Kaufberatung » Haushaltsgeräte & Haushaltselektronik » Raumklimaprodukte » Deckenventilator: Test, Vergleich und Kaufratgeber

Deckenventilator: Test, Vergleich und Kaufratgeber

5/5 - (1 vote)

Deckenventilatoren sind nicht nur ein stylisches Accessoire und werten einen Raum optisch auf, sondern bringen auch viele Vorteile mit sich. Sie sorgen für eine gute Luftzirkulation im Raum und können Dir im Winter dabei helfen Geld zu sparen. Und wusstest Du, dass Du mit Deckenventilatoren sogar Fliegen von Dir oder Deinem Essen fern halten kannst?

Wir haben Dir in diesem Beitrag die wichtigsten Kaufkriterien zusammengestellt und widmen uns außerdem aktuellen Deckenventilatoren Tests.

Unsere Favoriten

Der beste Deckenventilator mit Zugkette und ohne Licht: Pepeo Potkuri auf Amazon*
„Der schlichte Deckenventilator in fünf unterschiedlichen Farben für Jedermann.“

Der beste Deckenventilator mit Zugkette und Licht: Keine Produkte gefunden.
„Der moderne Deckenventilator mit drei Lichtern.“

Der beste Deckenventilator mit Fernbedienung ohne Licht: Ikohs Aircalm Dc auf Amazon*
„Für Personen, die ein außergewöhnliches Design lieben!“

Der beste Deckenventilator mit Fernbedienung und Licht: Westinghouse Bendan auf Amazon*
„Der Bestseller unter den Deckenventilator, der über eine Fernbedienung steuerbar ist.“

Der beste Deckenventilator mit Wandschalter und ohne Licht: Lucci Air Airfusion Quest II auf Amazon*
„Für Personen, die das Vintage leben!“

Der beste Deckenventilator mit Wandschalter und Licht: Westinghouse Princess auf Amazon*
„Der Bestseller unter den Deckenventilatoren, der über einen Wandschalter verfügt.“

Der beste Deckenventilator ohne Flügel mit Fernbedienung: Lixada Deckenventilator auf Amazon*
„Der innovative Deckenventilator ohne Flügel.“

Der beste Deckenventilator ohne Flügel und mit App-Steuerung: Suzniu Deckenventilator auf Amazon*
„Baue Dein Smart Home mit diesem Deckenventilator weiter aus.“

Das Wichtigste in Kürze

  • Deckenventilatoren sorgen für eine gute Luftzirkulation im Raum. Im Winter verteilen sie die warme Heizungsluft und im Sommer können sie die Temperatur gefühlt verringern.
  • Die Modelle mit Beleuchtung ersetzen Deine Deckenlampe.
  • Deckenventilatoren gibt es mit und ohne Flügel.
  • Sie können auf vier unterschiedliche Weisen gesteuert werden.
  • Wendeflügel sorgen für Individualität und Abwechslung.
  • Deckenventilatoren können auch an Dachschrägen montiert werden.

Inhaltsverzeichnis

Die besten Deckenventilatoren: Favoriten der Redaktion

Nachfolgend haben wir Dir die besten Deckenventilatoren in unterschiedlichen Ausführungen zusammengestellt.

Der beste Deckenventilator mit Zugkette und ohne Licht: Pepeo + Potkuri

Was uns gefällt:

  • für Räume bis 25 m²
  • 3-Stufen Steuerung
  • Flügel aus Metall
  • Wendeflügel
  • Sommer- und Winterbetrieb
  • inklusive Zugkette
  • Fernbedienung oder Wandschalter ausrüstbar
  • keine hörbaren Motorgeräusche
  • verfügbar in 5 Farben
Was uns nicht gefällt:

  • etwas leistungsschwach

Redaktionelle Einschätzung

Dieser Deckenventilator der Marke Pepeo mit fünf Flügeln ist mit einem Durchmesser von 132 cm für Räume bis ca. 25 m² geeignet. Das Modell verfügt über fünf Wendeflügel aus Metall. Den Deckenventilator gibt es in den Farben Walnuss, Mahagoni, Eiche, Schwarz und Weiß zu erwerben. Die andere Seite der Flügel ist ebenfalls in den Farben mit zusätzlicher Rattaneinlage-Optik, welche für einen Retrolook sorgt.

Die Einstellung der drei Geschwindigkeitsstufen erfolgt über eine Zugkette, die mit im Paket enthalten ist. Das Modell erlaubt es die Zugkette bei Wunsch gegen eine Fernbedienung oder einen Wandschalter auszutauschen. Bei diesem Modell sind keine lästigen Motorgeräusche zu hören, was aber eventuell auf eine schwächere Motorleistung zurückzuführen ist.

