Kaufberatung » Gartenprodukte » Bewässerungsausrüstung » Gießstab: Test, Vergleich und Kaufratgeber

Gießstab: Test, Vergleich und Kaufratgeber

Schmetterling an Blumen
5/5 - (1 vote)

Oh nein. Es ist Sommer und Deine ganzen Blumen fangen an zu vertrocknen! Das bedeutet Du musst wieder Unmengen an Gießkannen hin und her schleppen. Da wird sich Dein Rücken aber gar nicht freuen. Und wie sollst Du überhaupt an Deine Blumenampel kommen?!

Zum Glück gibt es dafür die Gießstäbe. Sie machen Dein Leben ein Stück einfacher, da Du mit ihrer Hilfe komplett auf Gießkannen verzichten kannst. Mit den Gießstäben kommst Du problemlos an Deine Blumenampeln und weit entfernte Beete.

In diesem Beitrag haben wir die wichtigsten Kaufkriterien gesammelt und widmen uns außerdem aktuellen Gießstab Tests. Welche sind die Besten und worauf muss man bei der Auswahl achten? Hier werden all Deine Fragen rund um das Thema Gießstab beantwortet.

Unsere Favoriten

Der Gießstab mit dem besten Preis-Leistungsverhältnis: Gardena-Premium*
„Günstig und Gut.  Ein echter Klassiker.“

Der Gießstab für kleine und mittlere Flächen: Gießstab-von-Kärcher*
„Bequem, qualitativ hochwertig, wetterbeständig. Dieser Gießstab  hat Alles.“

Der beste Gießstab mit hohem Wasserdruck: Gardena-Profi-Spritz-System*
„Für das Gießen und das Putzen geeignet.“

Der beste Gießstab mit großem Brausekopf: Dehner-Gießbrause-Maxi*
„Kommt mit acht verschieden Sprühbildern
.

Der ergonomischste Gießstab : Takagi-langer-Gießstab*
„Leicht zu bedienen und sanft zu den Blumen.


Der beste Gießstab mit Teleskopstange: Kärcher-2.645-137.0*
„Egal wie groß Du bist, dieser Gießstab passt zu Dir.“

 Das Wichtigste in Kürze

  • Gießstäbe können in verschiedenen Längen erworben werden
  • beim Kauf solltest Du auf deine Größe und Kraft achten
  • je nach Einsatzgebiet sind unterschiedliche Funktionen sinnvoll
  • Gießkannen werden durch sie überflüssig
  • mit ihnen kommst Du in alle Ecken und an alle hohen Pflanzen

Die besten Gießstäbe: Favoriten der Redaktion

Gießstäbe kommen in vielen verschiedenen Längen und mit verschiedenen Funktionen. Manche haben einen ergonomischen Griff, einen schwenkbaren Kopf oder eine Teleskopstange. Hier erfährst Du die Spitzreiter in der jeweiligen Kategorie.

Der Gießstab mit dem besten Preis-Leistungsverhältnis: Gardena Premium

Was uns gefällt:

  • Wahl zwischen Stechstrahl, Brausestrahl und Sprühnebel
  • frostsicher
  • regulierbare Wassermenge
  • robustes und widerstandsfähiges Material
  • lange Lebensdauer

Was uns nicht gefällt:

  • kein sehr hoher Wasserdruck

Redaktionelle Einschätzung

Der Gardena Premium Gießstab ist für seine vielen Funktionen bekannt. Mit der integrierten Frostsicherheit ist der Gießstab auch im Winter gut geschützt. Diese Eigenschaft ist besonders im Herbst nützlich, wenn man seinen Gießstab draußen lagert und nicht mit einem plötzlichen Frost gerechnet hat. Durch diese Funktion ist der Gießstab besser geschützt und wird länger halten.

Je nach Pflanzenart oder Größe des Bereiches kannst Du zwischen Stechstrahl, Brausestrahl und Sprühnebel wählen. Damit kannst du alles von weiten Rasenflächen bis zu den empfindlichen Mimosa pudica bewässern. Ess gibt viele Pflanzen mit empfindlichen Blüten. Bei diesen solltest Du darauf achten keinen starken Strahl direkt auf die Blüten zu richten.

Bei der Verarbeitung wurde hauptsächlich Kunststoff verwendet, welches mit Metall an den wichtigen Stellen verstärkt wurde. Diese Mischung führt zu einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis, da der billige Kunststoff und das robuste Metall zu einem langlebigen Produkt führen. Allerdings bedeutet dies auch, dass dieses Modell nicht so stabil ist wie Modelle aus reinem Metall.

