Industriestaubsauger Test 2020: Die 8 besten Industriestaubsauger

Willkommen bei unserem großen Industriestaubsauger Test 2020. Wir werden Ihnen dabei helfen den besten Industriesauger für Ihre Bedürfnisse zu finden.

Im ersten Teil dieser Seite finden Sie die besten Industriestaubsauger . Darauf folgt ein ausführlicher Ratgeber rund um Industriestaubsauger inkl. Auswertung aller aktuellen Industriestaubsauger Tests.

Inhaltsverzeichnis

Industriestaubsauger Test: Favoriten der Redaktion


1. Metabo ASR25LSC Allzweck-Staubsauger – Unsere Empfehlung

Der Allessauger ASR 25 L von Metabo ist ein Nass- und Trockensauger mit automatischem Filterreinigungssystem. Der Industriesauger ist mit einer zusätzlichen Steckdose ausgerüstet, um Elektrogeräte und -Werkzeuge anzuschließen. Eine statische Aufladung verhindert die Antistatik-Grundausstattung.

Der Metabo ASR25LSC ist handlich, vielseitig und leistungsfähig. Mit seinem geringen Gewicht und der leistungsstarken Ausstattung ist der kompakte Industriesauger von Metabo unser Tipp für kleine bis mittlere Gewerbebetriebe, Freiberufler und anspruchsvolle Haushalte.

Die Selfclean-Funktion reduziert den Wartungsaufwand und die Abschaltautomatik des Saugers sorgt für zusätzliche Sicherheit. Eine elektrische Bürste oder eine Turbobürste sind leider nicht als Zubehör erhältlich, doch mit einem optionalen Filter erreicht der Industriestaubsauger die EU-Staubklasse M.

Im Lieferumfang enthalten: eine Fugendüse und eine Universaldüse, ein Handgriff-Zwischenstück, der Saugschlauch, 2 Saugrohre, 2 Polyester-Filterkassetten, Vliesfilterbeutel.

2. Kärcher Mehrzwecksauger WD 4 Premium – Der Preistipp

Nass- und Trockensaugen ohne Arbeitsunterbrechung und ohne Filterwechsel ist mit dem Kärcher WD 4 Premium möglich. Ein korrosionsfreier Edelstahlbehälter sammelt nassen, trockenen, groben und feinen Schmutz. Der Kärcher Industriestaubsauger saugt auch Laub, Sand, Erde und Kies im Außenbereich.

Neu entwickelt sind Bodendüse und Saugschlauch, womit 20 Prozent mehr Leistung gewonnen werden. Die Schmutzaufnahme des Industriesaugers mit der neuen Clips Bodendüse verbessert: 2 Gummi- und 2 Bürststreifen nehmen jede Art von Schmutz auf.

Der Düsenwechsel ist einfach, der abnehmbare Handgriff lässt Spielraum bei der Wahl der Aufsätze. Ohne Handgriff können verschiedene Düsen können direkt am Saugschlauch des Saugers befestigt werden.

Der WD 4 Premium Industriestaubsauger von Kärcher ist der Preistipp für Anwendungen, bei denen kleine Wassermengen aufgesaugt oder Eingangsbereich, Terrasse und Auto gereinigt werden sollen.

Im Lieferumfang enthalten: Nass-/Trockensaugdüse, Fugendüse, Fliesfilterbeutel, 2 Saugrohre.

3. Festool Absaugmobil CTL Midi Cleantec – Das Profiprodukt

Der Baustaubsauger von Festool ist ein Profiprodukt mit hochleistungsfähigen Komponenten. Das Design des Industriesaugers von Festool ist kompakt, das Handling mit Touch-Bedienung, Bluetooth und App-Verbindung einfach und präzise.

Der kompakte Festool CTL Midi Cleantec passt zum mobilen Einsatz auf Baustellen und zu Service- und Montagearbeiten. Neben den optionalen App- und Bluetooth-Finessen für die “Connectivity”, lassen sich SYSTAINER, SORTAINER oder die SYS-ToolBox über den T-LOC koppeln.

Ein glatter Saugschlauch mit konischer Geometrie verbessert die Saugleistung und gleitet sanft über alle Oberflächen und Kanten. Mit der innovativen Behälterform erreicht der Industriestaubsauger eine maximale Ausnutzung, die wiederum seine Wartungshäufigkeit reduziert.

Ist ein Filterwechsel fällig, muss lediglich die Filterschublade an der Außenseite herausgezogen werden – ohne Öffnen des Geräts und ohne Werkzeug.

Umfangreiches Zubehörangebot mit Fernbedienung, Reinigungssets für Handwerker und Werkstatt uvm.