Dank dem Sommer- und Winterbetrieb kannst Du diesen Deckenventilator sowohl im Sommer als auch im Winter nutzen. Des Weiteren ist es möglich dieses Modell auch an Dachschrägen zu montieren, hierzu benötigst Du lediglich eine Deckenstange mit gewünschter Länge.

Der beste Deckenventilator mit Zugkette und Licht: AireRyder + Cyrus

Was uns gefällt:

  • schlichtes aber schickes Design
  • für Räume bis 15 m²
  • drei Lichter
  • Wendelflügel Schwarz & Silber
  • Sommer- und Winterbetrieb
  • drei Geschwindigkeitsstufen
  • erste & zweite Stufe super leise
  • Preisleistungsverhältnis stimmt
Was uns nicht gefällt:

  • dritte Stufe zu laut
  • Montage zu zweit

Redaktionelle Einschätzung

Der Deckenventilator der Marke AireRyder sticht vor allem mit seinem schlichten aber schicken Design hervor. Mit einem Durchmesser von 107 cm ist er für Räume bis ca. 15 m² geeignet. Die Möglichkeit drei Glühbirnen einzusetzen, sorgt für die perfekte Helligkeit im Raum. Das Modell verfügt über drei Wendeflügel, dabei ist die eine Seite in Schwarz lackiert und die andere Seite in Silber. So kannst Du nach Raumausstattung und Gemüt die Farbe Deines Deckenventilators ändern.

Die drei Geschwindigkeitsstufen und die Lichter lassen sich jeweils über eine Zugkette steuern und an- und ausschalten. Dabei sind die ersten beiden Stufen super leise und kaum zu hören. Die dritte Stufe hingegen kann einigen unter Euch eventuell schon zu laut sein.

Des Weiteren verfügt das Modell über den Sommer- und Winterbetrieb. Damit sorgst Du im Sommer für eine Brise und im Winter sparst Du durch die Luftzirkulation an Heizkosten. Auch bei diesem Modell empfehlen wir die Montage des Deckenventilators zu zweit vorzunehmen.

Im Großen und Ganzen stimmt bei diesem Deckenventilator das Preis-Leistungs-Verhältnis.

Der beste Deckenventilator mit Fernbedienung ohne Licht: Ikohs + Aircalm Dc

Was uns gefällt:

  • außergewöhnliches Design
  • Flügel aus Holz
  • Sommer- und Winterbetrieb
  • inklusive Fernbedienung
  • mit Zeitschaltuhr
  • sechs Geschwindigkeitsstufen
  • Energieeffizienzklasse A++
Was uns nicht gefällt:

  • geringwertige Fernbedienung

Redaktionelle Einschätzung

Der Aircalm Dc Deckenventilator der Marke Ikohs fällt vor allem mit seinem außergewöhnlichen Design auf. Dieses Modell ist ohne Beleuchtung ausgestattet. Die drei Flügel sind aus echtem Holz und ein wahrer Hingucker. Dieser Deckenventilator ist in dunklem oder hellen Holz erhältlich. Mit einem Durchmesser von 132 cm ist er für Räume rundum 25 m² bestens geeignet.

Das Modell verfügt über sechs Geschwindigkeitsstufen, die über die mitgelieferte Fernbedienung gesteuert werden können. Die Fernbedienung fällt im Gegensatz zu dem Deckenventilator etwas geringwertig aus. Dafür verfügt sie aber über eine Zeitschaltuhr, mit der Du die gewünschte Laufzeit des Deckenventilators einstellen kannst.

Des Weiteren ist auch dieses Modell mit dem Sommer- und Winterbetrieb ausgestattet. Das heißt, im Sommer hast Du eine leichte Brise und im Winter die perfekte Luftzirkulation der warmen Luft. Diese Funktion und die Energieeffizienzklasse von A++, über die das Modell verfügt, machen diesen Deckenventilator zu einem der sparsameren Modelle.

Der beste Deckenventilator mit Fernbedienung und Licht: Westinghouse + Bendan

Was uns gefällt:

  • hochwertiges und edles Design
  • aus Metall in Holzoptik
  • für Räume bis 25 m²
  • inklusive Fernbedienung
  • Sommer- und Winterbetrieb
  • bebilderte Anleitung
Was uns nicht gefällt:

  • Energieklasse C
  • schwierige Montage
  • Fernbedienung reagiert nicht von zu weit weg

Redaktionelle Einschätzung

Dieser Deckenventilator des Herstellers Westinghouse mit dem Namen “Bendan” ist einer der Bestseller auf Amazon. Mit einem Durchmesser von 132 cm ist er für Räume bis 25 m² geeignet. Dieses Modell verfügt über eine Fernbedienung und Licht. Über die Fernbedienung kannst Du kinderleicht eine der drei Geschwindigkeitsstufen wählen, das Licht an oder ausschalten und zudem mit einem Kopf von Sommer- auf Winterbetrieb oder andersrum umstellen.