Der beste Gießstab für kleine und mittlere Flächen: Gießstab von Kärcher

Was uns gefällt:

  • einhändige Einstellung der Wasserdurchflussmenge möglich
  • besonders für kleine und mittelgroße Flächen geeignet
  • ergonomischer Aufbau
  • gutes Preis-Leistungsverhältnis
  • verschiedene Sprühbilder möglich

Was uns nicht gefällt:

  • nicht so gut für große Flächen einsetzbar

Redaktionelle Einschätzung

Der Gießstab gehört mit 85 cm zu den kleineren Gießstäben. Durch sein Gewicht von 320 g ist er auch für klein, alte und schwache Menschen geeignet. Allerdings kommst Du mit 85 cm immer noch an höher gelegene Blumenampeln und Hochbeete. Du solltest die Länge messen, die Du benötigst, um an deine Blumen zu kommen.

Dieser Gießstab ist ergonomisch geformt. Die Nutzung ist leicht und komfortable. Dies macht den Stab optimal für längere Nutzungen. Anstatt Gießkannen schleppen zu müssen, kann man seinen Rücken schonen. Dies ist besonders im Sommer wichtig, wenn die Pflanzen dehydriert sind und Du viel gießen musst.

Je nach Einsatz kannst Du zwischen sechs verschiedenen Sprühbildern wählen. Da ist also für jeden etwas dabei. Auch die Wasserdurchflussmenge kann einfach mit einer Hand angepasst werden. Zusätzlich existiert auch eine einfache On/Off Funktion.
Insgesamt ist der Gießstab also einfach zu bedienen. Die besten Einsatzgebiete sind Balkone, Hochbeete, Blumenampeln und mittelgroße Beete, aber keine riesigen Rasenflächen oder Ähnliches.

Der beste Gießstab mit hohem Wasserdruck: Gardena Profi System Spritzstab

Was uns gefällt:

  • kräftiger Wasserstrahl
  • stufenloser Wechsel zwischen Brausestrahl, Vollstrahl und Sprühstrahl
  • kann auch für Reinigungsarbeiten eingesetzt werden
  • Länge von 92 cm
  • gute Qualität, qualitative Materialien

Was uns nicht gefällt:

  • kein integrierter Regulierungsstop

Redaktionelle Einschätzung

Schon am Namen kann man erkennen, dass dieser Stab mehr kann als nur gießen. Dieser Stab ist Gießstab und Reinigungsstab in einem. Der hohe Wasserdruck kann auch zum Reinigen von Gehwegen und Anderem verwendet werden. Dieser Stab bietet also zwei praktische Einsatzmöglichkeiten in einem Gießstab an.

Gardena ist für ihren hohen Qualitätsstandard bekannt und hat diesen auch hier wieder erreicht. Das Gardena Profi System sorgt für den hohen Wasserdurchfluss. Beim Bau des Stabes wurden robuste Metalle verwendet, die dem Wasser gerecht werden können. Das Wasser wird durch ein Rohr mit der Länge von 92 cm geleitet,

Bei den Strahlen kann ohne Stufen zwischen verschiedenen Sprühbildern gewechselt werden. Es gibt alles vom präzisen Sprühstrahl bis zum weiten Brausestrahl eingestellt werden.

Der beste Gießstab mit großem Brausekopf: Dehner Gießbrause Maxi

Was uns gefällt:

  • innovative Bauweise
  • großer Sprühkopf
  • acht verschiedene Sprühbilder
  • ergonomischer Griff
  • ideal für große Flächen

Was uns nicht gefällt:

  • Aluminium anstatt robusteres Metall

Redaktionelle Einschätzung

Die Gießbrause Maxi ist gut für große Bewässerungen geeignet. Sie ist eine bequeme Beriselungshilfe und die Nutzung schont Deinen Rücken und Deine Arme. Du musst nicht mehr Gießkannen schleppen und Deinen Rasen gleichmäßig bewässern.

Der Griff ist ergonomisch geformt und unterstützt dabei Deinen Körper zu schonen. Außerdem ist er zudem rutschsicher. Dadurch kann Dir beim Bewässern nichts mehr passieren.

Der Brausekopf hat einen Durchmesser von 6,5 cm und liegt damit definitiv auf der größeren Seite. Dies hilft dabei möglichst viel Wasser in einem möglichst geringen Zeitraum zu verteilen.

