Kaufberatung » Gartenprodukte » Gartenpflege Produkte » Leisehäcksler: Test, Vergleich und Kaufratgeber

Leisehäcksler: Test, Vergleich und Kaufratgeber

Leisehaecksler im Test
5/5 - (1 vote)

Du arbeitest gerne selbstständig in Deinem Garten und investierst daher in Geräte, die Dir diese Arbeit langfristig erleichtern? Die Vielfalt der verschiedenen Marken und Geräte mit all ihren Vor- und Nachteilen überwältigt Dich jedoch? Dann bist Du bei uns gerade richtig! Wir kennen alle das Problem, dass neben unseren eigenen Ohren, die der Nachbarn oft vom lauten Lärm der Häcksler zur Zerkleinerung von beispielsweise Ästen gestört werden. Um Dir bei Deiner Suche zur Lösung dieses Problems zu helfen und diese zu erleichtern, haben wir in diesem Beitrag die wichtigsten Kaufkriterien gesammelt und widmen uns außerdem aktuellen Leisehäcksler Tests.

Unsere Favoriten

Der beste Leisehäcksler mit geringer Lautstärke:ATIKA-ALF-2600-2 Leise-Walzenhäcksler*

„Dieser Leisehäcksler arbeitet besonders leise und schont das Gehör.“

Der beste Leisehäcksler in Bezug auf Nachhaltigkeit:ATIKA-ALF-2800 Walzenhäcksler*

„Die Umwelt wird geschont, durch das schadstoffarme Arbeiten dieses Häckslers.“

Der beste Leisehäcksler für Sparfüchse:Einhell-Elektro-Leisehäcksler-GC-RS-2540*

„Hervorragend für Hobbygärtner, die nicht viel Geld ausgeben wollen.“

Der beste Leisehäcksler mit hoher Leistung:IKRA-81002880 Elektro-Gartenhäcksler*

„Ein echtes Kraftpaket mit starker Power.“

Der beste Leisehäcksler mit hohem Fassungsvolumen:Güde-94375-GH-2800-Super-Silent Gartenhäcksler*

„Das lästige Schleppen erspart Dir dieser Leisehäcksler um einiges.“

Der beste Leisehäcksler bis 400 Euro:Bosch-Häcksler AXT-25-TC*

„Ein Leisehäcksler, der viele hilfreiche Funktionen und Extras besitzt.“

Das Wichtigste in Kürze

  • Als Leisehäcksler versteht man Walzenhäcksler, die Schnittgut zerdrücken
  • Die Walzen arbeiten besonders leise im Vergleich zu anderen Häcksler-Modellen
  • Durch das Ausfasern von Schnittgut wird wertvoller Bioabfall zum Düngen gewonnen
  • Der Selbsteinzug kann Schnittgut einziehen, wodurch Nachstopfen erleichtert wird
  • Diese Art von Häcksler ist besonders gut für dickere Äste geeignet
  • Die Arbeitszeit dauert verglichen mit anderen Häcksler-Typen länger

Inhaltsverzeichnis

Die besten Leisehäcksler: Favoriten der Redaktion

Im Verlauf dieses Beitrags findest Du eine Übersicht unserer Lieblingsleisehäcksler, die wir Dir zusammengestellt haben.

Der beste Leisehäcksler mit geringer Lautstärke: ATIKA ALF 2600-2 Leise-Walzenhäcksler

Was uns gefällt:

  • deutlich leiser als vergleichbare Modelle
  • das Gewicht des Geräts ist sehr gering
  • besitzt einen praktischen Auffangkorb
  • die Leistung beim Schreddern ist stark

Was uns nicht gefällt:

  • Einstellungen eventuell nicht für Laien geeignet und zu kompliziert dargestellt

Redaktionelle Einschätzung

Dieser Leisehäcksler von ATIKA besitzt eine geringe Lärmentwicklung mit einem Schalldruckpegel von 80 dB und ist daher leiser verglichen mit anderen Häckslern. Hierdurch werden Deinem Umfeld und Deinen eigenen Ohren weniger Schaden zugefügt und Du kannst Dich voll und ganz auf Deine Gartenarbeit konzentrieren.

Dennoch ist er ausgestattet mit einer Leistung von 2600 Watt und zeigt somit eine starke Leistung. Durch diese und einem Selbsteinzug, wird Dir das Arbeiten erleichtert

Auch der praktische Auffangkorb unterstützt Dich bei der Arbeit in Deinem Garten. Er besitzt ein Fassungsvermögen von circa 55 Litern und hat somit Platz für Schnittgut und Abfall, der beim Schreddern mit dem Leisehäcksler entsteht.
Durch das geringe Gewicht des Leisehäckslers von nur 26 Kilogramm, bist Du mit dem Gerät sehr mobil. Du kannst flexibel arbeiten und es in Deinem Garten einfach bewegen. Dies, ohne schwer schleppen zu müssen.