So kannst Du im Sommer für eine frische Brise im Raum sorgen und im Winter die Heizungsluft mit einem Knopfdruck perfekt verteilen. Der einzige Clou bei der Fernbedienung ist, dass sie eventuell bei zu weiter Entfernung nicht reagiert. Einen Schritt näher ran treten hilft da sicherlich weiter.

Auch wenn der Hersteller für die Montage eine bebilderte Anleitung mitliefert, kann diese sich etwas kniffliger gestalten. Hierzu empfehlen wir Dir eine weitere helfende Hand.

Der Deckenventilator ist mit der Energieeffizienzklasse C nicht gerade die Sparsamste, aber dafür hilft sie im Winter, durch den Winterbetrieb, an den Heizkosten zu sparen.

Der beste Deckenventilator mit Wandschalter und ohne Licht: Lucci Air + Airfusion Quest II

Was uns gefällt:

  • für Räume bis 35 m² geeignet
  • Wendeflügel aus Holz
  • Retro Design
  • eine Seite in Farbe Eiche andere Seite weiß
  • drei Geschwindigkeiten
  • Sommer- und Winterbetrieb
  • inklusive Wandschalter
  • mit Fernbedienung aufrüstbar
  • sehr leises Gerät
Was uns nicht gefällt:

  • nur in einer Farbe erhältlich

Redaktionelle Einschätzung

Das Modell Airfusion Quest II der Firma Lucci Air ist ohne Licht, aber dafür mit einem Wandschalter ausgestattet. Mit einem Durchmesser von 132 cm ist dieser Deckenventilator für Räume bis 25 m² bestens geeignet. Die vier Wendeflügel aus Holz sind auf der einen Seite in der Farbe Eiche und auf der anderen Seite in Weiß gestrichen, was für einen individuellen Effekt sorgt.

Durch die Kombination der Farbe Eiche und der Halterung in Messing-Optik hat dieser Deckenventilator etwas Rustikales und daher ist er bestes geeignet für Leute, die auf Vintage stehen. Leider gibt es das Modell nur in einer einzigen Farbe.

Mit dem Wandschalter ist es super leicht eine der drei Geschwindigkeitsstufen einzustellen oder den Deckenventilator auszuschalten. Des Weiteren ist es möglich, dieses Modell später mit einer Fernbedienung aufzurüsten.

Dank der Energieeffizienzklasse von A++ und der Möglichkeit des Sommer- und Winterbetriebs ist der Deckenventilator einer der sparsameren Modelle. Zudem sticht es mit seinem kaum hörbaren Motor deutlich hervor.

Der beste Deckenventilator mit Wandschalter und Licht: Westinghouse + Princess

Was uns gefällt:

  • für Räume bis 15 m² geeignet
  • Wendeflügel aus Metall
  • in dunklem Zinn und Weiß erhältlich
  • preiswert
  • Energieeffizienzklasse A++
  • Sommer- und Winterbetrieb
  • Wandschalter oder Fernbedienung nachrüstbar
  • bebilderte Anleitung
Was uns nicht gefällt:

  • Wandschalter nicht inklusive
  • aufwendigere Montage

Redaktionelle Einschätzung

Dieser Deckenventilator der Firma Westinghouse ist der nächste Bestseller auf Amazon und auch der Preiswerteste unserer Favoriten. Mit einem Durchmesser von 105 cm ist er für Räume bis 15 m² geeignet. Das Modell mit Licht kann bei Wunsch mit einem Wandschalter oder einer Fernbedienung aufgerüstet werden. Leider ist im Lieferumfang bei diesem Modell kein Wandschalter inklusive.

Bei den vier Flügeln aus Metall handelt es sich um Wendeflügel. Dieses Modell ist erhältlich in der Kombination dunkles Zinn und Silber oder in Weiß und Buche. Auch dieser Deckenventilator verfügt über den Sommer- und Winterbetrieb und zudem über die Energieeffizienzklasse A++. Somit ist er nicht nur in der Anschaffung günstiger und stromsparender, sondern hilft Dir auch im Winter an Heizkosten zu sparen.

Auch wenn der Hersteller, wie bei fast allen seinen Modellen, eine bebilderte Anleitung zur richtigen Montage mitliefert, ist diese ohne Hilfe etwas knifflig. Daher empfehlen wir die Montage mit zwei Personen durchzuführen.