Insgesamt ist der Gießstab also gute für große Flächen geeignet. Die Wassermenge lässt sich stufenlos regulieren. Dadurch können auch große Mengen an empfindlichen Pflanzen bewässert werden.

Der ergonomischste Gießstab: Takagi langer Gießstab

Was uns gefällt:

  • gute Balance bei anliegendem Wasserdruck
  • Reichweite von 95 cm
  • flexibles Rohr
  • einfache Reinigung des Stabes
  • hoher Qualitätsstandard

Was uns nicht gefällt:

  • die Länge kann für kleine Leute schwierig werden
  • obere Preisklasse

Redaktionelle Einschätzung

Der Gießstab von der Firma Takagi verspricht einen angenehmen und einfachen Umgang. Dieses Versprechen hält er auch, allerdings nur für große Menschen. Wegen seiner Länge kann der Stab schwierig im Umgang werden.

Während der Anwendung schützt die ausgeglichene Balance Deine Arme und Deinen Rücken vor dem Ermüden. Dies trifft zwar nur bei anliegendem Wasserdruck zu, da dies aber während der Nutzung gegeben ist, besteht hier kein Problem. Dies ist bei einer langen Nutzung sehr wichtig. Dies kommt vor allem im Sommer vor, wenn die Pflanzen dehydriert sind.

Das flexible Rohr schützt den Stab vor dem Brechen, wenn Du einmal ausversehen auf ihn trittst oder wenn er umfällt. Dies wird weiterhin von der qualitativ hochwertigen Bauweise unterstützt.

Der beste Gießstab mit Teleskopstange: Kärcher 2.645-137.0

Was uns gefällt:

  • Auswahl von 70 bis 105 cm Länge
  • beweglicher Sprühkopf (180 Grad)
  • einhändige Einstellung der Wasserdurchflussmenge möglich
  • On/ Off-Funktion
  • gutes Preis-Leistungsverhältnis
  • Sechs Sprühbilder

Was uns nicht gefällt:

  • Gewicht von 434 g

Redaktionelle Einschätzung

Durch die Teleskopstange kommt etwas an Gewicht hinzu, was andere Stäbe oft vermeiden können. So kann die Nutzung nach einiger Zeit anstrengend werden, da das hohe Gewicht für Arme und Rücken anstrengend sein kann.

Allerdings bietet die Teleskopstange auch viele Vorteile. Wenn man Blumen auf dem Balkon gießt, dann kann man den Stab kurz lassen und den Sprühstrahl auswählen. Wenn Du aber eine Blumenampel bewässern möchtest, dann kannst Du den Stab ausziehen und auch an diese kommen.

Es gibt eine praktische On/Off-Funktion, mit der Du problemlos den Wasserfluss regeln kannst. Auch die sechs verschiedenen Sprühbilder lassen sich leicht einstellen. Dies lässt sich auch einhändig bewältigen.

Zusätzlich besitzt der Gießstab auch noch einen beweglichen Sprühkopf. Da sich dieser um 180 Grad bewegen lässt kommst Du auch an die entlegensten Ecken in Deinem Garten. So wird das Gießen nie wieder zu einem Problem.

Kaufratgeber für den Gießstab

Hier wurden alle wichtigen Kriterien gesammelt, die Du bei Deinem Kauf beachten musst. Je nach Einsatzgebiet und nach Deiner Körperstatur sind unterschiedliche Stabbrausen angemessen. Es gibt viele unterschiedliche Funktionen, die nützlich sein können.

Was ist ein Gießstab?

Gießstäbe sind auch unter dem Namen Stabbrause bekannt. Sie bestehen aus einem Haltegriff, einem Rohr und einem Brausekopf. Das Rohr hat meistens eine Länge von 75 cm bis 105 cm. Mit einer Teleskopstange kann es aber auch nochmal deutlich länger oder kürzer sein.

 Was sind die Vorteile?

Gießstäbe verbinden die Vorteile von einer Gießkanne und einem Gartenschlauch. Durch verschiedene Einstellungsmöglichkeiten können sie viele verschiedene Einsatzfunktionen in sich vereinen. Deshalb sind sie gerade in der Gärtnerei sehr beliebt.

Wofür werden Gießstäbe verwendet?

