselnden bunten Clublicht.

Einsatzbereich

Wo Du die Lichterkette anbringen willst, bleibt ebenfalls Dir überlassen. Vor dem Kauf solltest Du Dich aber entscheiden, ob drinnen oder draußen:

  • Außen

Falls Du die neuen Lichter Outdoor nutzen willst, sollte auf der Verpackung oder in der Produktbeschreibung die Aufschrift IP44 oder höher lesbar sein. Plus Du solltest ein Dreieck mit einem Tropfensymbol finden. Dann ist die Lichterkette spritzwassergeschützt und bedenkenlos im Winter und im Sommer einsetzbar. Ist das der Fall kannst Du Dich Austoben, egal ob an Bäumen oder auf dem Balkon.

Beleuchteter Baum durch Lichterkette mit Glühbirnen

Ein schönes Beispiel, wie eine Lichterkette den Garten schmücken kann und so für eine gemütliche Atmosphäre sorgt.

Beachte, dass Du womöglich einen sonnigen Platz benötigst oder eine Steckdose in Reichweite. Ein weiteres Problem könnten Solarbatterien im Winter bekommen, da der Akku trotz Sonne den niedrigen Temperaturen nicht standhalten kann.

Wissenswert: Willst Du Dein Dach on Fire setzten und beleuchten, dann sind wohl dicke LED-Schläuche die perfekte Wahl. Denn sie können besonders viel Licht absorbieren.
  • Innen

Indoor bist Du weniger eingeschränkt und kannst auch Außenlichterketten nutzen. Nachteil, die Kabel sind meist dicker und optisch nicht immer ein Hingucker. Daher sind Drinnen vor allem Beleuchtungen mit der Angabe IP29 den Vorzug zu geben. Ob um ein Geländer, eine Gardinenstange oder Dein Bett gewickelt, die Ketten sind fast überall ein Hingucker und es bleibt Dir überlassen wie und wo Du sie anbringst.

Sicherheit

Natürlich ist nicht jede Lichterkette ein Dauerbrenner und Du solltest bei Deinem Kauf auf Gütesiegel achten. Häufig wirst Du das CE Zeichen finden, wodurch Hersteller angeben, dass ihre Ware europäischen Standards entspricht. Besser sind Produkte mit GS Zeichen, welches für geprüfte Sicherheit steht und weltweit anerkannt ist. Auch VDE Zeichen und TÜV Siegel weisen auf gute Qualität hin.
Du solltest die Lichterkette nicht unbeaufsichtigt an entflammbarem Material anbringen und beim Auspacken auch den Geruch überprüfen.

Achtung: Falls Du die Lichterkette in einem Kinderzimmer anbringen willst, dann in einer Höhe, in der Dein Kind diese nicht erreicht. So gehst Du auf Nummer sicher.

Welche Marken stellen qualitative Lichterketten her?

Auf Deiner Suche nach der perfekten Lichterkette, wirst Du über einige Marken stolpern. Keine Sorge wir stellen Dir hier einen kleinen Überblick über qualitativ hochwertige Marken vor:

  • Lights4fun bieten vor allem moderne und abwechslungsreiche Modelle an, sowie Klassiker.
  • Konstmide wirst Du in vielen Shops finden.
  • Idena ist vor allem ein Klassiker in Sachen Weihnachtsbäume.

Neben diesen Marken gibt es noch zahlreiche weitere Anbieter, wie zum Beispiel Ikea oder Eigenmarken von Baumärkten bei denen Du höchstwahrscheinlich qualitativ hochwertige Produkte bekommen wirst.

Wo kann man eine Lichterkette kaufen?

Deine neue Beleuchtung kannst Du in elektronischen Fachgeschäften, aber auch in Baumärkten oder Einrichtungshäusern finden, die den Vorteil der Beratung vor Ort haben. Zur Weihnachtszeit oder auch zur Eröffnung der Grillsaison kannst Du ebenfalls mit Glück im Einzelhandel oder in Supermärkten fündig werden.