Der beste Deckenventilator ohne Flügel mit Fernbedienung: Deckenventilator von Lixada

Was uns gefällt:

  • 3 Arten von Lichtfarben
  • 3 Geschwindigkeiten
  • inklusive Fernbedienung
  • Zeitschaltuhr
  • erhältlich in 6 Farben
Was uns nicht gefällt:

  • Lichteinstellung etwas umständlich
  • Montage erfordert etwas Fummelarbeit

Redaktionelle Einschätzung

Unser Favorit unter den Deckenventilatoren ohne Flügel ist das Modell der Marke Lixada. Das LED-Licht dieses Deckenventilators lässt sich anhand der mitgelieferten Fernbedienung in drei unterschiedliche Lichtarten einstellen. Dabei hast Du die Wahl zwischen kaltes Weiß, Weiß und warmes Weiß. Leider ist die Lichteinstellung nicht sehr benutzerfreundlich.

Vor dem Wechsel der Lichtfarbe musst Du zuerst das Licht ausschalten, dann wieder einschalten und kannst so erst die gewünschte Lichtfarbe wählen. Des Weiteren kannst Du über die Fernbedienung zwischen drei Geschwindigkeiten wählen und die Zeitschaltuhr auf 1; 2 oder 4 Stunden setzen und so dafür sorgen, dass der Deckenventilator sich automatisch abschaltet.

Die Montage des Deckenventilators erfordert etwas Fummelarbeit. Daher empfiehlt es sich auch hier wieder eine zweite Person dazu zu holen.

Den Deckenventilator ohne Flügel gibt es in den sechs unterschiedlichen Farben Weiß, Grau, Rosa, Gold, Braun und Blau zu kaufen. Somit findet sich wirklich für jeden Raum die passende Farbe.

Der beste Deckenventilator ohne Flügel und mit App-Steuerung: Deckenventilator von Suzniu

Was uns gefällt:

  • verstellbare Lichthelligkeit
  • 3 verstellbare Geschwindigkeiten
  • inklusive Fernbedienung und App-Steuerung
  • Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt
Was uns nicht gefällt:

  • Ventilator etwas laut

Redaktionelle Einschätzung

Dieser moderne Deckenventilator mit LED-Licht kann über die mitgelieferte Fernbedienung oder per App gesteuert werden. Das letztere ermöglicht eine leichtere und individuellere Lichteinstellung. Du hast hier nämlich die Wahl Deine Lampe von kaltem Weiß bis zu warmen Weiß einzustellen.

Des Weiteren verfügt dieses Modell über drei unterschiedliche Geschwindigkeiten. Das Licht und die Geschwindigkeit des Deckenventilators können dabei unabhängig voneinander an- und ausgeschaltet werden.

Dieser Deckenventilator kann eventuell für einige von Euch zu laut sein. Aber wie wir alle wissen lässt sich über Geschmack und Lautstärke streiten. Es lohnt sich, sich darüber eine eigene Meinung zu bilden.

Die Montage und Inbetriebnahme des Deckenventilators ist relativ einfach und auch alleine zu meistern. Im Großen und Ganzen stimmt bei diesem Deckenventilator das Preis-Leistungs-Verhältnis.

Mit diesem Deckenventilator kannst Du Dein Smart Home weiter ausbauen. Wir leben in einer Zeit, in der Daheim alles mit Apps gesteuert werden kann. Warum dann nicht auch Dein Deckenventilator?

Kaufratgeber für Deckenventilatoren

In diesem Abschnitt haben wir Dir Informationen zusammengestellt, die Dir dabei helfen den richtigen Deckenventilator zu finden.

Die wichtigsten Kaufkriterien

Beim Kauf eines Deckenventilators spielen neben dem Material und der Größe noch viele weitere Ausführungen und Faktoren eine wesentliche Rolle. Diese haben wir Dir nachfolgend genauer erklärt.

Material

Hier erfährst Du aus welchen Materialien Deckenventilatoren am häufigsten hergestellt werden.

Deckenventilator aus Holz

Bei Deckenventilatoren aus Holz sind meistens nur die Flügel aus Holz. Dabei ist die am häufigsten verarbeitete Holzart die mitteldichte Holzfaserplatte, kurz MDF-Holzkern. Der MDF-Holzkern besteht aus natürlichen verdichteten oder gepressten Holzresten- und fasern. Bei diesem Vorgang wird das Holz zerfasert, geleimt und anschließend zu Platten gepresst. Das macht das Material so robust, langlebig und recycelbar.

Die Modelle aus MDF-Holzkern werden häufig mit Lack in Eiche-, Buche-, oder Nussbaum-Optik überzogen, wodurch sie sehr edel und hochwertig wirken. Des Weiteren ist auch ein Überzug mit Folie in Metalloptik möglich. Daher solltest Du beim Kauf eines Deckenventilators nicht nur nach dem Optischen gehen, sondern auch herausfinden, welches das Kernmaterial der Flügel ist.

Natürlich gibt es die Flügel der Deckenventilatoren auch aus echtem Holz. Diese sind aber wesentlich teurer als die Modelle aus MDF-Holzkern.