Ein Nachteil kann sein, dass die Einstellungen des Geräts besonders für Laien schwer umzusetzen sind. Diese werden in dem Benutzerhandbuch nicht ausführlich genug beschrieben, sodass es zur Annahme kommen könnte, das Gerät hätte einen Fehler.

Der beste Leisehäcksler in Bezug auf Nachhaltigkeit: ATIKA ALF 2800 Walzenhäcksler

Was uns gefällt:

  • das Gerät ist mit einem umweltfreundlichen Zertifikat gekennzeichnet
  • die Lärmreduzierung ist bemerkenswert
  • leichter Zusammenbau des Geräts
  • besitzt eine hohe Leistung
  • zerkleinert kraftvoll Grünschnitt

Was uns nicht gefällt:

  • benötigt vergleichsweise schneller Ersatzteile

Redaktionelle Einschätzung

Der Leisehäcksler von ATIKA kann direkt gestartet werden. Dies ohne, dass Du lange an dem Zusammenbau des Geräts verzweifeln musst. Durch eine detaillierte Anleitung mit Bildern und Hinweisen wird dies gewährleistet. Nach wenigen Handgriffen ist der Häcksler einsatzbereit, sodass Du Deiner Arbeit in Deinem Garten nachgehen kannst.

Dieses Gerät  von ATIKA hat ein Gewicht von unter 28 Kilogramm und einen Auffangkorb von bis zu 62 Litern.

Der Hersteller ist bei diesem Gerät besonders auf die Schonung der Umwelt bedacht und daher wird das Gerät mit einer umweltfreundlichen Verpackung geliefert. Auch der Ausstoß von Schadstoffen ist ein geringer. Durch dieses Umweltbewusstsein ist der Leisehäcksler von ATIKA mehrfach zertifiziert, wie beispielsweise vom Blauen Engel.

Die Umsicht mit der Umwelt lässt das Gerät nicht weniger leistungsfähig sein. Dieser Leisehäcksler besitzt eine starke Leistung, die das Zerkleinerung von Abfall schnell erledigt. Dies passiert auf eine sehr leise Weise. Trotz der Stärke, die der Walzenhäcksler besitzt.

Einen Nachteil kann für Dich darstellen, dass dieser Häcksler einen hohen Verschleiß hat. So musst Du wohlmöglich Ersatzteile nachkaufen, um weiterhin seine volle Leistung genießen zu können.

Der beste Leisehäcksler für Sparfüchse: Einhell Elektro-Leisehäcksler GC-RS 2540

Was uns gefällt:

  • das Gerät ist äußerst robust
  • gut für Hobbygärtner geeignet
  • attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis
  • zerkleinert auch dickere Äste gut
  • kann durch das leichte Gewicht gut transportiert werden

Was uns nicht gefällt:

  • durch das geringe Gewicht, könnte das Gerät instabil stehen bei der Arbeit

Redaktionelle Einschätzung

Dieser Leisehäcksler von Einhell ist vor allem für alle mit einem kleineren Garten oder wenig Platz zur Unterbringung von Geräten geeignet. Durch die platzsparende Größe und die Mobilität des Geräts, ist es eine gute Ergänzung für einen schnellen Gebrauch. Hobbygärtner werden somit von diesem Leisehäcksler begeistert sein und ihre Freude haben.

Auch das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt hier, sodass Du für Dein Geld einen robusten, kleinen und doch leistungsfähigen Häcksler bekommst, der qualitativ verarbeitet wurde und stabile Einzelteile besitzt.

Bei diesem Gerät handelt es sich um ein Fliegengewicht von nicht mal 25 Kilogramm, das mit 2000 Watt Leistung arbeitet. Durch diesen Faktor des leichten Gewichts, kannst Du das Gerät sehr schnell und gut transportieren.

Durch die große Trichteröffnung kann dieses kleine Gerät überraschenderweise große Äste von einer Dicke mit bis zu 40 mm mühelos zerkleinern.

Jedoch stellt dies auch einen Nachteil dar, da beim Arbeiten die Gefahr bestehen kann, dass das Gerät bei falscher oder unvorsichtiger Handhabung umfallen könnte.