Es gibt verschiedene Einsatzmöglichkeiten, je nachdem welche Einstellungen der Stab hat:

Weit entfernte Pflanzen bewässern

Mit einem kurzen Stab kannst Du Dich gut um Terrassenpflanzen und Hochbeete kümmern. Für empfindliche Pflanzen sollte der Wasserdruck nicht zu hoch sein. Die meisten Gießstäbe haben einen Regler mit dem Du dies kontrollieren kannst.

Bewässerung von einzelnen Pflanzen

Bei einer engen Bepflanzung oder einzelnen Pflanzen ist ein feiner und präziser Wasserstrahl angebracht. Bei Blumenampeln ist ein etwas längere Stab angebracht. Die Länge kommt darauf an, wie weit die Pflanzen weg sind.

Bewässerung von großen Flächen

Für große Rasenflächen und bei hohem Wasserbedarf ist ein großer Sprühstrahl sinnvoll. Auch hier kannst Du zwischen einem hohen Wasserdruck und einem feinen Sprühnebel entscheiden.

Reinigung des Gartens

Bei manchen Gießstäben kann der Wasserdruck so hoch eingestellt werden, dass er auch zur Reinigung eingesetzt werden kann. Diese Stäben werden auch Spritzstäbe genannt. Sie verbinden zwei Funktionen in einem Stab.

Hinweis: Pass auf, dass Du den starken Wasserstrahl nicht auf Blumen richtest. Dies könnte sie stark beschädigen.

Was ist der Unterschied zur Gartenbrause?

Die Gartenbrause oder auch Multibrause ist quasi ein Gießstab nur ohne Stange. Die Brause wird direkt auf das Schlauchende gesetzt und bietet keine Verlängerung. Ein Gießstab ist also für weit entfernte Plätze geeignet, an die Du sonst nicht dran kommen würdest. Die Gartenbrause hingegen bietet keine solche Vorteile, dafür ist sie aber auch leichter zu halten.

Was ist die beste Länge für Gießstäbe?

Das kommt auf den Einsatzbereich und auf Dich an. Wenn Du kleiner bist oder schon etwas älter, dann können ganz lange Gießstäbe schwierig im Umgang sein. Gleichzeitig müssen sie aber lang genug sein, um an hoch gelegene oder weit entfernte Pflanzen zu kommen.

Du solltest vor der Kaufentscheidung die Entfernung zwischen Deinem Standplatz und den Pflanzen messen, die Du gießen möchtest. Dabei musst Du beachten, dass Du die Stange am Griff anfasst und nicht ganz am Stielende.  Außerdem musst Du zum Beispiel Blumenampeln von Oben gießen. Da kommen nochmal ein paar cm hinzu. Beachte dies bei Deiner Entscheidung

Generell gilt, dass sie mindestens 75 cm und höchstens 140 cm lang sein soll. Eine gute Lösung bieten Teleskopstangen, da sie für hohe Plätze aber auch Balkonpflanzen verwendet werden können. Außerdem ist diese Alternative auch gut, wenn sie von verschieden großen Menschen verwendet wird.

Hier ist eine kleine Infografik für das Verständnis:

Gießstäbe- Welche Länge passt zu Dir?

Vorteile von kurzen Gießstäben (weniger als 85 cm)

Diese Länge ist für kleinere und schwächere Personen geeignet, da die Länge auch Gewicht mit sich bringt. Je weiter der Stab von seinem Körper weg hält, desto schwieriger ist es mit dem Stab umzugehen. Dieser Stab ist besonders für Balkonpflanzen und nahgelegende Beete geeignet.

Vorteile von mittleren Gießstäben ( 86 cm bis 105 cm)

Diese Länge ist Standard. 90 bis 95 cm ist Standard und wird von den meisten Menschen genutzt. Es ist ein guter Kompromiss zwischen einem kurzem Stab, der leicht zu händeln ist und einem längeren Stab, der an weit entfernte Pflanzen kommt. Wenn Du Dich entscheidest, solltest Du vorher die benötigte Länge ausmessen.

Vorteile von langen Gießstäben ( 106 cm und länger)

Diese Stäbe sind extrem lang und es ist schwierig mit diesen Stäben umzugehen. Dafür kannst Du natürlich auch an sehr entlegenen Stellen im Garten kommen. Allerdings bringt dies nicht viel, wenn Du den Stab nur ein paar Minuten halten kannst. Wenn Du sehr groß und stark bist, dann ist es für Dich leichter mit diesem Stab umzugehen.

Welche Strahlbilder gibt es?

