Freischneider: Test, Vergleich und Kaufratgeber

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on email
Mann mäht Wiese mit hhem Gras mit einem Freischneider.

35 Prozent der Deutschen haben einen Garten, was Arbeit bedeutet. Besonders große Grünflächen und weitläufige Wiesen mit dichtem Bewuchs sind eine richtige Herausforderung. Mit einem Rasenmäher stößt Du bei Wildwuchs schnell an Deine Grenzen. Damit Du wieder Herr der Lage wirst, empfiehlt sich eine Motorsense.

In unserem Freischneider Test, Vergleich und Kaufratgeber wollen wir die Entscheidung ein wenig erleichtern, den für Dich besten Freischneider zu finden.

Listenansicht

Unsere Favoriten

Die beste Multitool Motorsense: ”Scheppach+MFH5200-4P”
„Mit diesem Tool sind Rasenpflege, Heckenpflege und Baumpflege schnell erledigt.“

Der leichtesteMotorsense : ”AL-KO+BC400L”
„Die einfache Handhabung dieser Motorsense sorgt für unabhängiges Arbeiten.“

Der beste Elektro-Freischneider : ”Bosch+AFS23-37”
„Ein sehr leistungsstarker und vielseitig anwendbarer Rasentrimmer“

Der beste Freischneider von Einhell: ”Einhell+GC-BC43IAS”
„Die Einhell Benzin-Sense GC-BC 43 I AS ist ein flexibler Helfer, der beim Garten aufräumen hilft.“

Der beste Freischneider von IKRA: ”IKRA+73046560”
„Ein ergonomischer Griff und ein Doppel-Schultergurt für besonders leichtes Führen des kraftstoffbetriebenen Freischneiders.“

Inhaltsverzeichnis

Das Wichtigste in Kürze

  • Freischneider ermöglichen Dir verschiedene Schneide-Arbeiten im Garten. Dazu zählt das Trimmen von Rasen, das Zerkleinern von Gestrüpp und teilweise auch das Sägen von kleineren Ästen.
  • Insgesamt gibt es drei Arten von Freischneidern. Dies sind die Benzin-Freischneider, die Elektro-Freischneider und die mit Akku.
  • Benzin-Freischneider sind besonders leistungsstark und flexibel einsetzbar. Elektro-Freischneider sind ebenfalls leistungsstark und leichter vom Gewicht als Benzin-Freischneider. Die Akku-Freischneider sind ebenfalls leicht und flexibel einsetzbar.

Die besten Freischneider: Favoriten der Redaktion

In diesem Teil stellen wir Dir unsere persönlichen Favoriten vor. Zu jedem Produkt schreiben wir eine Produktbeschreibung, sowie eine kurze Beurteilung unserer Redaktion.

Die beste Multitool-Motorsense: Scheppach Benzin Motorsense MFH5200-4P

Was uns gefällt:

  • Multifunktionsgerät
  • Schnellwechselsystem
  • vibrationsgedämpfte Bauweise
  • ergonomischer Griff
  • leistungsstarker Motor
Was uns nicht gefällt:

  • verhältnismäßig hohes Eigengewicht
  • Einhänge-Position am Gurt zu tief

Redaktionelle Einschätzung

Die Scheppach MFH 5200-4P überzeugt uns durch einen leistungsstarken 51,7 cm³ 2-Takt Motor, welcher ein hohes maß an Kraft für alle Aufgaben im heimischen Garten bietet. Die Anti-Vibrations-Technologie sowie der im Lieferumfang enthaltene Schultergurt ermöglichen ein ermüdungsfreies Arbeiten. Besonders benutzerfreundlich erweist sich hier die Fliehkraftkupplung, die ein geschmeidiges Anlaufen der Antriebswelle gewährleistet.

Dieses Multifunktionsgerät kann aufgrund seines Schnellwechselsystems mit nur einem Handgriff vom Rasentrimmer zur Motorsense, Heckenschere oder auch zum Hochentaster umgebaut werden. Im Handumdrehen ist somit eine Vielzahl von Gartenarbeiten zu bewerkstelligen.

Durch den Handgriff ist ein ergonomischer Griff gewährleistet. Die Heckenschere hat eine Schnittlänge von 400 mm bei einem Durchmesser von 24 mm. Die Sense verfügt über eine 255 mm Schnittbreite inklusive Metall-Klinge. Der 10 Zoll (ca. 25 cm) Hochentaster kommt auf eine Kettengeschwindigkeit von 18,8 m/s. Der Rasentrimmer weist eine Schnittbreite von 430 mm auf.

Die Doppelfadenspule ist mit Tipp-Automatik ausgestattet, was die Arbeit sehr erleichtert. Der leistungsstarke 2 Takt Motor bringt mit seinen 1,8 PS und 51,7 cm³ Hubraum genügend Kraft mit für alle anfallenden Aufgaben im Garten zu erledigen.