4. Kärcher Mehrzwecksauger WD 5 P – Der beste Industriestaubsauger ohne Beutel

Der Mehrzwecksauger von Kärcher WD 5 P saugt nassen und trockenen Schmutz jeder Körnung. Ohne Filterwechsel und ohne Arbeitsunterbrechung wird zwischen Nass- und Trockensaugen umgeschaltet. An der integrierten Steckdose lassen sich weitere Geräte, wie Licht und Elektrowerkzeuge anschließen.

Der Mehrzwecksauger schaltet sich automatisch an, sobald das angeschlossene Elektrowerkzeug in Betrieb genommen wird. Damit bleibt der Schmutz vom Hobeln und Sägen nicht lange auf dem Boden, sondern wird fast gleichzeitig aufgesaugt.

Die Saugleistung des Kärchers wird stufenlos reguliert. Als Bläser entfernt der Industriestaubsauger WD 5 P von Kärcher den Schmutz auch aus den kleinsten Ritzen. Dies funktioniert auch im Garten, wie etwa beim Reinigen des Kiesbeets.

Der große 25 Liter Auffangbehälter des Saugers ermöglicht ein langes Arbeiten, ohne Filterwechsel und Arbeitsunterbrechungen. Steht ein Filterwechsel an, wird dieser einfach zusammen mit der Kassette an der Außenseite des Geräts entnommen.

Im Lieferumfang enthalten: 2 Saugrohre, Flachfaltenfilter, Fugendüse, Vliesfilterbeutel.

5. Bosch Professional 35 L SFC – Der beste Industriestaubsauger mit Klopffunktion/Industriesauger mit automatischer Filterreinigung

Für Küchenbauer, Möbelbauer und Schreiner ist der Heavy Duty Bosch Professional GAS 35 LSFC eine ausgezeichnete Wahl. Der Bosch Professional GAS 35 LSFC verspricht nicht zu viel: Leistungsstark entfernt er Asche, nassen und trockenen Schmutz mit seiner 1380 Watt Turbine und hohem Unterdruck.

Der relativ schwere Industriestaubbsauger wird bequem auf seinem robusten Fahrwerk transportiert. Mit der Staubklasse L werden auch Feinstäube, wie sie zum Beispiel beim Sägen von Weichhölzern (Fichte, Tanne, Kiefer) anfallen zuverlässig aufgesaugt.

Die am Gerät eingebaute Steckdose verfügt über eine Ein- und Ausschaltautomatik mit Nachlauffunktion. Mit dem Einschalten des Elektrogeräts beginnt auch der Industriestaubsauger mit dem Absaugen.

Der Sauger läuft nach dem Ausschalten des angeschlossenen Elektrowerkzeugs noch 7 Sekunden nach, um den Saugschlauch vollständig zu leeren. Die Filterreinigung erfolgt per Knopfdruck am SFC+ Modul.

Im Lieferumfang enthalten: Fugendüse, Entsorgungssack, Bodendüsen-Set.

6. Kärcher Mehrzwecksauger WD 6 P Premium – Der beste Industriestaubsauger für zu Hause

Der Nass- und Trockensauger Kärcher WD 6 P Premium saugt alles ohne Arbeitsunterbrechung und Filterwechsel. Für kleine Wassermengen, im Haus und vor dem Haus, aber auch im Auto, Werkstatt und Hobbyraum eignet sich der Industriestaubsauger WD 6 P Premium perfekt.

Die integrierte Steckdose für Elektrogeräte verfügt über eine Ein- und Ausschaltautomatik: Mit dem Einschalten des Elektrowerkzeugs beginnt auch der Industriestaubsauger von Kärcher seine Arbeit. Die starke Leistung des Kärcher Mehrzwecksaugers ist individuell regulierbar.

Praktisch für knifflige Reinigungsarbeiten ist die Blasfunktion des Kärcher WD 6 P Premium Industriesaugers. Dort, wo auch die Fugendüse nicht mehr hinkommt, wie etwa im Kiesbeet oder bei schwierigen Überkopfarbeiten, bläst der Kärcher den Schmutz aus seiner Position.

Die Filtereinigung des Saugers erfolgt auf Knopfdruck, ein umständlicher Wechsel ist nicht erforderlich. Muss der Flachfilter doch einmal ausgetauscht werden, so erfolgt seine Entnahme über eine Kassette im Gerätekopf.

Im Lieferumfang enthalten: Fugendüse, 2 Saugrohre, Vliesfilterbeutel.