Natürlich gibt es auch eine enorme Vielfalt an Lichterketten online beispielsweise auf Amazon. Der Internetkauf hat den Vorteil, dass Du eine viel größere Auswahl vorfindest, was Länge und Farbe angeht. Vor allem, wenn Du an ausgefalleneren Modellen interessiert bist und Wert auf Rezessionen anderer Nutzer legst, wirst Du online fündig.

Tipp: Falls Du gerne selbst tüftelst, findest Du zum Beispiel bei Amazon DIY (Do-it-yourself) Sets für Lichterketten oder alle Materialien, die Du dafür benötigst. Aber beachte bei Verwendung von Papier beispielsweise genug Abstand zu den Lämpchen zu halten. Bastele am besten nach Anleitungen.

Wie viel kosten Lichterketten?

Der Preis für Lichterketten hängt von den oben genannten Kriterien ab. Wählst Du ein ausgefalleneres Stück, kann es deutlich teurer ausfallen. Generell gilt, Lichter für den Außenbereich sind teurer als Lichter für drinnen, da die Verarbeitungsmaterialien meist hochpreisiger sind. Und mit der Länge der Kette steigt normalerweise der Preis. Auch die verschiedenen Lichtmaterialien, wie etwa energiesparende LEDs beeinflussen den Preis.
Eine ungefähre Preisübersicht findest Du in der folgenden Tabelle:

Art ungefährer Preis Vorteil
10 Meter Dioden oder Schläuche 14-18 Euro verlängerbar/individuelle Länge
10 Meter Kette mit Fassungen 30-40 Euro größere Lampen
2 x 1 Meter Lichtnetze/-vorhang 15 Euro mehr Lämpchen

Wichtiges Zubehör für die Lichterkette

Eine Lichterkette kann auch ganz ohne Schnickschnack super funktionieren. Aber es gibt womöglich Utensilien, die Du zusätzlich brauchst:

Aufbewahrungsbox

Falls Du Deine Lichterkette nicht ganzjährig nutzt, solltest Du die Verpackung nicht wegwerfen und beim Einpacken die Lampen, wenn möglich abnehmen, und die Kette danach zusammenrollen.
Zu spät? Du hast die Verpackung schon entsorgt, kein Problem benutzte einfach andere ungebrauchte Pappe. Etwa ein Schuhkarton und rolle die Kette nach Benutzung dort auf, damit sie nicht verknotet. Du kannst es auch mit einem Kleiderbügel versuchen.

Deko zum Beleuchten

Deine Lichterkette kann sowohl alleine, als auch in Verbindung mit anderen Dingen ein echter Hingucker sein. Zum Beispiel können Stoffe und Papier vor die Lichter angebracht werden, aber WICHTIG: mit ausreichend Abstand. Die Ketten können auch mit leeren Flaschen, Vasen oder Zimmerpflanzen genutzt werden. Oder wickele die Lämpchen um einen Bilderrahmen und setzte so Dein Lieblingsbild in Szene. Deiner Kreativität solltest Du hier keine Grenzen vorschreiben.

Befestigung

Am besten befestigt Du Deine Lichterkette mit Materialien, die keine Gebrauchsspuren hinterlassen, aber Hammer und Nägel gehen natürlich auch. Willst Du die lästigen Löcher in den Wänden vermeiden oder innovativere Orte nutzen eignen sich folgende Utensilien:

  • Klebeband, wie Malerband oder Tesafilm, die keine Rückstände auf Wänden hinterlassen
  • Seil oder Schnur, welche mit der Kette verbunden werden können und dann etwa an Gardinenstangen befestigt werden.
  • Knete aus Büro- oder Bastelshops, die gut haftet und leicht entfernt werden kann.
  • Reißbrettstifte hinterlassen im Gegensatz zu Nägeln nur minimale Löcher in der Wand
  • Kabelbinder vor allem für Außen, da diese höhere Stabilität besitzen
  • Tacker Pistole, die sich für Wände und unter anderem auch für Holzmöbel auf dem Balkon gut eignet.