FAKT 1:Die Scheppach MFH-4Pi ist das perfekte Multifunktions-Gerät für deinen Garten| FAKT 2:Mit diesem gerät vielfältige anfällige arbeiten im Garten zu bewältigen

Die leichteste Motorsense: AL-KO Benzin-Motorsense BC 400 L

Was uns gefällt:

  • ergonomische Bauweise
  • leistungsstarker Motor
  • vibrationsgedämpfte Bauweise
  • niedriges Gewicht
  • Fast und Easy Fadenkopf
  • verstellbarer Loop Griff
Was uns nicht gefällt:

  • sehr laut
  • Messerschraube frisst nach längerem Gebrauch fest
  • mitgelieferte Benzin-Mischflasche ungeeignet

Redaktionelle Einschätzung

Dieses Gerät überzeugt vor allem mit den effizienten Mähergebnissen. Überall, wo ein gewöhnlicher Rasenmäher nicht ankommt, kann die AL-KO Motorsense mit einer Schnittbreite von wahlweise 41 cm (Schneidfaden) oder 25 cm (Messer) abhilfe leisten.

Damit Sie sicher und ermüdungsfrei arbeiten können, ist die Motorsense mit einem Loop (Rundum) Griff ausgestattet. Der Tragegurt lässt auch längere Mähintervalle zu. Der robuste Tankschutz besteht aus Metall. Das bedeutet, dass die Lebensdauer sehr lang ist und dadurch sehr umweltfreundlich wird.

Mit seinem leicht startenden 1.25 kW 2-Takt-Motor neuester Generation verfügst Du mit dieser Motorsense über einen kraftvollen Freischneider, den Du auch als Einsteiger und Hobbygärtner komfortabel und sicher bedienen kannst. Damit kommst Du durchzugsstark auf jedem Gelände durch, ob auf großen Rasenflächen, im hohen Gras, an Hecken oder im Gestrüpp.

Dieses Gerät ist vielseitig dank wechselbarem Schneidkopf. Der schonende Fadenkopf mit 41 cm Schnittbreite ist im Handumdrehen durch das beiliegende 25 cm Metallmesser ersetzt, wodurch ein leichtes Durchkommen bei leichten bis mittelschweren Terrain ermöglicht wird. Die einfache Handhabung der Sense und der verstellbare Tragegurt gewährleisten ein effizientes Arbeiten und schnelle Mähergebnisse in der Fläche sowie an Zäunen und Mauern.

Per Tipp-Automatik stellst Du die optimale Fadenlänge während dem Mähen leicht ein, indem Du einfach mit dem Trimmer-Kopf auf den Boden tippst (ausgenommen Messerbetrieb). Unabhängig von Akku-Ladezeiten und Kabelsalat liegen ihre stärken auf großen Rasenanlagen und abgelegenen Flächen.

Trotz starkem Benzin-Motor lässt sich die BC 400 L dank ergonomischer Bauform, optimaler Gewichtsverteilung und ihrer komfortablen Griff- und Trageelementen gerade von Hobbygärtnern und Einsteigern leicht und sicher bedienen. Der stabile, langlebige Tankschutz aus Metall schützt vor Beschädigungen und verhindert zuverlässig ein Auslaufen von Benzin, was zu Deiner Sicherheit und dem Umweltschutz beiträgt.

Diese Motorsense ist relativ laut. Daher empfehlen wir hier das Tragen eines Gehörschutzes bei der Arbeit. Die Messerschraube sollte bei jedem Wechsel gefettet werden, um ein festfressen zu vermeiden. Die mitgelieferte Benzin-Mischflasche hat sich als sehr ungeeignet gezeigt, hierfür erfüllt ein handelsüblicher 5 Liter Kanister voll uns ganz den Zweck.

FAKT 1: Vielseitig einsetzbar Dank ausweckselbarem Schneidkopf| FAKT 2: Ünabhängigkeit von Akku-Ladezeiten und Kabelsalat

Der beste Elektro-Freischneider: Bosch Elektro-Freischneider Motorsense AFS 23-37

Was uns gefällt:

  • 950 Watt Motor
  • Zusatzhandgriff mit Soft-Grip Besatz
  • sehr leise
  • leichtes Eigengewicht
Was uns nicht gefällt:

  • Steckdose muss in der Nähe sein
  • Motorschalter ohne Festsellfunktion
  • für große Leute Tragegurt zu kurz

Redaktionelle Einschätzung

Kein Gestank und trotzdem richtig Power. Mit diesem elektrischen Freischneider von Bosch trimmst Du Gras und machen Wildwuchs in Deinem Garten einfach platt. Mit starkem Doppelfaden und Messer bist Du für alle anfallenden Aufgaben optimal gerüstet. Die einfache Handhabung macht diesen Freischneider zum unerlässlichen Begleiter bei Deiner Gartenarbeit.

