Autoradio mit Navi: Test, Vergleich und Kaufratgeber

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on email
Autoradio mit Navi

Du hast eine lange Autofahrt über eine unbekannte Strecke vor Dir und bist auf das Navi angewiesen, möchtest aber nicht auf Deine Musik verzichten? Dann ist ein Autoradio mit integriertem Navi genau das Richtige für Dich. In diesem Beitrag haben wir die wichtigsten Kaufkriterien gesammelt und widmen uns außerdem aktuellen Autoradio mit Navi Tests.

Unsere Favoriten

Das beste Autoradio mit Navi unter 300 Euro: SONY XAV AX1005
“Ein schönes und elegantes Autoradio im 2-DIN-Format.”

Das beste Autoradio passend in einen DIN 1-Schacht: Neotone NDX-150A
“Ein sehr praktisches Autoradio mit ausfahrbarem Touch-Display. Passend in jeden 1-DIN-Schacht.”

Das beste Autoradio, welches Apple CarPlay oder Android Auto unterstützt: Sony XAV-AX3005
“Das Autoradio überzeugt mit seiner Kompatibilität mit jedem Smartphone und sorgt so für Erleichterung bei der Bedienung.”

Das beste PKW-Radio mit Navi mit DVD- und CD-Slot: Pioneer AVH-Z3200
“Der CD- bzw. DVD-Slot sorgt rundum für Entertainment. So wird jede Autofahrt, egal ob für kleine oder große Passagiere zum Erlebnis.”

Das beste Autoradio inkl. Navi mit dem sattesten Sound: Mac Audio Mac 620
“Deine Lieblingsmusik kannst Du mit diesem Autoradio mit eingebautem Navi grenzenlos genießen. So laut wie Du willst, ohne an Qualität zu verlieren.”

Das beste Navi in einem Autoradio im schlanksten Design: Kenwood Navigation Media Player
“Dieses 2-DIN-Radio passt sich perfekt dem schicken Interieur Deines Wagens an. Ein echter Hingucker.”

Inhaltsverzeichnis

Das Wichtigste in Kürze

  • Ein Autoradio mit Navi sorgt für weniger Ablenkung im Straßenverkehr. So kannst Du vor der Fahrt Deine Zieladresse eingeben und Deine Lieblingsplaylist starten.
  • Die meisten Autoradios mit integriertem Navi werden mit Touchscreen-Displays versehen, welche sehr leicht zu bedienen sind.
  • Mit Hilfe von speziellen CDs oder SD-Karten bleibt Dein integriertes Navi auf dem neuesten Stand und kann alle paar Jahre geupdated werden.
  • Kein separates Navigationsgerät ist mehr nötig.
  • Es gibt diese Art von Autoradios in vielen verschiedenen Ausführungen. Die meisten Radios mit Navi sind 18 x 10 cm groß, somit doppelt so hoch wie herkömmliche Autoradios ohne Display.
  • Die Preise für Autoradios mit Navi liegen zwischen etwa 180 und 500 Euro.
Navigation durch Kompass in der Hand

Um den richtigen Weg zu finden brauchst Du heutzutage nicht mehr zwingend eine Landkarte und einen Kompass. Dein Smartphone oder ein Autoradio mit Navi reichen völlig aus.

Die besten Autoradio mit Navi: Favoriten der Redaktion

Hier stellen wir Dir unsere Favoriten der Redaktion vor.

Das beste Autoradio mit Navi unter 300 Euro: Sony XAV-AX1005KIT

Was uns gefällt:

  • die preisgünstigste Variante im Vergleich zu Modellen mit den gleichen Funktionen
  • arbeitet problemlos mit Apple-Geräten
  • wird inkl. DAB+ Antenne angeboten
  • dadurch, dass das Navi über das Handy auf das Display übertragen wird, bist Du immer auf dem neuesten Stand Deiner Route
  • USB- und AUX-Anschluss und Bluetooth vorhanden

Was uns nicht gefällt:

  • auf IOS-Betriebssystem ausgelegt, also nicht für Samsung etc. geeignet
  • kein Navi mit eingebaut; das Navi läuft nur über Apple CarPlay und die App “Karten”

Redaktionelle Einschätzung

Das Autoradio von Sony ist das wohl preisgünstigste, welches Du mit dieser Vielfalt an Funktionen und schlichtem Design bekommst. Trotz des 2-DIN-Displays besitzt dieses Gerät auf seiner Rückseite eine 1-DIN-Gehäuse, wodurch viel Platz für Kabel und anderes Zubehör bleibt. So kannst Du das Radio mühelos installieren.

Bei diesem Gerät wird die DAB+ Antenne mitgeliefert, sodass auch Rundfunk-Freunde überall die Lieblingssender ohne Rauschen empfangen.