Die Strahlbilder (auch Sprühbilder oder Strahleinstellungen genannt) hängen von unterschiedlichen Faktoren ab. Einmal von dem Wasserdruck, von der Durchflussmenge und von der Anzahl und Anordnung der Löcher.

Bei manchen Gießstäben kann man die Sprühbilder in Stufen verändern. Bei anderen Stäben kann zwischen den Einstellungen flüssig hin und her gewechselt werden. Dies kann an dem Griff oder dem Brausekopf eingestellt werden.

Sprühnebel

Diese Einstellung ist für besonders empfindliche Pflanzen. Der Wasserdruck ist sehr niedrig, sodass das Wasser nur als feiner Nebel hinaus gelangt. Dies schont empfindliche Blüten und erlaubt trotzdem eine großflächige Bewässerung.

Perlstrahl

Der Perlstrahl ist ein feiner und sanfter Strahl mit dem Du gezielt bestimmt Blumen bewässern kannst. Dies kann auf Balkonen oder engen Beeten eingesetzt werden, wo nur bestimmte Stellen bewässert werden sollen.

Vollstrahl

Wie der Name es schon vermuten lässt werden hier alle Düsen genutzt. Dieser Strahl ist auch deutlich stärker als der Sprühnebel oder der Perlstrahl. Bewässere damit am besten große Büsche und weite Rasenflächen.

Brausestrahl

Mit dem Brausestrahl ist ungefähr wie ein Duschstrahl. Du kannst Blätter von Pflanzen mit diesem Strahl abbrausen. Außerdem kannst Du mit ihm auch gut mittel empfindliche Pflanzen gießen.

Es gibt noch  weitere Sprühbilder, die Mischungen aus den Oben genannten Strahleinstellungen sind. Manche Stäbe haben keine verschiedenen Stufen, sondern bieten einen flüssigen Übergang.  Mit ihnen kannst Du deinen Gießstab ganz individuell einstellen.

Zusammenfassung: Sprühbilder werden durch Wasserdruck, Wasserdurchflussmenge sowie Anzahl und Anordung der Löcher bestimmt.

Welches sind die wichtigsten Kaufkriterien bei Gießstab?

Es sollten verschiedene Kriterien vor dem Kauf bedacht werden. Die Relevanz ist je nach Deinen Bedürfnissen unterschiedlich. Überlege also vorher gut wofür Du Deinen Gießstab einsetzen möchtest.

Frostsicherheit

Du musst gut auf Deinen Gießstab aufpassen, denn je nach Material kann er kaputt gehen, wenn Wasser in ihm gefriert. Hier ist ein Frostschutz sinnvoll, um dies zu verhindern. Diese Funktion sorgt dafür, dass dein Gießstab länger hält.

Materialien

Das Material kann ein großer Einfluss auf die Qualität und die Lebensspanne des Gießstabes haben. Metall und Kunststoff haben beide positive und negative Eigenschaften. Deshalb bieten viele Hersteller eine Kombination von beidem an. Hier sind die Vor- und Nachteile jedes Materials:

Metall Kunststoff
robust und dadurch lange haltbar geht leichter kaputt
meist etwas teurer meist etwas billiger
schwerer, die Nutzung macht schneller müde leichter, längere Nutzung möglich

 

Mengenregler

Dies ist eine nützlich Funktion, um die Wassermassen und den Druck zu regeln. Du kannst dann zwischen einem Sprühnebel und einem harten Strahl entscheiden. Bei empfindlichen Pflanzen ist es wichtig diese nicht mit harten Strahlen zu schädigen. Wenn Du große Rasenflächen bewässern willst ist ein hoher Wasserdruck mit einem weitem Sprühbild sinnvoll.

Links & Rechtshänder freundlich

Ja nach Form des Griffes kann es sein, dass der Stab nur für Links- oder nur für Rechtshänder nutzbar ist. Bei der Auswahl sollte es also beachtet werden. Oft sind die Gießstäbe aber auch für beides geeignet. Trotzdem solltest Du ein Auge auf eventuell Hinweise haben, damit Du nach dem Kauf keine böse Überraschung erlebst.

Einrastfunktion

Diese Funktion ist super praktisch und mittlerweile fast Standard bei den meisten Gießstäben. Anstatt den Griff für die gesamte Zeit des Gießens festhalten zu müssen, kann man diese Funktion benutzen. Dies erleichtert das Gießen von großen Flächen über einen langen Zeitraum hinweg.