Der Freischneider hat eine Leistung von 950 Watt – das ist mehr als eine Pferdestärke und damit ungewöhnlich hoch. Das bedeutet, Du hast richtig Dampf auf diesem Rasentrimmer. Im Gegensatz zu Modellen mit Verbrennungsmotor ist er aber geruchsneutral. Auch Benzinpumpe, Choke und Anwerfen mit Zugseil entfallen. Einfach einstecken und loslegen. Immer weiter und weiter. Und nicht so lange bis der Tank leer ist. Der Trimmer ist mit einem extrastarken Doppelfaden ausgestattet.

Bei einem Schnittkreis von 37 Zentimetern kommst Du ziemlich schnell voran. Wenn Dein Rasenmäher bei hohem Gras streikt, greifst Du zu Diesem Bosch-Trimmer. Für Gestrüpp setzt Du das dreiflügelige Messer ein. Damit die Faden-Spule nicht verloren geht, gibt es dafür eine Aufbewahrungsmöglichkeit im Handgriff. Durch den Metallstiel mit Zusatzhandgriff erreicht der Freischneider eine gute Balance, der ergonomische Handgriff ist zudem mit einem Soft-Grip-Besatz versehen.

Um den Schneider gut führen zu können ist außerdem ein Längen-verstellbarer Tragegurt vorhanden. Somit bildet der Elektro-Freischneider das optimale Gerät für Gärten und Freiflächen, bei denen ein Stromanschluss erreichbar ist und bei denen auf den Einsatz eines lauten Motor-Gerätes verzichtet werden soll. Der Umbau von Faden auf Messer ist unkompliziert und schnell gemacht: Den Sicherheitsschutz brauchst Du dabei nicht abzunehmen.

Mit dem Messer machst Du starken Wildwuchs und Gestrüpp platt. Der Trimmer ist optimal ausbalanciert. So hast Du mit den einstellbaren Handgriffen eine gute Kontrolle über dieses Kraftpaket und bewältigst auch anspruchsvolle Aufgaben ziemlich locker. Der Elektromotor beim Bosch-Freischneider ist besonders durchzugsstark. Da das Gerät gut ausbalanciert ist und mit Schultergurt kommt, können du längere Zeit ohne Ermüdung arbeiten.

 

 

Der Umbau von Messer auf Faden-Spule geht bei diesem Freischneider fix – das ist nicht bei allen Modellen der Fall.

Dieser Elektro-Freischneider muss leider immer in der Nähe einer Stromquelle betrieben werde. Dies ist aber mithilfe eines Verlängerungskabel kompensierbar. Der Motorschalter kann leider nicht festgestellt werden was für uns ein kleines Mankel darstellt. Der Tragegurt ist für größere Leute ab einer Körpergröße von ca. 1,80 m zu kurz. Somit müssen diese dann dieses Gerät in gebückter Haltung bedienen.

FAKT 1: ohne Gestank und großen Lärm mähen | FAKT 2: optimaler helfer für kleine bis mittelgroße Gärten

Der beste Freischneider von Einhell: Einhell Benzin-Sense GC-BC 43 I AS 

Was uns gefällt:

  • hochwertiger 2 Takt Motor
  • Anti-Vibrations-Funktion
  • Bike-Handle-Ausführung
  • Quick-Start-System
  • Split-Shaft
Was uns nicht gefällt:

  • sehr laut
  • sehr anfällige Zündspule
  • Tragegurt nicht im Lieferumfang enthalten

Redaktionelle Einschätzung

Mit der Benzin-Sense GC-BC 52 I AS lässt sich auch hartnäckiger Bewuchs in sden entlegensten Gartenbereichen mühelos in den Griff bekommen. Durch den hochwertigen Zweitakt-Motor, sowie doppelt gelagerter Kurbelwelle und Anti-Vibrations-Funktion arbeitet dieses Gerät äußerst ruhig und vibrationsarm.

Dank digitaler Zündung wird eine schnelle und dynamische Gasannahme gewährleistet und ein stabiler Motorlauf garantiert. Alle Bedienelemente der Sense sind gut erreichbar am universell einstellbaren Aluminium-Zweihandgriff in Bikehandle-Ausführung untergebracht, sodass sich die Sense sehr komfortabel und präzise führen lässt. Für fachgerechtes Mähen kann die GC-BC 52 I AS wahlweise mit einem 3-Zahn-Messer oder einer Doppel-Faden-Spule mit Tipp-Automatik bestückt werden, die im Lieferumfang enthalten sind.

Dadurch, dass der Führungsholm aus Aluminium besteht, ist er besonders stabil und kann hohen Beansprchungen standhalten. Das Arbeiten mit diesem Freischneider wird vor allem auch wegen des Quick-Start-Systems erleichtert. Um während der Nutzung sicher zu sein und die Verletzungsgefahr zu minimieren, gibt es die Fliehkraftkupplung. Diese kuppelt das Schneidwerkzeug im Leerlauf aus.

Der Komfort-Tragegurt gewährleistet angenehmes Arbeiten. Das Sesondere an diesem Freischneider ist die einfache Zerlegung des Geräts. Durch den Split Shaft kann es mit wenigen Handgriffen in zwei Teile zerlegt werden und so einfach transportiert und platzsparend aufbewahrt werden.