7. Kärcher AD 4 Premium Aschesauger und Trockensauger – Der beste Industriestaubsauger für Asche

Der Aschesauger Kärcher AD 4 Premium reinigt den Pelletofen mühelos. Der Abluftfilter in dem auf Rollen gelagerten Industriestaubsauger filtert zuverlässig selbst kleinste Partikel. Auch aus anderen Feuerstellen entfernt der Industriesauger AD 4 Premium von Kärcher die Aschereste – aber erst, wenn sie erkaltet sind.

Ob Kaminofen oder Holzgrill – der Kärcher hat den Feinstaubschmutz fest im Griff. Beste Bauteile und eine 600 Watt Turbine sorgt zusammen mit einem Abluftfilter für dauerhafte Saugkraft.

Der Filter des Kärcher AD 4 Premium wird per Knopfdruck gereinigt. Das patentierte Verfahren ist denkbar einfach und setzt den Filter wieder in seinen Originalzustand zurück. Der Abluftfilter in dem auf Rollen gelagerten Industriestaubsauger filtert zuverlässig auch kleinste Partikel.

Sicherheit schreibt der Kärcher Industriesauger für Asche ebenfalls groß, denn er ist aus flammenhemmendem Material hergestellt. Mit dem abgeschrägten Handrohr sind auch schwer erreichbare Stellen leicht abzusaugen.

Aus dem Aschesauger AD 4 Premium wird durch Aufsetzen der Bodendüse ein vollwertiger Trockensauger (Energieeffizienzklasse A+) – perfekt für alle Hartböden im Haus.

Sehen Sie sich unsere Kaufberatung zu den besten Aschesaugern, die derzeit am Markt erhältlich sind an.

8. Kärcher Nass-Trockensauger 1.148-211.0. NT 30/1 – Der beste Staubsauger für die Baustelle

Bei hohen Anforderungen auf der Baustelle ist der Industriestaubsauger Kärcher NT 30/1 in seinem Element. Der robuste 30 Liter-Behälter gewährleistet unterbrechungsfreies Absaugen von großen Feinstaubmengen.

Die Bedienung des Industriesaugers ist einfach und intuitiv. Die Saugleistung wird stufenlos über einen Drehschalter geregelt. Auch der Nass-Spezialist von Kärcher hat eine integrierte Steckdose für Elektrogeräte mit Ein-/Ausschaltautomatik. Damit wird gearbeitet und gleichzeitig die Holz- und Metallspäne oder das Wasser abgesaugt.

Das Verstauen von Zubehör und Kabel im Industriestaubsauger von Kärcher ist komfortabel. Das automatische Kärcher Filterabreinigungssystem Tact reinigt den Filter vollautomatisch. Konkurrenzlos ist die Kärcher Filterstandzeit von 180 kg Feinstaub und mehr.

Muss der Filter ausgetauscht werden, so ist der Filtertausch ebenfalls schnell und unkompliziert. Die geprüfte Filtrationseffizienz des Kärcher Industriestaubsaugers liegt bei 99,9 Prozent.

Im Lieferumfang enthalten: Nass-/Trockenbodendüse (36 cm), Fugendüse


Industriestaubsauger Ratgeber & Kaufberatung

Das Wichtigste in Kürze

  • Der Industriesauger eignet sich für die Reinigung großer Produktions- und Geschäftsanlagen
  • Profi Nass- und Trockensauger sind leistungsfähiger und flexibler im Einsatz
  • Aschesauger für Grills, Holz- und Pelletöfen
  • Vergleichskriterien sind Leistung, Größe, Gewicht, Behältervolumen, Saugschlauchlänge und Kabellänge

Industriestaubsauger – zu wem passen sie?

Überall dort, wo grober Schmutz und Flüssigkeiten schnell und leicht beseitigt werden müssen, sind die Industriestaubsauger das Gerät der Wahl. Neben den gewerblichen Anwendern entscheiden sich immer mehr private Haushalte für den Einsatz der Profigeräte. Wer den Kauf eines neuen Staubsaugers plant, kann durchaus auf einen Industriestaubsauger “upgraden”.

Einige Industriestaubsauger sind auch für die Nutzung im Haushalt geeignet.

Industriestaubsauger – wo gibt es Informationen?

Die Suchmaschine liefert zu den Stichworten “Nasssauger, Industriestaubsauger, Industriesauger, Nassstaubsauger, Nass-Trockensauger und Gewerbestaubsauger” gute Treffer. Alle Profi-Geräte leisten mehr als der handelsübliche Haushaltssauger. Ausgerüstet mit stärkeren Motoren, größeren Düsen und längeren Absaugschläuchen sind sie für schnelles Arbeiten auf großen Flächen konzipiert. Dabei sind sie vielseitig einsetzbar – zum Beispiel auch als Aschesauger.

Wichtig!