Der beste Leisehäcksler mit hoher Leistung: IKRA 81002880 Elektro Gartenhäcksler

Was uns gefällt:

  • sehr leistungsstarkes Gerät mit Hochleistungsmotor
  • für große Gärten gut geeignet
  • schafft große Mengen an Ästen
  • sehr zuverlässige Funktionsweise

Was uns nicht gefällt:

  • verstopft schnell, wenn Reinigung vernachlässigt wird

Redaktionelle Einschätzung

Mit dem Leisehäcksler von IKRA bekommt man ein Gerät mit einer Leistung von 3000 Watt. Dies schafft somit ein sehr leistungsfähiges Gerät mit einem Hochleistungsmotor, der deutlich mehr Power besitzt als andere Leisehäcksler im Vergleich. Trotz der Tatsache, dass es sich hier um einen Leise-Walzenhäcksler handelt, kann dieses Modell mit Messerhäckslern standhalten.

Durch diese genannte Stärke kann der Häcksler schnell und zuverlässig arbeiten. Die Funktionsweise stellt eine präzise und genaue dar. Somit können große Mengen an Schnittgut und Ästen bei der Arbeit im Garten verkleinert werden.

Der Leisehäcksler ist vor allem für längeren Gebrauch und einen großen Garten geeignet und macht hier nicht schlapp, sondern zeigt erst seine volle Leistung.

Dadurch, dass das Gerät schnell und zuverlässig große Menschen verarbeitet, sollte es von Dir jedoch regelmäßig und vorzugsweise nach jeder Nutzung sachgemäß gereinigt werden. Wartest Du zu lange mit der Reinigung, kann diese eine schwierige sein. Durch Ablagerungen von Schnittgut kann es sonst zu schneller Verstopfung im Gerät kommen, die dann das Schreddern von Abfall nicht mehr gewährleisten kann.

Der beste Leisehäcksler mit hohem Fassungsvolumen: Güde 94375 GH 2800 Super Silent Gartenhäcksler

Was uns gefällt:

  • besitzt im Vergleich ein hohes Fassungsvermögen
  • leistungsstarker Induktionsmotor arbeitet kraftvoll
  • stellt ein sicheres Gerät dar
  • zerkleinert dicke Äste bis zu 45 mm Durchmesser

Was uns nicht gefällt:

  • kann nur mit Auffangbox betrieben werden

Redaktionelle Einschätzung

Der Leisehäcksler von Güde stellt ein blaues Gerät dar, welches ins Auge sticht. Auch die große 55 Liter Box unterstützt dies. Sie ist im Vergleich zu anderen Häckslern deutlich größer und kann daher ein hohes Volumen an Abfall aufnehmen.

Durch einen Zuführstab ist bei diesem Gerät zusätzliche Sicherheit gewährleistet. Auch ein Spritzwasserschutz kommt dem Leisehäcksler von Güde zu Gute und stellt zusätzlichen Schutz für Deine Gesundheit dar.

Mit seinem kraftvollen Induktionsmotor, der eine Wattanzahl von 2800 aufzuweisen hat, schaffen die Walzen dieses Geräts eine gezielte Verarbeitung von Ästen und anderem Schnittgut Deines Gartens.

Hierbei ist besonders, dass die Dicke der Äste bis zu 45 mm betragen kann, was im Vergleich mehr ist, als zu anderen Leisehäckslern.

Was uns nicht so gut gefällt, ist das die XXL Auffangbox immer am Gerät befestigt sein muss. Dies Gewährleistet zwar zusätzlichen Schutz, jedoch kann das Gerät nicht ohne diese in Betrieb genommen werden, dies stellt somit einen Nachteil dar.

Der beste Leisehäcksler bis 400 Euro: Bosch Häcksler AXT 25 TC

Was uns gefällt:

  • kann auch weiches Material häckseln
  • platzsparend durch abnehmbaren Trichter
  • kann mit praktischer Auffangbox verwendet werden
  • besitzt eine Funktion die Verstopfungen löst
  • mehrfach ausgezeichnet von Stiftung-Warentest

Was uns nicht gefällt:

  • ist vergleichsweise schwerer als andere Leisehäcksler

Redaktionelle Einschätzung

Das typische ,,Bosch-grün” kennzeichnet diesen von Stiftung Warentest ausgezeichneten Leisehäcksler. Im Vergleich zu anderen Geräten wird Schnittgut multiversal zerkleinert kann. Das heißt, er schafft verschiedene Aufgaben gleichzeitig. Dies bedeutet für die Arbeit im Garten eine große Erleichterung, da man weiches und hartes Material, wie beispielsweise Blätter, nicht mehr trennen muss.

Auch die eingebaute und mit inbegriffene Funktion, um Verstopfungen in dem Gerät zu lösen, unterstützt Dich und spart Dir Deine Zeit.

Das Gerät kann mit einer praktischen Auffangbox angeschafft werden, die dafür sorgt, dass Du bis zu 53 Liter geschreddertes Material auffangen kannst. Diese verspricht, auch mit anderen Geräten kompatibel zu sein. Sie besitzt einen Griff, wodurch das gesamte Gerät nicht bewegt werden muss.