Diese Motorsense hat ein sehr lautes Motorengeräusch. Hier empfiehlt sich das Tragen eines Gehörschutzes. Die Zündspule des Motors ist sehr anfällig. Diese kann aber für unter 50 Euro in einer renommierten Fachwerkstatt ersetzt werden. Leider ist der Tragegurt bei diesem Gerät nicht im Lieferumfang enthalten. Diese können aber ab ca. 10 Euro dazu gekauft werden.

FAKT 1: optimales gerät für alle anfallen Aufgaben im Garten| FAKT 2: platzsparende Aufbewahrung durch Split Shaft

Der beste Freischneider von IKRA: IKRA 73046560 Benzin Freischneider Trimmer IBF 43 

Was uns gefällt:

  • Gerät teilbar durch Schnellverschluss
  • ergonomischer Bike-Griff
  • doppelt gelagerte Kurbelwelle
  • verchromter Zylinder und Antriebswelle
  • werkzeugloser Luftfilterwechsel
Was uns nicht gefällt:

  • unübersichtlich gestaltete Benzin-Mischflasche
  • langwierigerVersand

Redaktionelle Einschätzung

Nachdem Du die Arbeit mit dem Rasen-Trimmgerät abgeschlossen hast kannst Du das robuste Aluminium Rohr einfach dank Schnellverschluss teilen und platzsparend lagern. Durch den praktischen Bike-Griff lässt sich der Motortrimmer beim Schneiden von Gras oder Gestrüpp sicher steuern und führen. Der Benzin-Trimmer lässt sich schnell und einfach mit dem Seilzug starten.

Um zu verhindern, dass sich Gras oder sonstiges verfangen kann, schließt das Winkelgetriebe exakt mit der Fadenspule ab. Bei diesem Gerät findest Du außerdem auch einen ergonomischen Griff und einen Doppel-Schultergurt.

Der leistungsstarke Motor  trimmt Unkraut, Gestrüpp und Gras sehr verlässlich und durchzugsstark. Außerdem hilft die dreizahnige Messerscheibe dabei hohes Gras, dickhalmiges Gestrüpp und holziges Unkraut zu schneiden. Es kommt vor, dass sich Grashalme verzahnen, besonders wenn man höheres Gras schneidet. Für optimale Ergebnisse verwendest Du normales, bleifreies Benzin, gemischt mit einem speziellen 2-Takt-Motoröl.

Dieser Freischneider ist ruhiger und verschleißärmer als andere Geräte wegen der doppelt gelagerten Kurbelwelle. Außerdem ist das Gerät durch den verchromten Zylinder und die starre verchromte Antriebswelle sehr langlebig. Der Luftfilter lässt sich werkzeuglos wechseln. Hast Du die Fadenspule eingebaut erreichst Du einen Schnittkreis von 45 cm. Bei eingebautem Dickicht-Messer ergibt sich eine Schnittbreite von 25,5 cm.

Die im Lieferumfang enthaltene Benzin-Mischflasche hat sich als unübersichtlich erwiesen. Mit einem 5 Liter Benzinkanister ist dieses Problem aber einfach gelöst. Der Versand des Artikels gestaltet sich doch eher schwierig, da hier Kunden lange auf ihr Gerät warten müssen.

FAKT 1: platsparende Lagerung durch Schnellverschluß | FAKT 2: ergonomisch geformter Bike-Griff für körperschonende Arbeitshaltung

Ratgeber

In diesem Teil beantworten wir Dir alle Fragen rund um den Freischneider. Wir geben Dir hier Tipps zur Reinigung sowie allgemeine Sicherheitsvorschriften mit an die Hand.

Freischneider - Test, vergleich und kaufratgeber, Wartung - und Pfegehinweise

Welches sind die wichtigsten Kaufkriterien bei Freischneider?

Die Auswahl an Geräten und Herstellern ist riesig. Dies macht die Auswahl, umso schwieriger. In diesem Teil wollen wir Dir die wichtigsten Kaufkriterien auflisten, um Dir Deine Kaufentscheidung so leicht wie möglich zu machen.

Wie viel Quadratmeter soll mit dem Freischneider geschnitten werden?

Bei großen Flächen eignen sich besonders Geräte, welche ein geringes Eigengewicht aufweisen. Es sollte lange und störungsfrei arbeiten. Hier empfiehlt sich am besten die AL-KO Benzin-Motorsense BC 400 L aus unseren persönlichen Favoriten.

Wie oft kommt der Freischneider zum Einsatz?

Bei einem regelmäßigen Einsatz sollte besonders auf die Qualität des Gerätes geachtet werden. Qualität bedeutet das hier oft mehr als 100 Euro in Betracht gezogen werden müssen.

Wie lange ist das Gerät in Betrieb?