Deckenventilator aus Kunststoff

Deckenventilatoren bei denen die Flügel aus Kunststoff sind, weisen ein geringeres Eigengewicht als Deckenventilatoren aus Holz auf, weshalb sie zum Aufhängen super geeignet sind.

Auch die Kunststoff-Flügel sind sehr robust und langlebig. Des Weiteren sind Kunststoffe oftmals antistatisch, weshalb auf ihnen kein Staub haften bleibt. Diese und weitere Eigenschaften machen die Flügel aus Kunststoff sehr pflegeleicht.

Ein weiterer Vorteil des Materials ist, dass dieser Lackierungen und Folienbeschichtungen erlaubt, wodurch eine Vielzahl von unterschiedlichen Designs und Farben möglich ist.

Deckenventilator aus Metall

Auch Flügel aus Metall machen den Deckenventilator zum Leichtgewicht und somit perfekt zum Aufhängen. Die Modelle aus Metall sind richtige Hingucker und werten die Räumlichkeiten optisch auf. Zudem weist das Material eine hohe Stabilität und Haltbarkeit auf, weshalb es Dir eine lange Zeit Freude bereiten wird.

Deckenventilator mit Zugkette

Bei einem Deckenventilator mit Zugkette sind ein bis zwei Ketten befestigt, an denen Du ziehen kannst. Eine Kette gibt es nur bei einem Deckenventilator ohne Licht und zwei Ketten bei Deckenventilatoren mit Licht.

Für eine genauere Beschreibung stellst Du Dir am besten einen Deckenventilator mit zwei Ketten vor. Die eine Kette ist dabei für die Geschwindigkeit der Drehungen, die andere Kette dient als An- und Ausschalter für das Licht.

Deckenventilator mit vier Flügeln, Licht und zwei Zugketten.

Der Deckenventilator mit Licht und zwei Zugketten.

Deckenventilator mit Fernbedienung

Deckenventilatoren mit Fernbedienungen können ganz bequem vom Sofa aus an- und ausgeschaltet werden. Die Option mit Fernbedienung gibt es sowohl für Deckenventilatoren mit Licht als auch ohne Licht.

Deckenventilator mit App-Steuerung

Diese Art der Steuerung des Deckenventilators ist noch relativ neu. Hier kannst Du, ähnlich wie bei der Option mit Fernbedienung, Deinen Deckenventilator vom Sofa aus bedienen. Deckenventilatoren, die mit einer App bedient werden können, gibt es überwiegend nur mit Licht, aber auch Modelle ohne Licht sind möglich. Insbesondere bei Modellen mit LED-Licht ist diese Art der Steuerung populär.

Deckenventilator mit Wandschalter

Deckenventilatoren mit Wandschalter werden mit einem Schalter, der an der Wand befestigt ist, gesteuert. Dieser wird in der Regel anstelle des Lichtschalters montiert und das bei Deckenventilatoren mit und ohne Licht.

Deckenventilator mit Licht

Es gibt Deckenventilatoren, die zugleich auch als Lampe dienen. Dafür ist in der Mitte des Deckenventilators, sprich zwischen den Flügeln, ein Lampengehäuse eingebaut, in das man eine oder mehrere Glühbirnen einsetzen kann. Wahlweise gibt es natürlich auch Deckenventilatoren ohne Licht.

Die Lampe kann dabei über die vier nachfolgenden Wege angeschaltet werden.

  • Zugkette
  • Fernbedienung
  • per App
  • Wandschalter
Deckenventilator mit LED-Licht

Im Grunde genommen haben Deckenventilatoren mit LED-Licht denselben Nutzen wie Deckenventilatoren mit “normalem” Licht. LED-Lichter sind aber im Gegensatz zu gängigen Glühbirnen energieeffizienter und langlebiger. Ein weiterer Zusatznutzen ist, dass es LED-Leuchten in unterschiedlichen Farben gibt, beziehungsweise, dass es LED-Lichter gibt, die ihre Farbe ändern können.

Diese Spielerei macht vor allem bei Deckenleuchten mit Fernbedienung beziehungsweise App-Steuerung Sinn.

Wendeflügel

Du wirst bei Deiner Suche nach Deckenventilatoren oft über die Option Wendeflügel oder Dualoptik stoßen. Hierbei handelt es sich um Flügel, die beidseitig montiert werden können. Dabei sind beide Seiten mit einer anderen Farbe versehen, so kannst Du nach Lust und Laune mit den Farben variieren.

Deckenventilator ohne Flügel

Die Deckenventilatoren ohne Flügel werden auch Fan Deckenventilatoren genannt. Diesen Deckenventilator musst Du Dir wie eine Deckenlampe vorstellen, nur etwas größer. Dabei sind die Flügel in dem Gehäuse verbaut. Bei diesem Modell wird die Luft unterhalb des Deckenventilators aufgesogen an die Decke gewirbelt und so im ganzen Raum verteilt.