Der Industriestaubsauger mit der höchsten Wattzahl ist nicht automatisch auch der leistungsfähigste. Geräte mit aufeinander abgestimmten Komponenten und Funktionen, die zu Betrieb oder Haushalt passen sind oft die bessere Wahl. (1, 2)

Leistungsfähige Industriestaubsauger erkennen

Eine hohe Wattzahl ist nicht immer mit einer höheren Saugleistung gleichzusetzen. Der eingebaute Filter und die Komponenten des Geräts bestimmen die Leistung und Lebensdauer des Produkts. Auch die Größe des Staubbeutels kann entscheidend sein und das Arbeiten mit dem Industriesauger vereinfachen. Weitere Ausstattungsmerkmale der Industriestaubsauger sind beispielsweise eine Nass-Saugfunktion oder eine Asche-Absaugfunktion.

Mehr als nur Staub – die Funktionen des Industriestaubsaugers

Während herkömmliche Haushaltsstaubsauger lediglich trockenen Schmutz absaugen, können leistungsfähige Industriesauger auch Flüssigkeiten und gröbere Abfälle aufsaugen. Mit dem neuen Industriestaubsauger entfällt das mühsame Aufwischen, wenn einmal etwas zu Bruch gegangen ist. Nicht nur im Haus, sondern auch in der Werkstatt, auf der Terrasse und beim großen Hausputz zeigen die industriellen Staubsauger ihre Stärken.

Tipp: Mit seinen Profi-Funktionen ist der Industriestaubsauger rund ums Haus einsetzbar. Nassräume saugen, die Terrasse und den Wintergarten saugen, die Späne im Hobbykeller entfernen, das Auto, der Garten und vieles mehr – die professionellen Industriesauger fangen da an, wo der Hausstaubsauger aufhört.

Auffangbehälter im Industriestaubsauger

Anstatt eines Staubbeutels sammeln die Industriesauger Schmutz und Flüssigkeiten in einer Auffangwanne. Die üblichen Größen dieser Auffangbehälter liegt bei einem Volumen von etwa 20 – 30 Litern.. Damit entfällt das häufige Wechseln des Beutels. Allerdings kann dieser im gefüllten Zustand einiges an zusätzlichem Gewicht auf die Waage bringen.

Schwere Geschütze – die Handhabung des Industriestaubsaugers

Zwar sind moderne Industriestaubsauger auf eine einfache Handhabung ausgelegt, allerdings bringen große Auffangwannen, lange Saugrohre und höherwertige Komponenten deutlich mehr Gewicht auf die Waage. Besondere physikalische Eigenschaften sind beim Betrieb des Industriestaubsaugers nicht erforderlich. Der Industriestaubsauger ist mit seinen Dimensionen durchaus auf den ausgiebigen Hausputz ausgelegt. Gesaugt wird alles – von Pflanzenteilen der Zimmerpflanzen bis zum Wasser auf den Böden der Nassräume.

Aufsaugleistung im Vergleich

Im Gegensatz zur stabilen Auffangwanne des Industriesaugers ist der handelsübliche Haushaltssauger lediglich mit einem Staubbeutel ausgestattet. Einige Hersteller bieten beutellose Staubsauger-Modelle an, die allerdings auch nur den feinen Hausstaub aufsaugen können. Der Industriestaubsauger schafft mehr und selbst grobe Teile saugt er auf – ohne das Gerät zu verstopfen oder einen Staubbeutel vorschnell zu füllen.

Haushaltssauger und die Tücken von grobem Schmutz

Wer kennt es nicht: Die Saugleistung lässt nach und die Warnlampen am Staubsauger leuchten. Bei größeren Reinigungsarbeiten im Haus füllt sich der Staubbeutel des Haushaltssaugers schnell. Auch das Ansaugrohr verstopft schnell. Denn in ihm sammeln sich Staub, Feuchtigkeit und größere Schmutzreste. Der Staubsauger muss zerlegt und das Ansaugrohr gereinigt werden. Meist ist gleichzeitig ein Wechsel des Staubbeutels angeraten.

Vor- und Nachteile des Industriestaubsaugers

Vorteile der IndustriestaubsaugerNachteile der Industriestaubsauger
  • Staub, grober Schmutz und Flüssigkeiten
  • Sehr starke Saugkraft
  • Langes Netzkabel und Schlauchsystem
  • Größeres Fassungsvermögen
  • Geringerer Wartungsaufwand
  • Spezielle Filtersysteme für Feinstaub und groben Schmutz
  • Hohe Anschaffungskosten
  • Hohes Gewicht
  • Größe des Geräts
  • Höherer Stromverbrauch
  • Größere Geräuschentwicklung.