Länge

Bei der Wahl der Länge muss man auf den eigenen Körperbau und Stärke achten, damit Du einen Stab wählst, mit Du dann auch umgehen kannst. Zusätzlich solltest Du Dir auch überlegen wie weit oben oder entfernt die Pflanzen sind, die Du bewässern möchtest.

Gewicht

Die Gießstäbe dürfen nicht zu schwer sein, wenn Du sie über einen längeren Zeitraum hinweg nutzen möchtest. Sonst kann Dein Arm schnell schlapp werden und die Bewässerungszeit wird dadurch unnötig verlängert.

Praktischer und ergonomischer Griff

Wie eine Gartenbrause besitzt ein Gießstab einen Griff mit Abzug, mit dem der Wasserdurchfluss und Wasserdruck kontrolliert wird. Dieser sollte wenn möglich ergonomisch geformt und rutschfest sein. Manche Gießstäbe lassen sich mit nur einer Hand am Griff bedienen. Dies kann hilfreich sein, wenn Du mit der anderen Hand andere Dinge tun möchtest.

Gießkopf/ Brausekopf

Durch den Gießkopf werden die verschieden Strahleinstellungen eingestellt. Typischerweise werden 2 bis 10 verschiedene Strahlbilder geboten. Manche sind zusätzlich noch schwenkbar, um in alle Ecken zu gelangen. Manche sind sie um 180 Grad schwenkbar, um das Gießen zu erleichtern.  An dem Kopf ist meistens ein abschraubbarer Ring. Diesen kannst Du abnehmen, um den Stab zu reinigen.

Welche Marken stellen qualitative Gießstab her?

Es gibt viele verschiedene Marken, die sich in diesem Bereich hervorgetan haben. Manche haben als kleine Gärtnerei gestartet und sind stark gewachsen. Andrere bieten neben den Gießstäben noch eine Varietät an weitern Gartengeräten. Dabei bieten noch Andere weiter Reinigungsgeräte. Egal aus welchen Hintergrund sie stammen, folgende Marken haben sich besonders hervorgetan.

Gardena

Die Marke Gardena ist schon lange für ihre hervorragende Qualität gekannt. Seit ihrer Gründung in 1961 hat sich Gardena von einem kleinen Handelsunternehmen schnell zu einem weltweit angesehenen Hersteller entwickelt. Heutzutage ist sie für ihre intelligente und innovativen Gartengeräte bekannt. Gardena bietet Gartengeräte mit vielen zusätzlichen Funktionen und Eigenschaften, welche sie von den Konkurrenten abhebt.

Dehner

Die Firma Dehner bietet schon lange überzeugende Qualität und einen guten Kundenservice. Ursprünglich kam die damals noch kleine Gärtnerei aus Bayern. Heutzutage hat das Unternehmen 132 Gartencenter in ganz Deutschland. Dies haben sie mit ihren Prinzipien “Qualität bieten, Vielfalt erleben lassen und Kompetenz beweisen.” erreicht. Seit ihrer Gründung sind sie diesen Überzeugungen gefolgt und haben es damit an die Spitze geschafft.

Kärcher

Kärcher ist ein Urgestein in der Reinigungsabteilung. Mit einer Gründung in 1935 sind sie schon lange Teil des Ganzen und bringen viel Erfahrung mit sich. Ihr Ziel ist es die Lösung für die Alltagsprobleme ihrer Kunden zu bieten. Dies gelingt ihnen auch. Das Unternehmen ist gerade wegen der starken Kundenorientierung gewachsen. Zudem bieten sie außerdem noch eine außerordentliche Qualität, die überzeugt.

Takagi

Hier wird bereits seit Jahren höchste Qualität in den Bereichen Bewässerungstechnik für Haus und Garten geboten. Die Produkte sind langlebig und sind immer auf dem neuesten Stand der Technologie. Das japanische Unternehmen sind Vorreiter und sind heute zum weltweiten Standard geworden. Seit ihrer Gründung sind sie stark gewachsen und haben den weltweiten Markt erobert.  Dies haben sie geschafft indem sie sich beständig verbessert und weiterentwickelt habne.

Wo kann man einen Gießstab kaufen?