Im nachfolgenden Video kannst Du sehen, wie der Deckenventilator ohne Flügel aussieht und wie er funktioniert.

Sommer- und Winterbetrieb

Viele Menschen glauben, dass Ventilatoren nur dazu dienen im Sommer die Raumtemperatur abzukühlen beziehungsweise einen Luftstrom zu erzeugen. Das stimmt nur bedingt. Es gibt nämlich auch Deckenventilatoren, die im Winter dazu dienen, die Heizungsluft konstant im Raum zu verteilen. Dabei drehen die Flügel sich in die entgegengesetzte Richtung und saugen so die Luft von unten auf und wirbel sie nach oben an die Decke, wodurch die warme Luft im Raum verteilt wird.

Welche Größe muss der Deckenventilator haben?

Aus der nachfolgenden Tabelle kannst Du entnehmen welche Deckenventilator-Größe Du ab einer bestimmten Raumgröße benötigst.

Raumgröße in Quadratmeter Empfohlene Größe in Durchmesser
bis 10 m² 60 – 90 cm
bis 15 m² 91 – 119 cm
bis 25 m² 120 – 139 cm oder 2x 60 – 75 cm
bis 30 m² 140 – 160 cm oder 2x 75 – 90 cm
ab 30 m² ab 160 cm oder mehrere kleine Ventilatoren, je nach Raumgröße
Welche Deckenhöhe ist für einen Deckenventilator angemessen?

Deine Deckenhöhe sollte mindestens 2,30 Meter hoch sein. Bei geringeren Deckenhöhen empfiehlt sich ein Deckenventilator mit kurzer Deckenstange beziehungsweise keiner Deckenstange. Je höher die Deckenhöhe ist, desto länger sollte die Deckenstange sein.

Montage

Die Montage eines Deckenventilators verläuft in der Regel wie die Montage einer normalen Deckenlampe. Hierzu sind beim Kauf eines neuen Deckenventilators Haken, Schrauben und Dübel zur richtigen Montage enthalten. Das einzige, was Du noch benötigst, ist ein Akkuschrauber und eventuell eine Bohrmaschine, falls Du noch Löcher bohren musst.

Tipp: Mit einer zweiten Person als Hilfe, lassen sich Deckenventilatoren einfacher und sicherer montieren.

Neben Haken, Schrauben und Dübel wird auch eine Anleitung zur richtigen Montage in der Packung enthalten sein. Diese wird Dir garantiert dabei helfen Deinen Deckenventilator richtig zu montieren.

Deckenventilator wird montiert

Die richtige Montage eines Deckenventilators.

Darüber hinaus gibt es noch einige Punkte die beachtet werden müssen. Falls Du vorab schon gerne wüsstest, wie Deckenventilatoren montiert werden, verlinken wir Dir hierzu eine Step-by-Step Anleitung.

Hinweis: Das allerwichtigste aber ist, vor Beginn der Montage die Stromzufuhr abzuschalten!
Deckenventilator Montage an schräger Decke

Auch die Montage eines Deckenventilators an schrägen Decken ist möglich. Hierzu wird auf jeden Fall eine Deckenstange mit Kugelhalterung benötigt. Achte beim Kauf eines Deckenventilators daher auf die Produktbeschreibung. Diese Kugelhalterungen haben aber eine maximale Neigung. Ist diese erreicht, gibt es noch eine weitere Möglichkeit einen Deckenventilator an eine Dachschräge anzubringen.

Mittels eines Keils kannst Du ebenfalls einen Deckenventilator an eine Dachschräge anbringen. Der Keil wird dabei in Form eines Dreiecks, passend zum Winkel der Schräge angebracht und dient somit als Halterung für den Deckenventilator.

Welche Marken stellen qualitative Deckenventilatoren her?

Nachfolgend erfährst Du, welche Unternehmen qualitative Deckenventilatoren herstellen.

Westinghouse Electric Company

Das amerikanische Unternehmen Westinghouse wurde im Jahre 1886 zur Herstellung von Beleuchtung gegründet. Mit den Jahren hat sich das Unternehmen einen Namen aufgebaut und ist einer der bekanntesten Deckenventilatoren Herstellern weltweit.

Pepeo

Pepeo ist ein deutsches Unternehmen und erst seit 2009 als Hersteller von hochwertigen Deckenventilatoren auf dem Markt. Neben Deckenventilatoren stellt das Unternehmen auch LED-Leuchten her.

Faro Barcelona

Wie der Name schon verrät, ist Faro Barcelona ein spanisches Unternehmen. Faro Barcelona gibt es nun schon seit über 75 Jahren. In den letzten 20 Jahren hat sich das Unternehmen in Europa etabliert und ist so überzeugt von seinen Produkten, sodass sie auf die Deckenventilatoren 15 Jahre Garantie vergibt!