Dadurch dass Du Dein Iphone per Bluetooth mit dem Autoradio verbinden und so Deine gewünschte Route über die “Karten”-App auf das etwa 16 cm große Display übertragen kannst, bist Du immer auf dem neuesten Stand was Staumeldungen oder Routenänderungen angeht. Aus diesem Grund brauchst Du Dich auch um keine kostspieligen Updates für das Navi kümmern.

Über den Befehl “Hey Siri” bist Du auch während der Fahrt in der Lage, ohne Ablenkung auf Apps oder Musik zuzugreifen. Der Sprachbefehl funktioniert ganz einfach ohne das Drücken von Knöpfen.

Das Besondere an diesem Autoradio ist der Drehknopf für die ablenkungsfreie Lautstärkenregulierung. Durch Gedrückthalten des Lautstärkereglers aktivierst Du die Sprachsteuerung.

Das beste Autoradio passend in einen DIN 1-Schacht: NEOTONE NDX-150A

Was uns gefällt:

  • passt in einen 1-DIN- Schacht, ist also für fast jedes ältere PKW-Modell geeignet
  • das ausfahrbare Display spart Platz und sieht schick aus
  • Navigationsgerät mit Europakarten mit 44 Ländern, welche immer kostenlos aktualisiert werden
  • GPS-Antenne ist im Lieferumfang enthalten, deswegen brauchst Du unterwegs kein Internet, um Dein Ziel zu erreichen
  • angenehm großes Display mit ca. 18 cm Diagonallänge
  • CD- und DVD-Laufwerk vorhanden

Was uns nicht gefällt:

  • das ausfahrbare Display ist nicht für alle Fahrzeugtypen geeignet, vor allem nicht bei Cockpits mit Schrägen

Redaktionelle Einschätzung

Das Autoradio inklusive Navi und GPS von NEOTONE ist der wohl platzsparendste Naviceiver. Eine GPS-Antenne und Anschlusskabel werden mit dem Gerät zusammen geliefert, sodass Du sofort mit dem Ausbau Deines alten und mit dem Einbau Deines neuen Radios starten kannst.

Dieses PKW-Radio überzeugt mit seiner flexiblen Einsetzung in DIN 1- Schächte. So passt es in jedes ältere Automodell. Aufpassen musst Du nur, wenn Du ein Automodell besitzt, bei dem das Cockpit mit Blenden oder Schrägen versehen ist. Das ist beispielsweise bei vielen Wagen der BMW-Reihe der Fall.

Das CD- und DVD-Laufwerk sorgt auch während einer langen Autofahrt für Entertainment, egal ob Du Musik hören willst oder Dir doch lieber nach einem Film zumute ist. Ein weiteres Plus ist die Anzahl der Anschlussmöglichkeiten für unter anderem Rückfahrkameras oder weitere externe Bildschirme, falls diese gewünscht werden.

Hervorzuheben ist auch, dass es egal ist, welches Smartphone Du besitzt. Das Radio ist kompatibel mit jedem Betriebssystem. Wichtig ist nur, dass Du das Smartphone entweder per Bluetooth oder über AUX- oder USB-Anschluss anschließt.

Das beste Autoradio, welches Apple CarPlay oder Android Auto unterstützt: Sony XAV-AX3005

Was uns gefällt:

  • egal, welches Betriebssystem Dein Smartphone unterstützt, es ist immer kompatibel mit diesem Autoradio
  • beleuchtete Tasten erleichtern die Bedienung des Geräts auch im Dunklen
  • 4 x 55 Watt-Verstärker und “EXTRA BASS” sorgen für satten und klaren Sound
  • Freisprechanlage funktioniert über Bluetooth und sorgt für weniger Ablenkung vom Verkehr
  • 3 Eingänge für Kameras ermöglichen die Installation einer Rückfahrkamera

Was uns nicht gefällt:

  • Navigation funktioniert nur über Apple CarPlay “Karten” oder Android Auto “Maps”, deswegen ist immer eine Internetverbindung des Smartphones erforderlich
  • passend für einen Doppel-DIN-Schacht, deshalb möglicherweise nicht für jedes Auto einsetzbar

Redaktionelle Einschätzung

Das Autoradio von Sony ist das wohl Beste, welches sowohl Apple CarPlay als auch Android Auto unterstützt. Per Bluetooth lässt sich Dein Smartphone – egal ob Du ein Iphone oder ein Android-Gerät nutzt – ganz einfach mit dem Autoradio verbinden.

So kannst Du Deiner gewünschten Route über die “Karten”-App oder “Maps” immer mit höchster Aktualität folgen und sie auf das etwa 17,7 cm große Display übertragen. Alle Staumeldungen oder Routenänderung werden Dir ganz aktuell vorgelegt, weil Dein Smartphone mit dem mobilen Netz verbunden ist.