Bei langen Arbeitszeiten empfiehlt sich ein laufruhiges und leichtes Gerät. Die Sicherheit darf hier auf keinen Fall aus den Augen gelassen werden. Vor allem Sicherheitsschuhe sind notwendig, da das Gerät doch sehr nah an den Füßen vorbeigeführt wird. Egal für welche Variante oder Antriebsart Du Dich entscheidest, ein Gehörschutz sollte auf jeden Fall getragen werden. Das Tragen von Schnittschutzanzügen ist bei leistungsstarken Motorsensen empfehlenswert.

Beim Schneiden können Steine und andere Teilchen herumgeschleudert werden. Deshalb ist auch auf die Sicherheit seiner Mitmenschen und eventueller Tiere (Hunde)zu achten. Auch Dein Auto sollte aus dem Gefahrenbereich entfernt werden.

Motorsense mit Faden oder Messer?

Wenn du einen günstigen Freischneider kaufst, kannst Du das Werkzeug nach einer kurzen Montage wieder hervorholen. Wenn Du dann über einen längeren Zeitraum Gras und Unkraut zerteilt hast und sich ein Verschleiß langsam bemerkbar macht, wirst Du Dein Augenmerk unweigerlich auf das wohl wichtigste Zubehör für Deine Motorsense richten. Diese sind die Fadenspule und der die Messerscheiben.

Fadenspule:

Mit einer Fadenspule kannst Du Gras und Unkraut leicht entfernen. Auch schwer zugängliches Gras um Baumstämme herum oder an Steinmauern können ganz leicht entfernt werden. Häufig werden die Fäden durch den Einsatz beschädigt, doch diese lassen sich einfach ersetzen. Eine Ersatz-Faden-Spule ist bereits ab 10 Euro im Handel erhältlich.

Messerscheibe:

Die Messerscheibe kostet daher schon etwas mehr und ist im Handel ab ca. 30 € erhältlich. Mit ihrer Hilfe kannst Du auch dickere Zweige und wehrhafte Büsche entfernen. Wo Dein Rasenmäher zu schwach ist, kommt der Freischneider mit Messerscheibe zum Einsatz.

Achtung: Gartenmöbel in Gefahr

Passe auf deine Gartenmöbel auf, wenn Du mit der Motorsense arbeitest. Deine schöne Gartenbank würde selbst durch den Faden einer elektrischen Sense erheblichen Schaden nehmen.

Gehe nie mit stumpfen Schneidewerkzeugen an die Arbeit. Prüfe vor Inbetriebnahme ob die Klingen scharf genug sind und schärfe bei Bedarf nach.

Damit Du den Überblick über die Vor- und Nachteile von Motorsensen mit Fadenspulen nicht verlierst, haben wir hier für Dich eine Übersicht erstellt:

Vorteile Nachteile
ideal für den Einsatz an Wänden oder Zäunen scheitert an dickeren Gewächsen
beschädigt Fassaden nicht
flexibel und leicht zu ersetzen

Warum sollte ein Tragegurt genutzt werden?

Der Einsatz der Motorsense kann sich gerne mal in die Länge ziehen. 9 Prozent aller deutschen Gärten sind größer als 1000 Quadratmeter. Aber auch eine kleinere Fläche kann bereits bei der Arbeit in Eigenregie viel Zeit und Kraft kosten. Dadurch  ist das Tragen von einem Gurt äußerst sinnvoll.

Wenn Du Deine Grünflächen mit einer Motorsense pflegen möchtest, empfehlen wir auf den oft im Lieferumfang enthaltenen Tragegurt zu achten. Ohne diesen Gurt, mit dem der Freischneider quasi als Rucksack getragen wird, kann die Arbeit mit den meist über 9 kg schweren Geräten sehr belastend für den Rücken sein. Bedenken solltest du dabei auch die Tankfüllung, da meist ein halber Liter in den Tank passt und zusätzlich mitgetragen werden muss.

Ein solcher Tragegurt erleichtert Dir die Arbeit dabei enorm. Mithilfe von ergonomischen Griffen und weichen Schulterriemen spürst Du selbst nach einer Stunde mähen und sägen nicht, dass Du ein Gartenwerkzeug mitführst. Elektrische Freischneider und Freischneider mit Akku sind meist leichter vom Gewicht als große Benzin-Motorsensen. Doch dafür ist die Leistung von benzinbetriebenen Motorsensen höher, weshalb du deinen Garten schneller auf Vordermann bringen kannst.

Welchen Kraftstoff braucht der Freischneider?

Während Du elektrische Rasentrimmer oder Grasschneider über ein Stromkabel betreibst, brauchen Benzin-Motorsägen Treibstoff, damit der integrierte Motor seine volle Leistung entfalten kann. Nur selten empfiehlt es sich hier, den tank komplett mit Benzin zu füllen. Viel öfter wird hier ein Benzin-Motoröl-Gemisch genutzt. Welches Gemisch Du für deine Motorsense brauchst wollen wir Dir hier erläutern.