Rund um Haus und Garten- der vielseitige Industriestaubsauger im Einsatz

Geht es um das Aufsaugen von Laub oder Kieselsteinen, kann der Industriesauger punkten. Der größere Durchmesser des Saugschlauches schluckt auch gröbere Teile, die Auffangwanne des Geräts ist ebenfalls auf schlimmeres, als den Wohnzimmerteppich vorbereitet. Das Reinigen von industriellen Flächen muss schnell, gründlich und technische Tücken vonstattengehen – darauf ist der Industriestaubsauger vorbereitet.

Anforderungen des Gewerbes an den Industriesauger

Empfindliche Geräte, die während des Einsatzes viel Wartung erfordern, sind im industriellen Umfeld unbrauchbar. Der Industriestaubsauger muss kurzfristig einsatzbereit und langfristig nutzbar sein. Eine hohe Qualität der Bauteile und eine ausgezeichnete Verarbeitung garantieren eine lange Lebensdauer – auch bei häufigen und anspruchsvollen Einsätzen. Wer auch im Haushaltsbereich eine deutlich verbesserte Leistung sucht, wird mit dem Industriesauger ein langlebigeres Gerät erwerben.

Steckdosen-Mangel und lange Kabel

Schon beim herkömmlichen Handelsstaubsauger ist die Kabellänge ein wichtiges Kaufkriterium. Das Kabel soll lang sein, sich automatisch aufrollen und sicher verstauen. Nicht immer sind ausreichend Steckdosen im Haus erreichbar. Müssen für den Einsatz mit dem Staubsauger erst andere Geräte aus der Steckdose gezogen werden, ist dies nicht nur lästig: Verstellte Uhren, gelöschte Speicher und ähnliche Unannehmlichkeiten drohen.

Günstig – lange Kabel außerhalb des Wohnbereichs

Meist fehlt es in Keller, Dachboden, Hauseingang und Terrasse an Steckdosen. Hier zahlt sich ein langes Kabel schnell aus. Industriestaubsauger sind standardmäßig mit sehr robusten und langen Netzkabeln ausgestattet. Diese sind mit dickeren Gummimanschetten umfasst, und genügen höheren Sicherheitsanforderungen als die Kabel der Haushaltsstaubsauger. Einige Industriestaubsauger haben eine weitere Steckdose im Gehäuse.

Nachteile der langen Netzkabel von Industriestaubsaugern

Ein langes Netzkabel am Staubsauger macht das Leben leichter. Es muss weniger häufig die Steckdose gewechselt werden und mit seiner starken Ummantelung ist das Industrie-Kabel besonders robust. Allerdings werden lange Kabel auch zu Stolperfallen oder erhöhen das Risiko, beim Staubsaugen die wertvolle Bodenvase oder leichtere Möbelstücke umzureißen. Ob die mit dem langen Kabel gewonnene Bewegungsfreiheit die Nachteile des Industriekabels ausgleicht, hängt vom Einsatzumfeld ab.

Gewicht – nicht zu unterschätzen

Das lange und stark gummierte Sicherheitsnetzkabel des Industriesaugers hat viele Vorteile, bringt aber auch einiges an Gewicht mit. Insgesamt ist der Industriestaubsauger ohnehin ein deutlich schwereres Gerät, das – je nach Bauweise – auch mehr Stauraum in Anspruch nimmt. Muss der Sauger öfter getragen werden, wie zum Beispiel in obere Stockwerke, ist beim Kauf das Gewicht zu berücksichtigen.

Tipp: Auffangbehälter aus Kunststoff wiegen deutlich weniger als Edelstahlbehälter. Ist der Staubsauger während des Betriebs zu schwer, kann der Auffangbehälter geleert werden.

Tierhaare und die Ignoranz der Haushaltsstaubsauger

Katzenhaare sind nicht schwer, straucheln noch immer viele Haushaltsstaubsauger mit dem Aufsaugen von Tierhaaren. Mit dem herkömmlichen Staubsauger sind sie kaum von glatten Böden und Teppichen abzusaugen. Auch der Lieblingssessel von Hund und Katze lässt sich kaum noch maschinell reinigen. Zwar werden immer wieder neue Staubsauger mit Bürsten und Staubsaugermodelle für Tierhaare angeboten, besonders wirkungsvoll sind diese aber nicht immer.

Perfekt für Tierfreunde – der Industriestaubsauger

Der Industriestaubsauger macht wenig Aufhebens um die scheinbar festklebenden Tierhaare. Sie werden gründlich und zuverlässig aufgesaugt. Auch das Reinigen der Polster mit dem Industriesauger wird zum vollen Erfolg. Tierfreunde und Tierbesitzer freuen sich über den leistungsstarken Industriestaubsauger, der auch kleine Missgeschicke der Haustiere aufsaugt.