CasaFan

CasaFan ist ein deutsches Unternehmen und der erste Hersteller von Deckenventilatoren in Deutschland. Gegründet wurde CasaFan im Jahre 1984 im hessischen Hasselroth.

Eglo Leuchten Handels GmbH

Das österreichische Unternehmen wurde im Jahre 1969 in Tirol gegründet. Aus mehreren Garagen heraus startete damals der Vertrieb. Inzwischen hat das Unternehmen weltweit Betriebsstätten mit über 4000 Mitarbeitern.

Wo kann man einen Deckenventilator kaufen?

Wenn Du auf der Suche nach Deckenventilatoren bist, wirst Du definitiv im World Wide Web fündig. In Online-Shops wie Lampenwelt oder Creoven gibt es eine riesige Anzahl unterschiedlicher Modelle. Auch Versand-Händler wie Otto bieten eine Vielzahl von Deckenventilatoren an. Ein sehr guter Klassiker beim Thema Online-Shops ist natürlich Amazon. Auch hier findest Du unendliche viele Modelle.

Des Weiteren wirst Du auch in Möbelhäusern und Baumärkten fündig. Diese bieten sowohl im Internet eine große Menge an Deckenventilatoren an als auch im Laden vor Ort. Hierbei hast Du zu dem die Möglichkeit Dich beraten zu lassen.

Darüber hinaus gibt es auch einige Supermärkte, die in ihren Online-Shops Deckenventilatoren anbieten, wie Real, Kaufland, Marktkauf oder sogar Metro, der Großhandel. Bei den Supermärkten ist das Angebot aber beschränkt und nur Online verfügbar, es sei denn, das Produkt wird für einen gewissen Zeitraum im Prospekt beworben.

Wie viel kosten Deckenventilatoren?

Da es sehr viele unterschiedliche Ausführungen von Deckenventilatoren gibt, haben wir Dir für eine bessere Übersichtlichkeit eine Tabelle erstellt. Aus dieser Tabelle kannst Du die jeweiligen Preise für die entsprechenden Modelle entnehmen.

Hinweis: Bitte beachte, das die Preise sich auf unterschiedliche Größen beziehen.
Ausführung Preis
Deckenventilator ohne Licht mit Zugkette ab 68,90 Euro
Deckenventilator ohne Licht mit Fernbedienung ab 123,50 Euro
Deckenventilator ohne Licht mit Wandschalter ab 69,00 Euro
Deckenventilator mit Licht mit Zugkette ab 79,90 Euro
Deckenventilator mit Licht mit Fernbedienung ab 109,90 Euro
Deckenventilator mit Licht mit Wandschalter ab 119,00 Euro
Deckenventilator ohne Flügel ab 99,99 Euro
Deckenventilator mit Licht mit App-Steuerung ab 156,90 Euro

Wichtiges Zubehör für Deckenventilatoren

In diesem Abschnitt erfährst Du, welches Zubehör es für Deckenventilatoren gibt.

Zugkette für Deckenventilatoren

Das wichtigste Zubehör für einen Deckenventilator ist die Zugkette. Das gilt natürlich nur für Deckenventilatoren mit Zugketten. Diese dient neben dem An- und Ausschalten des Deckenventilators als edles Accessoire. Die Zugkette ist in tausenden unterschiedlichen Farben und Modellen erhältlich und gibt es bereits ab 2,50 Euro zu kaufen.

Fernbedienung für Deckenventilatoren

Geht Deine Fernbedienung für den Deckenventilator mal kaputt ist das gar nicht so schlimm. Diese kannst Du nämlich problemlos nachkaufen. Hier können wir Dir leider keine genaueren Preise nennen, da diese sehr stark nach Hersteller und Deckenventilator-Modell variieren.

Des Weiteren gibt es Universal Fernbedienungen, diese beinhalten einen Funkadapter, der in der Regel an fast jeden Deckenventilator angebracht werden kann. Diese Fernbedienungen können auch nachträglich in Deckenventilatoren eingebaut werden, auch wenn diese eigentlich keine Fernbedienung besaßen.

Die Universal Fernbedienungen gibt es bereits ab 14,49 Euro zu kaufen.

Wandschalter für Deckenventilatoren

Auch Wandschalter für Deckenventilatoren können nachträglich angeschlossen werden. Wie bereits im Kaufratgeber erwähnt, ersetzt der Wandschalter den normalen Lichtschalter. Für die Montage benötigst Du lediglich eine 5-adrige Leitung vom Schalter bis zum Deckenventilator.

Den Wandschalter für Deckenventilatoren mit und ohne Licht kannst Du bereits ab 18,99 Euro erwerben.