  • Lies bitte vor Inbetriebnahme des Gerätes ausführlich die Gebrauchsanweisung. Je nachdem von welchem Hersteller Deine Motorsense ist, kann das Benzin-Mischverhältnis stark abweichen.
  • Mische den Treibstoff in einem dafür zugelassen Behälter und gebe immer erst das Motoröl und danach das Benzin in das Gefäß.
  • Schüttel nach dem Verschließen den Kanister ausgiebig, damit sich die Flüssigkeiten richtig verbinden können.
  • Öffne den Kanister vorsichtig, da sich durch das Schütteln druck gebildet hat
  • befülle jetzt den tank Deiner Motorsense mit dem Gemisch
Achtung: Stihl-Motorsägen werden meist mit einem Mischverhältnis von 1:50 betrieben. Auf 5 Liter benzin entfallen 0,10 Liter Zweitakt-Öl

In diesem Youtube-Video zeigen wir Dir wie flexibel einsetzbar eine Motorsense eingesetzt werden kann:

Wie reinige ich meine Motorsense richtig?

Wenn Du schon Erfahrung im Umgang mit Motorsensen gemacht hast, dann weißt Du, dass sich oft Gräser, Halme und Blätter leicht in den Messern und unter der Abdeckung Ihres Werkzeugs verfangen können. Du solltest deshalb nach jedem gebrauch Dein Gerät dementsprechend reinigen.

Folgende Bauteile solltest Du auf Mängel bzw. Schäden beim Reinigen kontrollieren:

  • Vergaser
  • Luftfilter
  • Zündkerze
  • Getriebeschmierung Schneidwerkzeuge
  • Kraftstofftank
  • alle Schrauben
Solltest Du dennoch eine Beschädigung feststellen, ist der gebrauch der Motorsense sofort einzustellen.

Kontaktiere eine Reparaturwerkstatt oder im Garantiefall den Hersteller selbst. Eine Garantie schützt Dich vor anfallende Kosten in der Anfangszeit.

Folgende Bauteile solltest Du nur mit einem Lappen und etwas Wasser reinigen:

  • Luftfilter
  • Schneidwerkzeuge
  • Kraftstofftank
  • Abdeckungen

Falls es noch weitere verschmutzte Bauteile gibt, solltest Du Dich nicht scheuen auch diese zu reinigen. Diese Arbeit erhöht die Lebensdauer Deiner Motorsense und sorgt unter anderem für Sicherheit bei der Bedienung.

Wie lagere ich meine Motorsense nach dem Mähen?

Wenn Du Deinen Rasen gemäht hast, das Unkraut beseitigt und die Rasenkanten gesäubert hast, dann sollte der Freischneider von den Rückständen der Arbeit gereinigt werden. Ist die Reinigung des Gerätes vollzogen, gilt es das Gerät zu lagern.

Dazu beachte bitte folgende Punkte:

  • Wähle einen möglichst trockenen Ort ohne direkte Sonneneinstrahlung.
  • Bewahre die Motorsense unzugänglich für Kinder und Unbefugte auf.
  • Entleere für eine längere Lagerung den Tank und sorge dafür, dass das Werkzeug nicht unbeabsichtigt startet.

Wenn Du aber im Besitz einer Garage oder Geräteschuppens bist, kann der Freischneider gerne dort aufbewahrt werden. Andernfalls genügt auch ein trockener Keller oder ein anderweitig geschützter Raum. Lasse die Motorsense nie ungeschützt im Freien liegen.

Worin unterscheiden sich Motorsensen?

Je nach Marke gibt es bei Motorsensen doch gravierende Unterschiede in der Spannung und Leistung der Akkus, der Schnittbreite dem Schneidesystem, der Drehzahl oder dem Griff.

Egal welche Motorsense Du kaufst, wähle die Eigenschaften passend zu Deinem Vorhaben:

  • Je größer das zu mähende Gebiet, desto größer sollte die Schnittbreite sein.
  • Umso hartnäckiger das zu schneidende Unkraut, desto mehr Leistung braucht das Gerät.
  • Desto mehr Rasenkanten es zu schneiden gibt, desto höher sollte die Laufzeit des Akkus sein.

Welche Sicherheitsvorschriften muss ich beachten?

Freischneider sind ein gefährlicheres Werkzeug wie z.B. eine Heckenschere, ein Laubsauger oder ein Aufsitzmäher. Hierbei sind umfassende Sicherheitsvorkehrungen zu treffen.