Durch den Trichter, der bei diesem Leisehäcksler entfernt werden und abgenommen werden kann, kannst Du das Gerät platzsparend verstauen und eine leichtere Reinigung ist gegeben.

Einziges Manko ist, dass das Gerät im Vergleich relativ schwer ist mit über 30 Kilogramm und daher weniger mobil ist, als vergleichbare Geräte.

Kaufratgeber für Leisehäcksler

Nachfolgend soll Dir unser Ratgeber helfen, die wichtigsten Kaufkriterien zu überblicken und wir stellen Dir eine Übersicht dar. Sie soll Dir bei der Suche nach dem perfekt Leisehäcksler helfen, der zu Dir und Deinen Bedürfnissen passt.

Was ist häckseln und wie funktioniert ein Leisehäcksler?

Das Häckseln mit dem Leisehäcksler funktioniert über Walzen. Diese zerdrücken, quetschen und fasern Äste und Grünschnitt auf. Dies passiert dadurch, dass die Walzen das Material gegen eine Platte drücken. Die Dicke der Äste, die Modelle verarbeiten können, beträgt im Vergleich 40 bis 45mm. Dickere Äste können somit problemlos geschreddert werden. Leisehäcksler arbeiten generell elektronisch.

Welche Arten und Alternativen gibt es?

Man unterscheidet bei Gartenhäckslern generell in Walzen- und Messerhäcksler. Die Leisehäcksler fallen unter die Kategorie der Walzenhäcksler. Messerhäcksler haben den Unterschied, dass Äste durch Messer zerschnitten und zerkleinert werden. Sie Arbeit sehr viel lauter als Leisehäcksler. Messerhäcksler können auch nassen Grünschnitt zerkleinern, ohne zu verstopfen und werden mit Benzin oder Elektromotor betrieben. Die Abfälle sind eher für das Mulchen geeignet. Abfälle des Leisehäckslers können besser zu Kompost verarbeitet werden.

Besitzt Du einen etwas größeren Garten und hast große Mengen, die anfallen, kannst du in andere Arten von Häckslern investieren. Diese sind etwas teurer und benötigen vergleichsweise mehr Platz bei der Unterbringung. Auch arbeiten Messer oder Schneidehäcksler mit höherer Dezibel Zahl und deutlich lauter als Leisehäcksler.

Was sind die Vor- und Nachteile eines Leisehäckslers?

Der größte Vorteil eines Leisehäckslers ist, wie der Name bereits erahnen lässt, dass er leise arbeitet. Durch  das Ausfasern von Schnittgut kann Bioabfall gewonnen werden, der zu nährstoffreicher Erde verarbeitet werden kann. Es kann wertvoller Kompost für den Garten gewonnen werden. Auch mehr Platz in der Biotonne bietet einen Vorteil.

Leisehäcksler eignen sich besonders für Dich, wenn Du einen Garten besitzt der regelmäßig Pflege benötigt. Fällt eine große Menge von Grünschnitt an oder Du musst Äste häufig schneiden, ist die Anschaffung eines Leisehäckslers lohnenswert. Hobbygärtner sind hier also gut bedient.

Man könnte annehmen, dass eine Investition kostspielig ist, jedoch bekommst Du verschiedene Modelle schon für unter 200 Euro. Auf einen langen Zeitraum gesehen und mehrmalige Nutzung eines Leisehäckslers sparst Du Dir jedoch viel Geld! Kosten wie die Miete eines Geräts, die Bezahlung eines Gärtners oder die Fahrten zu Entsorgungsstellen fallen weg.

Sei jedoch vorsichtig! Leisehäcksler werden oft unterschätzt und können für Hobbygärtner auch Schwierigkeiten mit sich bringen bei nicht sinngemäßer Verwendung. Die Wartung und Reinigung kann schwierig sein. Einstellungen können falsch gesetzt werden und somit Fehlfunktionen verursachen. Auch der Austausch von Ersatzteilen kann für einige Hobbygärtner ein Hindernis darstellen. Du solltest Dich daher immer informieren.

Tipp: Setze Dich mit dem Gebrauch Deines Geräts auseinander, um die größte Freude an ihm zu haben!

Hier siehst Du noch einmal alle Vor- und Nachteile als Übersicht.

Vorteile von Leisehäckslern Nachteile von Leisehäckslern
arbeitet leise können keine Pflanzen zerkleinern
kostengünstig benötigen Platz
einfach in Handhabung nicht für alle Gärten geeignet
Abfall kompostierbar Schnittgut muss trocken sein
kein Schleppen
gut für kleine Gärten

Welches sind die wichtigsten Kaufkriterien?