Ein weiterer Pluspunkt ist die Sprachsteuerung, die wie gewohnt mit Siri oder Google funktioniert. Also musst Du das Handy gar nicht anschauen oder in die Hand nehmen, falls jemand anruft oder Du die Musik wechseln möchtest. Das geht alles per Sprachsteuerung. Auch das moderne Design des klaren reaktionsschnellen Touchscreens und den beleuchteten Tasten überzeugt sofort.

Die 4 x 55 Watt Verstärkung sorgt für einen klaren und kräftigen Sound im Auto. Damit lassen sich lange Autofahrten besser aushalten.

Dieses Autoradio von Sony lässt sich super einfach in das Auto einbauen, aufgrund seines kompakten rückseitigen Gehäuses in DIN 1-Größe. Somit hast Du genug Platz für ein vernünftiges Kabelmanagement.

Das beste PKW-Radio mit Navi mit DVD- und CD-Slot: Pioneer AVH-Z3200DAB

Was uns gefällt:

  • DVD-und CD-Slot sorgt für umfangreiches Car Entertainment
  • Touch-Display gibt alle Inhalte scharf und detailliert wider
  • per Bluetooth oder USB-Kabel kannst Du das Radio mit jedem Smartphone verbinden
  • integrierte Freisprecheinrichtung über Bluetooth und trägt so zur Sicherheit während des Fahrens bei
  • Du kannst eine Rückfahr- und eine Front-Kamera über den dualen Kamera-Eingang des Geräts installieren

Was uns nicht gefällt:

  • kein Drehregler für die Lautstärke vorhanden, weswegen ein schnelles lauter und leiser regeln über die Tasten nicht einfach ist

Redaktionelle Einschätzung

Das beste Autoradio mit Navi mit DVD- und CD-Slot ist das von Pioneer. Durch den DVD-Slot kannst Du jede längere Autofahrt zu einem Erlebnis machen. Das Display gibt alle Inhalte in schärfster Qualität wieder. Nimm Dir Deine Lieblings-DVD mit ins Auto und genieße das Car-Entertainment in vollen Zügen.

Die Möglichkeit einer Bluetooth-Verbindung erleichtert sicheres Telefonieren über die Freisprechanlage während der Fahrt, ohne auf das Handy schauen zu müssen. Du kannst Deine Musik entweder via Bluetooth, USB-Kabel oder per CD hören. Bei jeder Variante erzielst Du einen klaren, satten und rauschfreien Sound.

Über die “Karten”-App oder “Maps” kannst Du Deine ausgewählte Route von Deinem mit dem Radio verbundenen Smartphone auf das Display übertragen und Verkehrsnachrichten in Echtzeit anhören.

Überzeugend sind ebenso die einstellbaren Leuchteffekte des Displays und der Tasten. Diese können immer an das Interieur des Wageninneren angepasst werden. Die Tasten sorgen für einfaches Navigieren auf dem Display ohne lange Ablenkung.

Die dualen Kameraeingänge ermöglichen das Anbringen einer Rückfahrkamera und einer Kamera an der Front des Autos, wodurch das Einparken auch in besonders kleine Parklücken zur Leichtigkeit wird.

Das beste Autoradio inkl. Navi mit dem sattesten Sound: Mac Audio Mac 620

Was uns gefällt:

  • 160 Watt Ausgangsleistung für die Lautsprecher
  • durch den 10-Band Equalizer mit 6 voreingestellten Equalizer-Kurven kannst Du das Klangverhalten individuell einstellen
  • Display passt sich an das aktuelle Umgebungslicht an mit einer 4-fachen Dimm-Funktion
  • Bluetooth-Freisprechanlage garantiert bequemes telefonieren während der Fahrt
  • CD- und DVD-Slot bietet volles Entertainment im Auto

Was uns nicht gefällt:

  • MAC SD 600 NAV Navigationskarte für das Gerät ist separat erhältlich

Redaktionelle Einschätzung

Das beste Autoradio mit dem sattesten Sound ist das Mac Audio Mac 620. Dieser 2-DIN Multimedia-Receiver sorgt für perfektes Musik-Ambiente während der Fahrt. Das Klangverhalten des Radios lässt sich individuell justieren mithilfe des 10-Band Equalizers mit sechs voreingestellten und einer benutzerdefinierten EQ-Kurve.

Dein Smartphone kannst du problemlos mit dem 2-DIN-Autoradio per Bluetooth verbinden. So kannst Du ganz einfach während der Fahrt über die Freisprechanlage und dem eingebauten Mikrofon sicher telefonieren, ohne die Hände vom Steuer nehmen zu müssen.