Es gibt verschieden Möglichkeiten, um Gießstabs zu kaufen. Die drei beliebtesten Gelegenheiten sind der Fachhandel, der Einzelhandel und Onlineshops. Jede Möglichkeit hat verschiedene Vor- und Nachteile. Diese werden im folgenden Abschnitt erläutert:

Fachhandel

Der Fachhandel ist eine besondere Form des Einzelhandels, da er sich auf eine bestimmte Branche spezialisiert. Dies hat den Vorteil, dass hier meist qualitativ hochwertige Marken angeboten werden. Die Auswahl ist zwar nicht riesig, das kann aber auch ein Vorteil sein. Da die Artikel schon vorher von fachkundigen Mitarbeitern ausgesucht worden sind, kannst Du dir eine lange Suche sparen. Hier gibt es keine qualitativ minderwertigen Artikel, die Du vorher aussortieren müsstest.

In Fachgeschäften kannst du Artikel auch direkt anprobieren und mithilfe fachkundiger Beratung Gießstabs finden, die zu Dir passen. Gerade bei Gießstäben ist dies oft notwendig, weil es viele Faktoren zu beachten gilt. Zudem werden oft auch noch passende Dienstleistungen geboten, wie Lieferung, Installation, Reparatur, Wartung und vieles mehr. Wenn Du Probleme oder Fragen zu Deinem Gießstab hast, dann kannst Du die Mitarbeiter ansprechen, welche mit ihren Fachwissen oft weiterhelfen können.

Einzelhandel

Im Einzelhandel kannst Du die Gießstäbe direkt sehen und die Längen besser vergleichen. Außerdem kannst Du vor Ort beraten werden. Dort gibt es eine große Auswahl an verschiedensten Produkten. Der Vorteil am Einzelhandel ist, dass Marken von allen Preisklassen und Qualitätsstufen vorhanden sind. Also egal wie viel Geld Du ausgeben möchtest oder was Du dir vorgestellt hast, die Wahrscheinlichkeit das Du etwas passendes findest ist hoch.

Allerdings solltest Du auch beachten, dass im Einzelhandel auch viele andere Produkte angeboten werden. Das bedeutet zwar, dass du neben dem Gießstab auch einfaches Zubehör wie Aufsätze und Gartenschläuche finden kannst. Aber gleichzeitig kann dem Gießstab nur ein kleiner Bereich im Laden eingeräumt werden. Mitarbeiter sind außerdem keine professionellen Experten und können Dich nicht so gut beraten wie im Fachhandel. Dafür können sie aber noch viele weitere Produkte bestellen.

Online

Online gibt es die größte Auswahl und Du kannst verschiedene Shops in nur wenigen Klicks besuchen und vergleichen. Ein weiterer positiver Aspekt ist, dass Du von Zuhause shoppen kannst und Dir so viel Zeit nehmen kannst, wie Du möchtest. Dies birgt aber auch Nachteile, da Dich Zuhause niemand berät. Deshalb ist Online-Shopping nur geeignet, wenn Du bereits im Vorhinein weißt, welche Gießstabs Du möchtest. Selbst dann ist es schwierig, da Du die Skates nicht anprobieren kannst und sie eventuell zurückschicken musst.

Zusammenfassung: Online Shops haben die größte Auswahl während Einzel- und Fachgeschäfte mehr Beratung bieten.

Wie viel kosten Gießstäbe?

Je nach Qualität kannst Du mit einem Preis von 15 bis 45 Euro rechnen. Generell sind robustere Gießstäbe aus Metall teurer als Gießstäbe aus Kunststoff . Des Weiteren wird der Preis von der Länge des Stabes und den zusätzlichen Funktionen bestimmt.

Welchen Anschluss brauchen die Gießstäbe?

Typischerweise besitzen die meisten Gießstäbe einen ½ Zoll Standard Anschluss für den Gartenschlauch. Dies ist nämlich auch der Standard für Gartenschläuche.
Du solltest immer vor einem Kauf überprüfen welcher Anschluss dein Gartenschlauch besitzt. Manchmal ist auch ein ¾ Zoll Anschluss vorhanden. Oder wenn du einen neuen Gießstab zusammen mit einem neuen Gartenschlauch kaufst, dann solltest du darauf achten, dass diese zusammen passen.

Wichtiges Zubehör für die Gießstab

Um seinen Gießstab best möglich nutzen zu können, ist es wichtig das passende Equipment zu haben.

Wasserschlauch (mit oder ohne Wasserstop)

Ein Wasserstop ist ein nützliches Zusatzteil für den Gartenschlauch. Durch den Wasserstop können Aufsätze wie der Gießstab oder die Gartenbrause schnell gewechselt werden. Und das ganz ohne Wasserverlust.