Pelletöfen und die Grillparty – wenn der Industriesauger passen muss

Eine ganz andere Sache ist das Aufsaugen von Asche. Nicht alle Industriestaubsauger sind für das Leeren von Grill und Feuerstelle vorbereitet. Denn die sehr feine Asche kann sich in der Elektronik verteilen. Soll Asche aufgesaugt werden, muss der Industriestaubsauger dies explizit ermöglichen. Im Zweifelsfall ist es angeraten, beim Hersteller nachzufragen. Spezielle Asche-Industriestaubsauger verwenden besondere Filter für ein umweltfreundlicheres Absaugen.

Die Spezialisten unter den Industriesaugern

Eigentlich ist der Industriestaubsauger der Generalist seiner Anwendung, allerdings erfordern können doch noch Spezialisten gefragt sein. So gibt es für das Aufsaugen von feiner Asche spezielle Aschestaubsauger. Das Design des Asche-Industriestaubsaugers verhindert, dass die aufgesaugte Asche in die Geräteteile, wie Elektronik und Motor, eindringt. Wer häufiger Asche zu entsorgen hat, wird mit einem Aschesauger Zeit sparen.

Alle Modelle der Industriestaubsauger

Häufig werden die Profiausführungen des Staubsaugers nicht mehr nur im gewerblichen Bereich eingesetzt. Auch in privaten Haushalten werden sie zum Staubsauger der ersten Wahl. Das Zubehör ist bei den Profi–Industriestaubsaugern groß, allerdings liegen auch die Preise deutlich über denen der Haushaltsstaubsauger. Für das Auto, den Wohnraum, die Nassräume und die Außenanlagen ist der Industriestaubsauger auch im privaten Bereich ein starker Partner.

Profi-Geräte im semiprofessionellen Bereich

Hobby-Werkstätten, Straßenverkäufer und Kleingewerbe, die zum Beispiel Autos reinigen, aber auch Arztpraxen und Wellnessbetriebe profitieren vom vielseitigen Industriestaubsauger. Speziell für diese Bereiche eignen sich die sehr mobilen und kompakten Industriestaubsauger. Diese werden häufig von Baustellen und Montageunternehmen nachgefragt, eignen sich jedoch auch gut für KMU.

Bauweisen – von kompakt bis industriell

Für den privaten und semiprofessionellen Betrieb bietet der Produktmarkt entsprechende Geräte unterschiedlichster Größe. Besonders kompakte und handliche Industriestaubsauger müssen nicht zwangsläufig weniger leisten, als die größeren Sauger. Welche Funktionen der Haushalt oder der Betrieb erfordert, wird im Einzelfall entschieden. Gewicht, Zubehör und auch der Preis spielen bei der Kaufentscheidung eine Rolle.

Neue Anforderungen in privaten Haushalten

In den vergangenen Jahrzehnten hat sich das Konsumverhalten der privaten Haushalte maßgeblich verändert. Eine Vielzahl von unterschiedlichen Bodenbelägen ist zu saugen, immer mehr Haushalte besitzen Haustiere und die Haustierhaare sind nach wie vor die Sorgenkinder der Haushaltstaubsauger. Immer mehr Eigenheimbesitzer schaffen zusätzliche Nassräume, wie mehrere Badezimmer, die Sauna oder ein Schwimmbad. Damit werden auch im privaten Bereich die leistungsstarken Industriestaubsauger nachgefragt.

Der Industriestaubsauger für Freiberufler

Industriestaubsauger werden nicht nur in industriellen Bereichen, wie der Produktion oder der Reinigung großer Büroflächen eingesetzt, sondern sind seit jeher auch im semiprofessionellen Bereich zu finden. Kleine Gewerbetreibende und Freiberufler wählen den Industriesauger wegen seiner Leistung und seiner Dauerhaftigkeit. Wer sich nicht auf Experimente einlassen will, greift im Büro zum Industriestaubsauger.

Industriestaubsauger für Profi-Handwerker

Für den Tag auf der Baustelle, wo unzugängliche Flächen oft mehrfach täglich von gröberen Schmutzresten gereinigt werden müssen, ist der zuverlässige und leistungsstarke Industriesauger unentbehrlich. Für den Transport zwischen den Einsatzstellen sollen die Geräte möglichst kompakt und schnell zu verstauen sein.

Funktionen für Baustelle und Montage

Einige Industriesauger besitzen besonders stabile Untergestelle, die allerdings das Gewicht des Saugers erhöhen. Auch eine hohe Wartungsfreundlichkeit wird beim Montage- und Baustellenbetrieb erwartet. Hier überzeugen die neuen Kärcher-Technologien, deren Filter sehr lange ohne Wechsel auskommt bzw. Industriesauger mit einer Reinigungsfunktion.