Um eine bessere Übersicht zu liefern, haben wir Dir neun Kaufkriterien zusammengefasst, auf die Du achten solltest, bevor Du Dich für ein Modell entscheidest.

Leistungsstärke

Die Leistungsstärke beeinflusst, wie schnell und kraftvoll Grünschnitt zerkleinert beziehungsweise zerquetscht wird und stellt daher auch einen wichtigen Faktor dar. Ein Orientierungswert an den Du Dich richtigen kannst, sollte circa 2500 Watt sein.

Materialstärke

Die Materialstärke, die oftmals als Aststärke bezeichnet wird, gibt den maximalen Durchmesser an, den das Schnittgut besitzen sollte, um vom Gerät verarbeitet werden zu können. Hier sind meistens Größen von circa 40 bis 45 mm angegeben. Du solltest also darauf achten, dass die Maschine Deinen Bedürfnissen zugeschnitten ist und keinen zu geringen Durchmesser besitzt.

Schnittgut zur Verkleinerung für Leisehaecksler

Die maximale Aststärke vom Leisehäcksler muss beachtet werden.

Lautstärkepegel

Wie der Name des Leisehäckslers bereits vermuten lässt, sollte der Lautstärkepegel des Geräts möglichst gering ausfallen. Du solltest bei deinem Kauf darauf achten, dass Du 90 Dezibel nicht übermäßig überschreitest, da Du sonst zum Beispiel nicht an Sonntagen Deine Gartenarbeit erledigen kannst und Deine Nachbarn durch den Lärm stören wirst.

Achtung: Ein Wert von um die 80 Dezibel ist erstrebenswert. Informiere Dich unbedingt, was in deiner Nachbarschaft erlaubt ist!

Energieversorgung

Ein weiteres Kriterium, das für den Kauf beachtet werden sollte, stellt die Energieversorgung dar. Woher nimmt Dein neuer Häcksler seine Energie? Stellt das Modell eine elektronische Variante dar oder eine, die mit Benzin versorgt wird? Du solltest diese Kriterien beachten und darauf achten, dass Du einen geeigneten Stromanschluss oder andere Möglichkeiten besitzt.

Selbsteinzug

Durch den Selbsteinzug eines Leisehäckslers, wird Abfall und Grünschnitt eingezogen, ohne das lästiges Nachstopfen passieren muss. Dieses Feature kann somit das Arbeiten um einiges erleichtern und Du solltest beachten, ob das Modell mit einem Selbsteinzug ausgestattet ist.

Rückwärtslauf

Ein wichtiger Punkt, der zu beachten ist, stellt der Rückwärtslauf dar. Dieser dient dazu, Blockierungen und Verstopfung im Gerät zu lösen und ist bei verschiedenen Modellen integriert. Die Richtung der Walzen wird hier geändert, sodass feststeckendes Schnittgut wieder freigesetzt wird.

Wiederanlaufsperre

Durch die Wiederanlaufsperre oder auch Wiederanlaufsicherung wird verhindert, dass das Gerät anspringt, wenn es von der Stromquelle gelöst wird. Bei beispielsweise einem Ausfall des Stroms oder wenn das Gerät sich durch das Ziehen eines Steckers ausschaltet, entsteht somit keine Gefahr, dass der Häcksler automatisch anspringt bei der erneuten Zufuhr an die Stromquelle.

Pflegeanforderungen

Vor dem Kauf solltest Du unbedingt darauf achten, welche Pflege dein Leisehäcksler benötigt. So sollten die meisten Walzenhäcksler direkt nach der Nutzung gereinigt werden, damit sich zerkleinertes Grünzeug nicht festsetzt und es Dir noch schwerer gemacht wird, diese Reste zu reinigen. Achte daher darauf, inwiefern eine Wartung und Reinigung bei Deinem Wunschgerät funktioniert. Einige Häcksler solltest Du sogar lieber zu Fachkräften bringen. Checke daher vorher, was verlangt wird.

Wichtig: Oft kommt es zu der Annahme, ein Gerät sei fehlerhaft dadurch, dass eine schlechte oder falsche Pflege stattfindet. Kümmere Dich daher sorgfältig um Dein Gerät, damit Du den größten Nutzen erfährst!

Welche Marken stellen qualitative Leisehäcksler her?

Die ausgewählten nachfolgenden Marken sind bei vielen Kunden beliebt und stellen seit Jahren qualitative Leisehäcksler her.