Verlängerungsstange für Deckenventilatoren

Die Verlängerungsstange für Deckenventilatoren benötigst Du insbesondere bei hohen Decken, damit Dein Ventilator nicht zu weit oben sitzt. Das würde nämlich die effektive Luftzirkulation verhindern. Die Verlängerungsstange kann darüber hinaus auch als Accessoire dienen und Deine Räumlichkeiten aufwerten. Des Weiteren kannst Du nach Renovierungen die Verlängerungsstange austauschen und so dem Raum optisch anpassen.

Die Verlängerungsstange gibt es je nach Farbe, Länge und Material bereits ab 10,99 Euro zu kaufen.

Staubwedel für Deckenventilatoren

Der Staubwedel für Deckenventilatoren hat eine gebogene Form, die die Flügel umgreift. Somit kommst Du problemlos an die Oberflächen der Flügel dran. Dies erleichtert die Reinigung des Deckenventilators erheblich.

Den Staubwedel gibt es bereits ab 14,99 Euro zu kaufen.

Deckenventilatoren Test-Übersicht: Welche Deckenventilatoren sind die Besten?

Nachfolgend haben wir in den vier größten Testmagazinen nach Deckenventilatoren-Tests recherchiert und sie in einer Tabelle zusammengefasst. Leider gibt es aktuell keine Tests zu Deckenventilatoren.

Testmagazin Deckenventilator Test vorhanden? Veröffentlichungs-Jahr Kostenloser Zugang Mehr erfahren
Stiftung Warentest Nein, kein Test vorhanden
Öko Test Nein, kein Test vorhanden
Konsument.at Nein, kein Test vorhanden
Ktipp.ch Nein, kein Test vorhanden

FAQ – Häufig gestellte Fragen zu Deckenventilatoren

In unseren FAQ-Teil findest Du weitere Fragen, die für den Kauf eines Deckenventilators entscheidend sein können.

Was ist besser ein Deckenventilator oder eine Klimaanlage?

Bitte beachte, dass Deckenventilatoren die Raumtemperatur nicht abkühlen. Sie sorgen im Sommer für eine Brise und für eine gute Luftzirkulation im Raum. Das heißt, die Luft bleibt im Raum nicht stehen, sondern ist immer in Bewegung.

Klimaanlagen können auf Dauer zu gesundheitlichen Problem führen. Sie führen zu kaltem Luftstrom, wodurch sehr empfindliche Personen einen “Zug” bekommen können. Des Weiteren können sie bei zu kalter Einstellung Erkältungen verursachen.

Deckenventilatoren sind also gesundheitsschonend, aber sie kühlen nicht ab.

Was ist besser ein Deckenventilator oder ein Standventilator?

Auch hier liegt der Deckenventilator weiter vorn. Standventilatoren können aufgrund ihrer Höhe für Luftstrom sorgen, weshalb empfindliche Personen einen Zug bekommen können. Das kann zudem auch passieren, wenn man sich zu nah am Standventilator aufhält.

Das beides kann Dir bei einem Deckenventilator aber nicht passieren.

Hilft ein Deckenventilator gegen Fliegen oder Mücken?

Bedingt ja. Fliegende Insekten mögen keinen Luftstrom, das heißt, dass sie sich in unmittelbarer Nähe zum Deckenventilator nicht aufhalten werden. Stellst Du zum Beispiel einen Deckenventilator über Deinen Esstisch auf, kannst Du sicher sein, dass kein fliegendes Insekt Dich oder Deine Gäste beim Essen stört.

Können Deckenventilatoren auch bei Dachschrägen angebracht werden?

Ja, das ist möglich. Wie das geht haben wir in unserem Kaufratgeber ausführlich beschrieben. Klicke hier, um direkt dahin zu gelangen.

Ist es möglich einen Deckenventilator mit einer Fernbedienung oder Wandschalter nachzurüsten?

Das ist bei vielen Modellen möglich. Für eine Fernbedienung benötigst Du dabei ausreichend Platz im Gehäuse des Deckenventilators. Passt da der Adapter der Fernbedienung rein, ist es kinderleicht möglich diesen zu Installieren.

Der Wandschalter ersetzt den normalen Lichtschalter und das sowohl bei Deckenventilatoren mit Licht als auch ohne Licht. Falls Du in dem Raum, in dem Dein Deckenventilator montiert ist, einen Lichtschalter benötigst, solltest Du nach Modellen mit Lichtschalter schauen. Für die Montage des Wandschalters wird eine 5-adrige Leitung vom Schalter bis zum Deckenventilator benötigt.

Weiterführende Quellen

Finde heraus, welche Raumtemperatur für Deine Räume optimal ist: Mehr erfahren

* Wir verlinken auf ausgewählte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten.  Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.