Bei der Befestigung kannst auch Du gerne experimentieren und Dich von kreativen Ideen im Internet beeinflussen lassen.

Gut zu wissen: Brauchst Du im Garten oder auf dem Balkon Befestigungsmöglichkeiten in der Luft, eigenen sich zum Beispiel auch Besenstiele.

Nutzung

Je nachdem für welchen Betrieb Du Dich entscheidest kann es sein, dass Du Batterien mitkaufen musst, welche Du benötigst, sollte in der Produktbeschreibung stehen (häufig AA-AAA). Setzt Du auf Strom, benötigst Du eventuell ein Verlängerungskabel.

Reparatur und Entsorgung der Lichterkette

Irgendwann gibt auch jedes Licht den Geist auf. Defekte Lichterketten solltest Du nicht selbst reparieren, ein Lämpchen austauschen ist aber schon drin, bei LEDs ist das jedoch nicht möglich. Gehe lieber kein Risiko ein und entsorge sie ordnungsgemäß. Lichterketten sind elektronischer Abfall und Du solltest sie auf einen Wertstoffhof bringen oder im Elektrohandel abgeben.

Sonstiges über die Lichterkette

Falls Du jetzt ein Lichterketten Fan geworden bist und etwas über die Entstehung der Lichterkette lernen willst, dann werden Dir die folgenden Zeilen gefallen:
Zurück zuführen ist die Entstehung der Lichterkette auf Edward Johnson und den Weihnachtsbaum Mitte des 19. Jahrhunderts. Denn der Vizepräsident einer Elektro Firma war der Erste, der auf die Idee gekommen ist Glühbirnen aneinander zu hängen und sie als Weihnachtsdeko zu nutzen. Die bunten Lichterketten, die wir heute kennen, waren schonmal im Trend in den 1920ern, aber die klassischen kerzenförmige Baumdeko hat sich in den folgenden Jahrzehnten erstmal durchgesetzt. Heute sind Farben, Formen und Materialien keine Grenzen gesetzt.

Lichterkette Test-Übersicht: Welche Lichterkette sind die Besten?

Um Dir einen besseren Überblick liefern zu können, welche Lichterketten sich womöglich besonders gut für Deinen Gebrauch eigenen, haben wir auf 4 Verbrauchermagazine zurückgegriffen. Sie haben bereits Lichterketten auf wichtige Kriterien in den letzten Jahren geprüft und vor allem auf Sicherheit. Bevor wir auf die einzelnen Tests genauer eingehen findest Du eine Übersicht in der folgenden Tabelle:

Testmagazin Lichterketten Test vorhanden? Veröffentlichungs-Jahr Kostenloser Zugang Mehr erfahren
Stiftung Warentest Ja, hier wurden Lichterketten für Weihnachten getestet 2015 Ja Hier klicken
Öko Test Ja, es wurde Weihnachtsbeleuchtung auf Schadstoffe getestet 2019 Ja Hier klicken
Konsument.at kein Test gefunden
Ktipp.ch kein Test gefunden

Wie Du sehen kannst, haben beide deutsche Verbrauchermagazine Lichterketten für Weihnachtsbeleuchtung getestet. Dabei ging es vor allem um die Sicherheit von Lichterketten. Da Du bei Deinem Kauf auch auf Nummer sicher gehen solltest, damit Dir die Sicherungen nicht herausfallen fassen wir die vorhanden Ergebnisse hier noch einmal genauer zusammen:

Lichterketten-Test von Stiftung Warentest

Obwohl dieser Test schon einige Jahre zurückliegt, hebt er trotzdem hervor auf was Du bei Deinem Kauf achten solltest. In dem Test enthalten waren 18 verschiedene Modelle an Lichterketten, von Schläuchen über LEDs bis hin zu Glühbirnen. Auch unterschiedliche Ketten für Innen und Außen wurde geprüft, sowie verschieden Lichtfarben. Das Prüfverfahren lief so ab,  dass Experten den Geruch, die Energieeffizienz, die Stabilität und die Sicherheit beurteilt und geprüft haben.