Bosch

Bosch ist eine große Marke, deren Name weit bekannt und verbreitet ist. Das Unternehmen bietet viele verschiedene Geräte und Produkte in sämtlichen Bereichen und Regionen an. So sieht es auch bei Boschs sehr großem Sortiment an Häckslern aus, welches auch viele verschiedene Arten von Leisehäckslern umfasst. Die Marke ist online sowie in Baumärkten aufzufinden und nicht nur bei Hobbygärtnern beliebt.

ATIKA

Die Marke ATIKA ist im Jahr 2019 mit Lescha zusammengeführt worden. Das Unternehmen bietet neben Gartengeräten eine weitere große Anzahl an Produkten. Das Traditionsunternehmen wirbt mit Qualität und durch die Zusammenführung beider Unternehmen, großem Wissen und Erfahrung.

IKRA

Die Marke IKRA hat ein breites Sortiment an Geräten für den Gartenbedarf. Hier findest Du daher auch viele verschiedene Häcksler und insbesondere Leisehäcksler.

HECHT

HECHT ist eine über 20 Jahre alter Firma, die aus Tschechien stammt. Über die Jahre wurde das Angebot in der ganzen EU verkauft und auf den Markt gebracht und stellt seither eine starke Marke dar, die sich auf Gartengeräte spezialisiert.

Güde

Güde ist eine Firma die seit 1979 besteht und in über 10 europäischen Ländern vertreten ist. Die Firma spezialisiert sich auf Werkzeuge, sowie Maschinenbau und wirbt mit ihrem Preis-Leistungs-Verhältnis.

Black+Decker

Das Unternehmen Black+Decker existiert bereits seit einem Jahrhundert. Anfang 1900 startete dieses und bringt seither eine lange Geschichte hervor. Neben seiner langjährigen Erfahrung wirbt Black+Decker außerdem mit seiner Nachhaltigkeit. Es versucht, sich stets zu verbessern mit einem Bewusstsein für die Umwelt.

Wo kann man Leisehäcksler kaufen?

In bekannten Online-Shops sind die Leisehäcksler zu finden, jedoch auch in den Online-Shops der jeweiligen Baumärkte oder Marken kannst Du diese bestellen. Desweiteren kannst Du Leisehäcksler im Fachhandel oder sogar im Einzelhandel finden. Du findest also auch vor Ort verschiedene Marken der Leisehäcksler im jeweiligen Angebot.

Interessant: Selbst bekannte Discounter führen saisonal Leisehäcksler in ihrem Sortiment online und vor Ort.

Wie viel kosten Leisehäcksler?

Leisehäcksler werden in sämtlichen Preisklassen angeboten. So kosten sie zwischen circa 130 bis 400 Euro. Hier sind die Unterschiede lediglich gering , da es sind bei den meisten Leisehäckslern um Elektrohäcksler handelt. Bekannte, große Marken sind vergleichsweise teurer als Modelle anderer Marken. Faktoren wie Lärm, Leistung und Astdurchmesser im Vergleich sind jedoch nahezu gleich. Achte daher darauf, welche besondere Ausstattung teurere Geräte aufweisen und ob diese deinen Bedürfnissen entspricht.

Wichtiges Zubehör für die Leisehäcksler

Um Sicherheit für Dich zu gewährleisten, solltest Du immer darauf achten, das richtige Zubehör bei Deiner Arbeit zu benutzen. Welche kleinen Helfer bei der Nutzung von Leisehäckslern Dir zu Gute kommen können, haben wir für Dich nachfolgend festgehalten.

Gehörschutz

Wird ein Wert von über 85 dB(A) überschritten bei der Arbeit, soll laut Gesetz ein Schutz der Ohren getragen werden. Auch Du solltest Dich bei beispielsweise privatem Gebrauch an diesem Richtwert festhalten. Viele der Leisehäcksler überschreiten 80 dB(A) und es empfiehlt sich daher, Dein Gehör durch Gehörschutz vor Schäden zu bewahren.

Schutzhandschuhe

Die Arbeit mit Schnittgut kann für Deine Hände gefährlich werden. Wenn Du beispielsweise Bäume oder Sträucher zerkleinern möchtest, die Stacheln und Dornen haben. Schütze daher auch Deine Hände mit Gartenhandschuhen, so wie es bei Gartenarbeiten generell empfohlen wird.

Handschuhe zur Arbeit mit Leisehaecksler

Schütze Dich mit Gartenhandschuhen bei der Arbeit mit dem Leisehäcksler.

Schutzbrille

Deine Augen solltest Du bei der Arbeit vor Spänen und Holzsplittern schützen. Damit Du keiner Gefahr beim Häckseln ausgesetzt bist, kannst Du auf Nummer sicher gehen und eine Schutzbrille tragen, damit Dir nichts in die Augen fliegt und Du Deiner Arbeit ohne Sorge nachgehen kannst.