View this post on Instagram

#bestdeal Die AERO 21 / AERO 21 INOX sind die kleinsten Modelle der neuen #aero -Baureihe. Sie verfügen über ein kompaktes Design sowie über einfach zu bedienende Funktionen. Ausgestattet mit einer Gerätesteckdose (-21) samt Einschaltautomatik – der Sauger geht selbständig in Betrieb, sobald Sie Ihr Elektrowerkzeug einschalten. Die Vielzahl an Ablagemöglichkeiten für Saugschlauch, Düsen und Netzkabel sorgt für einen flexiblen Einsatz und für ein platzsparendes Verstauen des Saugers. Jetzt bestellen unter www.neyer.de ! Euer #teamneyer . . #neyer #nilfisk #neyeronline #onlineshop #onlinefiliale #reinigen #staubsauger #industriestaubsauger #landwirtschaft #landtechnik #handwerk #arbeiten #angebot

A post shared by NeyerLandtechnik (@neyerlandtechnik) on

Smarte Kommunikation mit dem Industriesauger

Immer häufiger kommen in Produktions- und Fertigungsstätten Smarttechnologien zum Einsatz. Auch die Industriestaubsauger sind bereits gerüstet. Einige Hersteller bieten optionale Fernbedienungsmöglichkeiten an. Selbst Hilfestellungen zu Fehlern oder Anwendungen kann der Sauger an den Bediener übermitteln – per Smartphone App.

Kopplung mit anderen Geräten

Beliebt sind Industriestaubsauger mit einer integrierten Steckdose. Daran lassen sich weitere E-Werkzeuge anschließen. Mit dem Einschalten des Werkzeugs startet auch der Sauger – und er schaltet sich kurz nach dem Gerät von selbst wieder aus. So bleiben die Flächen bereits während des Arbeitens sauber.

Eigene Anschlüsse der Hersteller

Hersteller von E-Werkzeugen und Industriestaubsaugern, wie etwa Bosch, schaffen besondere Integrationsmöglichkeiten für ihre eigenen Werkzeuge. Damit wird der Werkzeugeinsatz – kombiniert mit dem Industriesauger – noch bequemer und sicherer.

Gut zu wissen

Freiberufler und Gewerbetreibende können die Kosten für den Industriestaubsauger wenn der Preis nicht über 410 Euro netto liegt sofort absetzen. Auch die Mehrwertsteuer des Kaufs wird vom Finanzamt erstattet (3, 4, 5).

Wichtig: Hierbei handelt es sich nicht um eine Steuerberatung, sondern nur um die Rechercheergebnisse des Autors.

Vorteile des Industriestaubsaugers für Privatanwender

Mit den verschiedenen Aufsätzen, die beim Industriestaubsauger im Standardzubehör enthalten oder als optionales Zubehör erhältlich sind, bietet der Industriesauger zahlreiche Vorteile:

  • Haustierhaltung
  • Hobby-Werkstätten
  • Bastel- und Hobbyräume
  • Autoreinigung
  • Außenbereiche, Terrasse und Balkon
  • Innenräume, unterschiedliche Fußbodenbeläge
  • Badezimmer, Sauna und Nassräume

Industriestaubsaugers mit speziellen Funktionen

Sollen Flächen von Metallstücken oder Holzspänen gereinigt werden, schafft dies nur ein Industriestaubsauger. Einige der Industriestaubsauger erfordern keine Filterreinigung. Sie findet vollautomatisch statt, sofern das Gerät die Verschmutzung registriert. Bei der halbautomatischen Filterreinigung erfolgt die Reinigung per Knopfdruck. Weitere Spezialisten sind Industriesauger mit geprüftem Explosionsschutz.

Industriestaubsaugers mit Blasfunktion

Um Staub und Abfälle auch aus unzugänglichen Ecken zu befördern, kommen Industriestaubsauger mit Blasfunktion zum Einsatz. Mit der Blasfunktion werden selbst kleinste Ritze erreicht, in die eine Fugendüse nicht mehr passt. Auch kann die Blasfunktion bei “Überkopfarbeiten”, wie beispielsweise der Reinigung der Zimmerdecken oder -balken hilfreich sein.

Industriestaubsauger mit integrierter Steckdose

Vielfach sind die Industriestaubsauger mit eigenen Steckdosen ausgerüstet. Dazu wird direkt im Gehäuse des Saugers eine Steckdose verbaut. Wird daran ein anderes Elektrogerät Gerät angeschlossen und eingeschaltet, beginnt der Industriesauger mit dem Saugen. Besonders praktisch ist die Zusatzsteckdose um in der Werkstatt die Späne von der Elektrosäge sofort aufzusaugen.