  • Die Sense sollte vollständig zusammengebaut sein und sich in einem tadellosen Zustand befinden. Arbeite nur mit festem Stand und führe das Gerät immer in Bodennähe.
  • Verwende nur den vom Hersteller empfohlenen Kraftstoff. Experimentiere damit nicht rum.
    Tipp: Wenn du Aspen benuzt, solltest Du Deine Motorsense immer damit tanken, da sich Aspen nicht mit normalen Benzin verträgt.
  • Messerblätter sollten scharf und frei von Mängeln sein. Die Fadenspule muss korrekt eingestellt werden. Ist der Faden zu lang, besteht Verletzungsgefahr.
  • Die Motorsense darf nie in geschlossen Räumen verwendet werden. Solltest Du einen ungewöhnlichen Geruch feststellen, solltest Du das Gerät sofort ausschalten.
  • Arbeite nur am Tag und bei guten Lichtverhältnissen
  • Trage immer Schutzkleidung. Gehörschutz, Arbeitshandschuhe, festes Schuhwerk und eine Schutzbrille sind hier Pflicht.
  • Besondere Vorsicht gilt bei Arbeiten auf rutschigem Untergrund (Taunässe) und unwegsamen Gelände (Wurzeln)
  • Das Schneidwerkzeug darf nicht in die Nähe von Personen oder Tieren kommen.
  • Berühre weder den Auspuff noch andere Bestandteile des Motors im Betrieb. Hier besteht Verbrennungsgefahr.
  • Halte einen Verbandskasten bereit, falls Du Dich beim arbeiten im garten verletzten solltest. Treten aber Symthome auf, die über einen bloßen Schnitt hinausgehen (kribbelnde Finger, farbliche der Haut etc.) ist sofort ein arzt aufzusuchen.

Welche Marken stellen qualitative Kappsägen her?

Hier stellen wir Dir einige beliebte Hersteller und Marken vor, die für ihre qualitativen Motorsensen bekannt sind.

Alko

Die Firma gibt es bereits seit 1931 und begamm als kleines Familienunternehmen. Heute ist Alko ein großer Konzern, der in viele unterschiedliche Unternehmen aufgeteilt ist. Alko Garden stellt alle Geräte her, die man für die Gartenarbeit gebrauchen könnte. Ihre Mission ist qualitativ hochwertige Produkte zu entwickeln, die ein ganzes Leben lang halten.

Briggs & Stratton

Briggs & Stratton ist der größte Hersteller von luftgekühlten Ottomotoren. Sie verkaufen vor allem Motoren für Nutzfahrzeuge und Rasenmäher. Aber auch Benzin-Motoren befinden sich in ihrem Portfolio. Was Briggs & Stratton besonders macht, ist ihre patentierte Mow ‚N Stow Motorentechnologie. Diese führt nämlich dazu, dass man die Motoren senkrecht verstauen kann und deswegen weniger Platz in Anspruch nimmt.

Iseki

Ursprünglich wurde die Firma ISEKI von einem japanischen Unternehmer gegründet. 1968 wurde die deutsche Niederlassung unter dem Namen ISEKI-Maschinen GmbH in Deutschland gegründet. Sie konzentrieren sich ausschließlich auf Geräte für professionelle Landschaftspflege und Wegetechnik. Sie versprechen von ihre Produkten, dass sie kompetent sind und so hochqualitative Geräte verkauft.

Makita

Makita ist ein Unternehmen, das für Akku-, Elektro- und Benzin-Produkte bekannt ist. Ihre Produkte sind sehr etabliert und außerdem in jedem Baumarkt zu finden. Wenn Du Dich für ein Produkt von Makita entscheidest, kannst Du Dich auf die Qualität verlassen. Außerdem findest Du für ihre Geräte sehr einfach passendes Zubehör und Ersatzteile.

Einhell

Die Hans Einhell GmbH wurde 1964 von Josef Thannhuber gegründet, dem Neffen von Hans Einhell. Der Fokus lag am Anfang Elektrotechnik in Auftragsfertigung. Später kamen noch Werkzeuge, Gartengeräte und andere Geräte für den Eigenbedarf dazu. Die wichtigsten Produkte waren Batterielade- und Schweißgeräte sowie Gartengrills.

Stihl

Stihl ist eine sehr beknnate Marke aus Stuttgart. Sie haben 1926 ihre erste transportabierbare Zweimann-Elektrosäge konstruiert. Heute sind sie der Weltmarktführer für Motorsägen und -geräte. Weltweit beschäftigen sie 17.000 Leute. Ihre Mission war von Tag 1 „Den Menschen die Arbeit mit und in der Natur erleichtern.“ und das tun sie allemal.

Wo kann man eine Kappsägen kaufen?

Motorsensen findest du in jedem gut sortierten Baumarkt. Auch bei Motorgeräte-Händler in Deiner Nähe gibt es oft diverse Angebote. Außerdem bieten Discounter wie Lidl, Aldi und Norma diese Geräte in ihren Angeboten an. Ebenfalls im Internet wie z.b. bei Ebay oder Amazon sind sie ebenfalls zu finden.

Wie viel kostet ein Freischneider?

Einfache Motorsensen für Einsteiger beginnen ab 50 Euro. Das sind die Einsteigermodelle im Baumarkt. Halte jedoch auch Ausschau in den Prospekten von Supermärkten und Discountern, vor allem zur Frühjahrszeit. Diese haben jedoch eine eher geringe Leistung vorzuweisen (500-800 Watt) und werden meist mit einem sehr überschaubaren Zubehör geliefert.

Wichtiges Zubehör für Kappsägen

In diesem Teil haben wir für Dich das wichtigste Zubehör zusammengefasst. Außerdem erläutern wir kurz die jeweilige Bedeutung des Zubehörs.