Leisehäcksler Test-Übersicht: Welche Leisehäcksler sind die Besten?

Diese vier Testmagazine haben Untersuchungen zum Thema Leisehäcksler durchgeführt. Wir haben diese nachfolgend für Dich aufgelistet.

Testmagazin Leisehäcksler Test vorhanden? Veröffentlichungs-Jahr Kostenloser Zugang Mehr erfahren
Stiftung Warentest Ja, der Test beinhaltet 13 Leisehäcksler 2019 Nein Hier klicken
Öko Test Ja, der Test beinhaltet 6 Leisehäcksler 2018 Nein Hier klicken
Konsument.at Ja, Test ist jedoch nicht mehr zeitgemäß 2005 Ja Hier klicken
Ktipp.ch Ja, ein Test ist durchgeführt worden 2019 Nein Hier klicken
Ktipp.ch Ja, Test spezialisiert sich auf Kompost 2019 Ja, bei Registrierung Hier klicken

Leisehäcksler Test von Stiftung Warentest

Stiftung Warentest hat im Jahr 2019 insgesamt 21 Gartenhäcksler getestet. Unter diesen befanden sich auch 13 Walzenhäcksler und somit einige Leisehäcksler, die für uns hier relevant sind. Bei dem Test handelt es sich um einen kostenpflichtigen Beitrag, der für rund 2 Euro freigeschaltet werden kann.

Die Testung umfasst mangelhafte, sowie sehr gute Modelle. Sie kann Dir sogar Aufschluss geben, welche günstigen Varianten als gefährlich eingestuft wurden, um Dich vor einem Fehlkauf zu schützen. Des Weiteren bietet der Test neben den Testergebnissen zu sämtlichen Gartenhäckslern auch eine Kaufberatung und Tipps und Hintergrund-Informationen.

Leisehäcksler Test von Öko Test

Der Test von Öko Test umfasst 12 Elektro-Häcksler, die getestet wurden im Oktober 2018. Darunter fallen 6 Walzenhäcksler und somit Leisehäcksler. Die Geräte wurden mit der Intention getestet, dass sie vor allem für Laien von Nutzen seien können, also alle, die Hobbygärtnerei nachgehen wollen.

Öko Test geht bei der Untersuchung von Leisehäckslern vor allem auf die Frage ein, ob diese geräuscharm sind und ihrem Namen gerecht werden. Weiterhin kannst Du Informationen zur Sicherheit, einen Vergleich zwischen Messer- und Walzenhäckslern und andere hilfreiche Ratschläge nachlesen.

Das Ergebnis des Tests stellt ein eher nüchternes Urteil dar. Lediglich ein Modell der 12 konnte eine „gute“ Bewertung ergattern. Positiv ist, dass keiner der getesteten Häcksler maßgebende Mängel aufwies, die große Gefahr mit sich bringen. Für detaillierte Ergebnisse  und weitere Informationen kannst Du die Testergebnisse von Öko Test kaufen und einsehen.

Leisehäcksler Test von Konsument

Bei dem Test von Konsument handelt es sich um eine Untersuchung aus dem Jahre 2005. Konsument ist ein Testmagazin aus Österreich. Getestet wurden 22 Komposthäcksler. Das Magazin behandelt Themen wie den Vergleich von Walzen und Messerhäcksler, Sicherheit, Heimgartengebrauch und geht beispielsweise auf die Nutzungsintention ein.

Zusammenfassend kann gesagt werden, dass Leisehäcksler bei dem Urteil eine gute Figur machten, da diese ihrem Namen gerecht wurden und besonders geräuscharm arbeiteten. Auch die Handhabung wurde von Konsument gelobt im Vergleich zu anderen Häckslern im Test.

Da die Testung aus dem Jahr 2005 stammt, sind viele der heute empfohlenen Modelle nicht aufgeführt und daher sind die Ergebnisse nicht mehr unserer Zeit entsprechend. Jedoch findest Du trotzdem wertvolle Ergebnisse und kannst die Testergebnisse sogar kostenfrei einsehen, um Dir ein eigenes Bild zu machen.

Leisehäcksler Test von Ktipp

Das aus der Schweiz stammende Unternehmen Ktipp durchzog in dem Jahr 2019 zwei Tests zu Häckslern, die Leisehäcksler umfassen.

Dabei handelt es sich um einen allgemeinen Test mit verschiedenen Häckslern, darunter auch Leisehäckslern. Dieser ist kostenpflichtig bei Ktipp aufzufinden. Der zweite Test stellt eine Untersuchung dar, die ebenfalls Leisehäcksler behandelt und geht vor allem auf die Vorteile der Häcksler zur Kompostierung ein. Dieser Test ist kostenlos, wenn Du Dich bei Ktipp mit einem Account registrieren möchtest, einzusehen.