Sonderfunktionen beim Industriesauger

Für den extremen Dauerbetrieb im industriellen Bereich werden häufig Drehstrom- und Wechselstromsauger gewählt. Diese Geräte sind für Anwendungszwecke produziert, in denen der Staubsauger ohne Unterbrechung über lange Laufzeiten beansprucht wird bzw. eine regelmäßige Wartung nicht möglich ist. Interessant sind diese Geräte für Produktionsbetriebe oder Gastronomiebereiche, in denen der Betrieb 24 Stunden aufrechterhalten werden muss und der Industriestaubsauger im Dauereinsatz ist.

Industriesauger für Flüssigkeiten

Staubsauger, die nur Flüssigkeiten aufsaugen können, werden als Wasser-Staubsauger bezeichnet. Im privaten Haushalt sind bei Reinigungsarbeiten immer auch Nassflächen zu reinigen. Viele der Industriestaubsauger haben sowohl eine Nass- als auch eine Trockenfunktion. Kann der Sauger beides, wird schnell und unkompliziert zwischen den Funktionen gewechselt. Umso größer der Auffangbehälter, umso schwerer wird auch das Gerät wenn er sich füllt.

Industriestaubsauger mit Wanne oder Staubbeutel

In den meisten Industriestaubsaugern ist ein stabiler und großvolumiger Auffangbehälter integriert. Werden etwa Metallspäne mit starkem Ansaugvolumen aufgesaugt, könnte ein Staubbeutel aus Vlies oder Papier beschädigt werden. Mit der robusten Auffangwanne können auch Flüssigkeiten direkt aufgesaugt werden, ohne erst den Staubbeutel herauszunehmen.

Gefährliche Flüssigkeiten

Besondere Chemikalien sind nach den gesetzlichen Standards und Richtlinien zu entsorgen. Neben den explosionsgeprüften “Ex-Staubsaugern” sind einige der herkömmlichen Industriestaubsauger auf weitere zu entsorgende Flüssigkeiten spezialisiert. Dabei unterstützen die Funktionen beim Aufsaugen von Emulsionen, Ölen oder auch scharfkantigen Holzspänen. Diese Industriesauger werden häufig im Papier- und Textilgewerbe oder in Pharmaunternehmen eingesetzt.

Kauftipps für den Industriestaubsauger

  • Nass-/Trockensauger
  • Gewicht
  • Größe/Aufbewahrung
  • Staubbeutel/Auffangwanne
  • Gebläsefunktion für Laub etc.
  • Länge des Netzkabels
  • Zusatzsteckdose am Gerät.

Fazit für den Industriestaubsauger-Kauf

Empfehlenswert sind Industriestaubsauger mit einer Mindestleistung von 1.000 Watt. Welchen Kriterien beim Kauf eine höhere Priorität eingeräumt wird, hängt vom Einsatzzweck, den Einsatzorten (wie Terrasse, Garten, Auto) sowie von den Abstellmöglichkeiten des relativ großen und schweren Geräts ab. Auch der Preis spielt eine Rolle sowie das Zubehörangebot für das Gerät. Für kleine Betriebe und Haushalte eignen sich kompakte und mobile Geräte besonders gut. Fällt der Auffangbehälter eher klein aus, wird der Industriesauger auch im Betrieb nicht allzu schwer.

Fachhändler für Industriestaubsauger

Wer sich ein professionelles Gerät zulegt, muss keine langen Wege zurücklegen. Beim Gang zum Fachhändler können zwar Detailfragen zu bestimmten Geräten besprochen werden, allerdings kann die Herstellerbindung vor Ort problematisch sein. Der eigene Online-Vergleich ermöglicht eine neutrale und objektive Entscheidung, denn dabei zählen lediglich Preis und Leistung des Geräts. Wird der Industriesauger online bestellt, erfolgt eine bequeme Anlieferung. Der Industriestaubsauger kann zu Hause in Ruhe getestet werden. Bei Nichtgefallen greift das deutsche Widerrufsrecht, unter dem der Artikel zurückgesendet werden kann.

Industriestaubsauger Testberichte von Verbraucherportalen.


Neben unserem Praxis-Test zu Industriestaubsaugern, möchten wir Ihnen auch eine Überblick über weitere Industriestaubsauger Tests geben. Daher haben wir uns einige Verbraucher-Webseiten angesehen:

Organisation / HerausgeberTest vorhanden?TestsiegerErscheinungsdatumDetails
HAUS & GARTEN TESTJaRowenta RU5053EH*04/2019(6)
Stiftung WarentestNein
ETM TESTMAGAZINNein
konsument.atNein
ökoTestNein

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.