Ersatzteile

Manche Gießstäbe kommen mit abnehmbarem Sieb und Abdichtungen. Dies ist einerseits nützlich, wenn man seinen Stab sauber machen möchte. Andererseits kann man diese Teile dann auch schnell austauschen, wenn sie kaputtgehen. Deshalb ist es hier sinnvoll Ersatzteile zu haben.

Wasserstop

Wenn weder der Gießstab noch der Wasserschlauch einen Wasserstop hat, dann ist es sinnvoll sich Einen zu kaufen. Der Wasserstop ermöglicht ein schnelles Wechseln von Aufsätzen für den Wasserschlauch ohne große Wasserverluste.

Gießstab Test-Übersicht: Welche Gießstäbe sind die Besten?

Wir haben uns verschieden Tests gewidmet, um die besten Ergebnisse zu liefern. Leider sind momentan noch keine Tests vorhanden.

Testmagazin Gießstab Test vorhanden? Veröffentlichungs-Jahr Kostenloser Zugang Mehr erfahren
Stiftung Warentest kein Test gefunden
Öko Test kein Test gefunden
Konsument.at kein Test gefunden
Ktipp.ch kein Test gefunden

Es tut uns sehr leid momentan auf keine Tests verweisen zu können. Dies wird so bald wie möglich nachgeholt!

FAQ – Häufig gestellte Fragen zu Gießstab

Hier werden all Deine weiterführenden Fragen zu dem Thema Gießstab beantwortet.

Wann sollte man seine Pflanzen am besten gießen?

Am besten ist es, wenn Du früh morgens gießt. Da steht die Sonne noch nicht so hoch und kann keine Brandschäden verursachen. Denn Tropfen können wie Brenngläser wirken und die Sonneneinstrahlung verstärken bis sie Verbrennungen an der Pflanze verursacht. Abends würde die Feuchtigkeit Schnecken und Pilzen zu Gute kommen.

Beim Rasen ist der Gießzeitpunkt nicht so wichtig, da der Einfallswinkel auf die Halme sehr spitz ist. Zudem sind die Halme sehr klein und damit auch die Tropfen, die sich auf ihnen bilden können. Deshalb kann der Rasen auch Mittags gegossen werden.

Wassertropfen auf Blättern

Wassertropfen auf Blättern können wie Brenngläser werden.

Welchen Anschluss brauchen die Gießstäbe?

Typischerweise besitzen die meisten Gießstäbe einen ½ Zoll Standard Anschluss für den Gartenschlauch. Dies ist nämlich auch der Standard für Gartenschläuche.
Du solltest immer vor einem Kauf überprüfen welcher Anschluss Dein Gartenschlauch besitzt. Manchmal ist auch ein ¾ Zoll Anschluss vorhanden. Oder wenn Du einen neuen Gießstab zusammen mit einem neuen Gartenschlauch kaufst, dann solltest Du darauf achten, dass diese zusammen passen.

Wie sollten die Pflanzen am besten gegossen werden?

Dies ist je nach Pflanze unterschiedlich, aber für die meisten Pflanzen gilt: Gieße möglichst nah unten an den Wurzeln. Dort wird das Wasser aufgenommen und auf den Blättern verursacht es im schlimmsten Fall Verbrennungen.

Wie kann der Gießstab gereinigt werden?

Gießstäbe kommen oft mit abschraubbaren Ring, unter dem das Sieb liegt. Also schraube ab und zu mal den Ring ab und entferne den Dreck. Auch von außen sollte der Stab immer sauber gehalten werden, um eine optimale Nutzung zu gewährleisten. Besonders unter dem Griff sollte sich kein Dreck ablagern.

Kann der Gießstab auch an einen Wasserhahn im Haus angeschlossen werden?

Ja, wenn Du Deine Pflanzen auf dem Balkon gießen möchtest, dann hast Du eventuell keine andere Wahl als den Wasserhahn im Bad zu nutzen. Zumindest nicht, wenn Du einen Gießstab oder eine Brause nutzen möchtest.
Aber dies ist kein Problem, weil es dafür Aufsätze gibt, den Du einfach auf den Wasserhahn schieben kannst.

Weiterführende Quellen

Du möchtest mehr zum Thema Gießstäbe und Brausen erfahren? Dann klicke jetzt hier!

Mehr Infos zum Gießen und Wassersparen in den Gärten.

Wie behandelst Du Pflanzen richtig? Hier erfährst du mehr!

Hier findest Du noch mehr Tipps für den Garten.

* Wir verlinken auf ausgewählte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten.  Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.