FAQ – Häufig gestellte Fragen zu Leisehäcksler

Hier werden Dir sämtliche Fragen zusammengefasst und beantwortet, die Dir und anderen Nutzern zum Thema Leisehäcksler in den Sinn kommen können und anfallen.

Was ist der Unterschied zwischen einem Leisehäcksler und einem Messerhäcksler?

Ein Leisehäcksler wird auch Walzenhäcksler genannt. Die Walzen zerkleinern Schnittgut durch Zerquetschen. Anders als bei Messerhäckslern, die den Abfall zerschneiden. Durch diese Technik finden die Leisehäcksler ihren Namen, da der Prozess mit den Walzen einen deutlich geringen Lärmpegel besitzt.

Darf man einen Leisehäcksler sonntags benutzen?

Um diese Frage beantworten zu können, solltest Du Dich erkundigen, welche örtlichen Regeln für Deine Nachbarschaft gelten. So fallen Gesetzte unterschiedlich aus, dass Gartengeräte, egal welcher Sorte, nicht an Sonn- und Feiertagen genutzt werden dürfen. Ebenfalls kommt es darauf an, ob Du in einer sehr bewohnten Gegend befindest und diese beispielsweise Ruhezeiten an Werktagen hat, die Du beachten solltest. Oft lohnt es sich sogar, mit den Nachbarn zu sprechen, um abzuklären, was für diese ,,okay” ist.

Beachte: Prinzipiell gilt ein Wert um die 80 Dezibel als akzeptabel. Dies variiert jedoch stark von Gemeinde zu Gemeinde. Informiere Dich individuell, was erlaubt ist!

Kann man Leisehäcksler mieten?

Du kannst Leisehäcksler beispielsweise in Baumärkten oder Gartenbetrieben, Online-Shops und bei diversen Anbietern mieten. Solltest Du also zunächst austesten wollen, kann auch das Mieten für Dich eine gute Möglichkeit liefern, welche Wünsche Dein zukünftiges Gerät erfüllen soll.

Sind Leisehäcksler und Walzenhäcksler das Gleiche?

Dadurch, dass Walzenhäcksler sehr viel leiser arbeiten als Messerhäcksler, werden sie als Leisehäcksler beworben. Das Schnittgut wird nämlich lediglich zerquetscht und zerkleinert, beziehungsweise zerdrückt, als durch Messer geschreddert zu werden. Leisehäcksler sind somit Walzenhäcksler.

Wissenswert: Leisehäcksler verdanken ihren Namen der ,,leisen“ Weise, durch welche Schnittgut von ihnen zerkleinert wird. Dies passiert nicht durch laute Messer, sondern leise Walzen.

Was lässt sich häckseln?

Unterschiedliche Häcksler sollten für unterschiedliche Gartenabfälle genutzt werden. So ist der Leisehäcksler für Äste und Schnittgut geeignet, welches hart und fest ist. Die meisten Leisehäcksler können eine Astdicke von circa 40 bis 45 mm verarbeiten.

Leisehaecksler Abfall

Geschredderte Äste und Schnittgut können gesammelt und weiterverarbeitet werden.

Was darf nicht in den Leisehäcksler?

Du solltest auf keinen Fall Steine oder andere Gegenstände, sowie zu feuchte Dinge versuchen, im Häcksler zu zerkleinern. Beachte bitte immer die Angaben, die für deinen Leisehäcksler maßgebend sind. Generell solltest du auch kein Schnittgut in den Häcksler geben, dass die maximale Dicke der Äste überschreitet.

Achtung: Gehe immer sorgfältig mit einem Leisehäcksler um. Sei bedacht, dass Du nichts zerkleinerst, dass nicht für Dein Modell geeignet ist!

Was mache ich nach dem Häckseln?

Das ausgefaserte Schnittgut kann von Dir beispielsweise weiterverarbeitet werden zu Kompost, welcher sehr nährreich für Deinen Garten ist. Wir haben Dir hier ein Video rausgesucht, welches erläutert, warum das Häckseln deiner Abfälle gut ist und das Verbrennen von Grünschnitt vermieden werden sollte.

Weiterführende Quellen

  • Interessierst Du Dich für andere Häcksler Modelle als Leisehäcksler? Hier findest du alles Wissenswerte über Gartenhäcksler: Mehr erfahren
  • Du möchtest überschüssiges Laub loswerden, welches nicht gehäckselt werden kann und suchst nach weiteren Arbeitshelfern für Deinen Hobbygarten? Schaue gerne hier vorbei: Mehr erfahren

* Wir verlinken auf ausgewählte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten.  Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.