Eindeutige Sieger waren die LED Lampen, da sie laut Stiftung Warentest nicht nur die Sicherheit an Weihnachten erhöhen. Nein, mit LEDs sparst Du auch enorme Stromkosten ein und feierst die Wintertage ökologischer. Die traditionellen Glühbirnen machen optisch wahrscheinlich mehr her. Aber, sie sind diesem Test zufolge weitaus unsicherer und erhitzen deutlich schneller. LED Schläuche konnten vor allem draußen überzeugen. Durch ihre einfache Montage und Kälteresistenz können sie am ganzen Haus und im Garten angebracht werden. Schläuche mit Glühbirnen schnitten am schlechtesten ab.

Der Test empfiehlt auf LEDs zu setzten, und eine Zeitschaltuhr an die Beleuchtung einzubauen, um weiter Strom zu sparen. Außerdem solltest Du an den Produkten riechen und Dir die Lichtfarbe genau anschauen. Plus im Falle von Schäden die Kette ordnungsgemäß entsorgen und beim Ersetzen von Glühbirnen die gleichen Produkte verwenden.

Lichterketten-Test von Öko Test

Der Test stammt aus dem Jahr 2019 und hat vor allem Lichterkette auf Schadstoffe getestet und weist Dich darauf hin, dass Du auf die Qualität Deines ausgewählten Produkts achten solltest.  So solltest Du immer an den Produkten riechen, falls ein unangenehmer Plastikgeruch bei Nutzung entsteht lieber umtauschen. Außerdem kann das GS Zeichen Dir weiterhelfen oder andere Gütesiegel wie der blaue Engel.

Öko Test empfiehlt auf Produkte mit Weichmittel zu verzichten und auf Ketten mit dunklem Hartplastik. So tust Du Deiner Gesundheit etwas Gutes und auch der Umwelt, da so keine Schadstoffe in Luft, Wasser und Boden gelangen.  In dem Testergebnis werden Dir vier Lichterketten angezeigt, die Du besser nicht kaufen solltest.

FAQ – Häufig gestellte Fragen zu Lichterkette

Hier haben wir für Dich die häufigsten Fragen über Lichterketten  noch einmal zusammengefasst und direkt die passende Antwort bereitgestellt.

Wie bewahrt man eine Lichterkette auf?

Eine Lichterkette sollte wieder in die Originalverpackung einpackt werden, falls man sie nicht mehr benötigt. Alternativ kann alles verwendet werden, womit man die Lichterkette aufrollen kann, sodass sie nicht verknoten, wie etwa zugeschnittene Pappe, eine Rolle oder ein Kleiderbügel.

Wie lange hält eine Lichterkette?

Die Überlebensdauer einer handelsüblichen LED-Lichterkette liegt bei durchschnittlich 20.000 Stunden. Das sind deutlich mehr als bei ihren Vorgängern.

Kann man Lichterketten nur im Winter nutzen?

Nein, Lichterketten gehören mittlerweile nicht mehr nur zur Weihnachtsdeko, sondern werden für viele unterschiedliche Anlässe genutzt, sowie für den alltäglichen Gebrauch zur Dekoration. Auf vielen Sommer Outdoor Partys ist die Lichterkette ein Dauerbrenner.

Sind alle Lichterketten für draußen auch winterfest?

Mit Solar Lichterketten sollte man Outdoor im Winter besonders vorsichtig sein, das diese aufgrund der niedrigen Temperaturen zu dieser Jahreszeit oft nicht funktionieren. Anders betriebene Beleuchtung sollte die Kennzeichnung IP44 und das Tropfensymbol, sowie GS-Zeichen aufweisen. In diesem Fall ist die Lichterkette winterfest.