Schutzhelm

Sicherheit fängt beim Kopf an. Trage einen Schutzhelm bei Durchforstung-Arbeiten in hohem Gestrüpp und bei Gefahr durch herabfallendes Geäst oder anderen Gegenständen

Gesichtsschutz und Schutzbrille

Zu Deiner Sicherheit sollte eine Schutzbrille immer mit einem Gesichtsschutz kombiniert werden, da von aufgewirbelten und weggeschleuderten Gegenständen Verletzungsgefahr besteht.

Gehörschutz

Lärm ist Stress pur. Ein Gehörschutz bei der Arbeit mit einer Motorsense sorgt für Abhilfe und Du kannst Dich besser auf Deine Arbeit konzentrieren. Wenn es laut wird, dämmt der Kopfbügel den Schalldruck und die Frequenzen von Maschinen. Ein Gehörtschutz ist gut für Deine Gesundheit, denn ständiger lauter Lärm kann schädigend für Deine Ohren sein.

Handschuhe

Ein fester Arbeitshandschuh, möglichst aus Leder, sorgt für einen sicheren Griff. Es gibt hierfür speziell entwickelte Arbeitshandschuhe für die Nutzung mit Freischneidern.

Beinschutz

Es ist wichtig, dass Du bei der Arbeit mit der Motorsense enganliegende Kleidung trägst. Auch wenn Du Deine Motorsense nur hin und wieder benutzt, kann ein Beinschutz durchaus sinnvoll sein. Hier bieten sich vor allem Schnittschutzhosen an.

Schutzbrille

Schutzbrillen sind unablässlich bei gefährlichen Arbeiten. Sie schützen Dich bei der Gartenarbeit vor Splittern und Staub, die ansonsten in Deine Augen gelangen könnten.

Kappsägen Test-Übersicht: Welche Kappsägen sind die Besten?

Hier haben wir für Dich eine Übersicht namhafter Test-Institute zusammengefasst.

Testmagazin Freischneider Test vorhanden? Veröffentlichungs-Jahr Kostenloser Zugang Mehr erfahren
Stiftung Warentest NEIN
Öko Test NEIN
Konsument.at NEIN
Ktipp.ch NEIN

Leider liegen uns momentan keine aktuellen Tests der oben gezeigten Institute vor. Sobald uns ein aktueller Test vorliegt, werden wir die Tabelle für Dich aktualisieren.

FAQ – Häufig gestellte Fragen zu Kappsägen

Wir haben Dir schon eine umfassende Beschreibung für alle wichtigen Aspekte eines Freischneiders gegeben. In diesem Teil beantworten wir Fragen, die eventuell noch offen geblieben sind.

Welche Motorsense soll ich kaufen?

Für den harten Profieinsatz eigenen sich Benzin-Rasentrimmer und Benzin–Motorsensen. Diese bringen deutlich mehr Power mit als die Elektro-Modelle. Ein 2 oder 4 Takt-Motor bringt die Motorsense auf Touren. Preisgünstigere Maschinen fangen bei 800 Watt an und genügen für einfache Gartenarbeiten.

Welches Messer für Freischneider?

Bei schwacher Vegetation ist der Fadenkopf das passende Schneidwerkzeug. Bei starker Vegetation ist ein Grasschneideblatt ideal. Für Schilf und Büsche brauchst Du ein Dickichtmesser oder Häckselmesser. Für knorriges Buschwerk und dünne Bäume ist ein Kreissägeblatt nötig.

Wie viel PS hat eine Motorsense?

Bei Benzin Motorsensen liegt die Leistung etwa, bei 1,5 bis 4 PS, was in etwa 1-3 kW entspricht. Generell, kann man die PS zahl allerdings nicht, mit der Leistung verknüpfen, da die reelle Leistungskraft, von der Qualität und der Stärke des gesamten Motors abhängt.

Welches Benzin für Motorsense?

1 Teil Öl plus 50 Teile Benzin. Achten Sie bei anderen Marken-Zweitaktmotorenöl auf die Klassifikation TC und mischen Sie ebenfalls mit einem Mischungsverhältnis von 1 : 50. Für Benzin-Motorsensen empfiehlt STIHL MotoMix als Kraftstoff.

Was tankt man bei einer Motorsense?

Damit eine Benzin-Motorsense betrieben werden kann, brauchst Du ein Kraftstoffgemisch aus Benzin und Motoröl.

Was ist der Unterschied zwischen Motorsense und Rasentrimmer?

Motorsensen sind für gewöhnlich leistungsstärker und größer als Rasentrimmer. Der Motor hat eine höhere Schnittleistung,  weshalb Motorsensen sich sehr gut für größere Mäharbeiten eignen.

Weiterführende Quellen

Das richtige Gemisch für die Motorsense wählen

Motorsense-Tipps für effizientes Arbeiten 

10 Tipps zum Arbeiten mit dem Freischneider und Rasentrimmer

Arbeitsschutz für die Arbeit mit der Motorsense 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.