Wie befestigt man eine Lichterkette?

Es gibt unterschiedliche Arten und Weisen eine Lichterkette zu befestigen, der Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt. Häufig werden aber Klebeband, Kabelbinder, Reißbrettstifte, Seile, Bastel Knete oder auch Tacker Geräte eingesetzt. Hammer und Nagel geht natürlich auch, oder man wickelt sie einfach um das gewünschte Objekt.

Wie entsorgt man eine Lichterkette?

Lichterketten gehören zu elektronischem Abfall und sind daher entsprechend auf den Wertstoffhof zu bringen oder zu einem Elektrohändler.

Zu welchen Anlässen sollte man Lichterketten verwenden?

Lichterketten sind multifunktional und können je nach Präferenz zu jedem Anlass genutzt werden. Von einem romantischen Date, über Tischdekoration an Geburtstagen, sowie in Restaurants oder als Party Beleuchtung.

Was ist der Unterschied zwischen Innen- und Außenlichterketten?

Die Anforderungen an Innenlichterketten sind geringer, da sie nur IP29 aufweisen sollten. Outdoor Lichterketten hingegen sollten IP44 aufweisen und das Tropfensymbol. Diese zeigen, dass die Lichter wetterfest sind. Letztere sind daher oft robuster und haben dickere Kabel, was für drinnen weniger geeignet ist. Auch die Kabellänge, also der Abstand von der Stecker/Batterie bis zur ersten Lampe, ist für draußen häufig deutlich länger als für drinnen.

Wie lang sollte eine Lichterkette für den Weihnachtsbaum sein?

Eine ungefähre Schätzung sagt, dass pro Meter Höhe des Weihnachtsbaums 10 Meter Lichterkette benötigt werden.

Wie viel Strom verbraucht eine Lichterkette?

Ein LED-Lämpchen verbraucht ca. 0,03 Watt, daher hängt die Leistung einer Lichterkette von der Anzahl der Lampen ab, man findet die Angabe aber auch auf der Verpackung. Sie schwankt häufig zischen 3-10 Watt. Zum Vergleich eine Kette mit Glühlampen kommt auf 40-80 Watt.

Was bringt eine LED-Lichterkette?

LED-Lichterketten sparen bis zu 85 % Strom und senken somit die Kosten des Nutzers. Außerdem bieten sie höhere Sicherheit in Sachen Brandgefahr, da jedes Lämpchen eine Kühlung hat. Plus LED-Beleuchtung hat auch eine deutlich längere Lebensdauer im Vergleich zu anderen Modellen.

Wie lange leuchtet eine batteriebetriebene Lichterkette?

Wenn 2 oder 3 AA Batterien genutzt werden müssen diese erst nach ungefähr 50 Stunden ausgetauscht werden.

Muss man Glühlampen bei Lichterketten wechseln?

Bei LED-Lichterketten kann man in der Regel keine Lampen austauschen, aber diese halten auch deutlich länger. Das bedeutet, kein lästiges Suchen nach einer passenden Birne mehr.

Was ist eine Cluster Lichterkette?

Eine solche Kette ist extrem hell durch eine hohe Anzahl an LEDs. Sie sind sehr eng nebeneinander und bilden eine Art Schlauch, der in alle Richtungen Ausprägungen hat, ähnlich wie die Nadeln einer Tanne.

Weiterführende Quellen

  • Du bist an den technischen Details hinter LED-Lampen interessiert, dann schau mal hier vorbei: Mehr erfahren
  • Interesse daran, Deine Lichterkette selbst basteln, dann findest Du hier einige DIY-Ideen: Mehr erfahren
  • Falls Du mehr Infos über die Entstehung der Lichterkette haben möchtest wirst Du in diesem Artikel fündig: Mehr erfahren
  • Es gibt sogar ein Buch das tiefer in die Materie von Lichterketten und Weihnachten eintaucht: Mehr erfahren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.