Zusätzlich kannst Du Deine gewählten Routen von Deinem Smartphone auf das Auto- Display übertragen, um keine Staumeldungen zu verpassen und immer auf dem aktuellsten Stand zu sein. Falls Du jedoch nicht immer Deine mobilen Daten für das Navi anhaben möchtest, kannst Du auf die MAC SD 600 NAV Navigationskarte zurückgreifen.

Diese ist separat erhältlich und ermöglicht durch das GPS ganz einfaches Navigieren durch Landschaften, in denen der Internet-Empfang schlecht ist. Das Display erkennt die Lichtverhältnisse im Auto und passt sich mit seiner 4-fach-Dimmfunktion an die Umweltgegebenheiten an.

Das beste Navi in einem Autoradio im schlanksten Design: Kenwood Navigation Media Player

Was uns gefällt:

  • Hochglanz-Touchpanel verleiht dem Radio Eleganz
  • integrierte Navigation
  • Drehregler für die Lautstärke ermöglicht einfaches Justieren der Lautstärke
  • Radio bietet eine Bluetooth-Freisprecheinrichtung mit integriertem Kabelmikrofon
  • im Splitscreen-Modus kannst Du Dir parallel Kartenansicht und Mediensteuerung anzeigen lassen
  • der DAB+ Tuner empfängt ein umfangreiches Angebot an Radiosendern ohne Rauschen

Was uns nicht gefällt:

  • leider teurer Preis im Gegensatz zu seinen Mitstreitern
  • nur kompatibel mit Apple CarPlay und IOS 7.1

Redaktionelle Einschätzung

Der Kenwood Navigation Media Player ist das beste Autoradio im schlanksten Design. Das ca. 15,7 cm große Display ermöglicht eine einfache und schnelle Bedienung, ohne Ablenkung vom Straßenverkehr. Dieses Gerät ist kompatibel für das Betriebssystem von Apple. Über CarPlay kannst Du Dein Iphone mit dem Radio verbinden und Musik oder andere Videoinhalte vom Armaturenbrett aus steuern.

Die Freisprechanlage funktioniert mit der Bluetooth-Verbindung. Der DAB+ Tuner empfängt ein umfangreiches Angebot an Radiosendern ohne Rauschen. Falls kein ausreichender DAB-Empfang herrscht, wechselt das Gerät automatisch dank “Seamless Blending” auf die passende UKW-Frequenz.

Mit dem Drehregler für die Lautstärke kannst Du schnell und präzise die Lautstärke in Deinem Wagen anpassen. Der MOFSET-Verstärker sorgt für zusätzliche Leistung für die Lautsprecher. Der Touchscreen gibt die Inhalte detailreich und klar wieder.

Zusätzlich kannst Du mithilfe der dualen Kameraeingänge eine Rückfahrkamera und eine Kamera an der Autofront installieren. So wird das Einparken zum Kinderspiel.

Falls Du nicht auf GPS verzichten willst, ist das Radio perfekt für Dich. Mit der Navigationskarte von Garmin kommst Du ohne Internet ans Ziel und wirst gleichzeitig über aktuelle Verkehrsereignisse und Routenänderungen informiert.

Kaufratgeber für Autoradio mit Navi

Von Autoradios mit integriertem Navi kann jeder Autofahrer profitieren. Du kannst in den meisten Fällen Dein Smartphone per Bluetooth oder AUX-Kabel mit dem Gerät verbinden. Ein großes Display sorgt für eine angenehme Navigation durch unbekannte Straßen. Die oft integrierte Freisprechanlage ermöglicht sicheres Fahren, während Du telefonierst. So werden Roadtrips kein Problem!

Roadtrips mit Autoradio und Navi

Es gibt nichts Schöneres als eine lange Autofahrt mit den Liebsten. Damit Du auch zum Ziel kommst, solltest Du auf einige Features achten.

Was sind Autoradios mit Navi?

Ein Autoradio mit Navi ist ein sehr nützlicher Helfer in Deinem Auto. Es vereint die Fähigkeiten eines Radios mit denen eines Navigationsgeräts. So kannst Du gleichzeitig Musik oder Radio hören und Dich auf die Route fokussieren.

Wie funktionieren Autoradios mit Navi?

Autoradios mit Navi funktionieren im Allgemeinen wie einfache Radios und Navis, natürlich sind die Funktionen von Gerät zu Gerät dennoch unterschiedlich. Oftmals gibt es bei den neueren Modellen ein Touchdisplay, womit Du sowohl das Radio oder die Musik, als auch das Navi direkt vom Cockpit aus steuern kannst.

Falls Du ein neues Autoradio mit Navi einbauen möchtest, kannst Du hier nachlesen, wie es funktioniert.

Für wen eignen sich Autoradios mit Navi?

Autoradios mit Navi eignen sich für jeden Autofahrer.

Was sind die Vorteile von Autoradios mit Navi?

Die Vorteile von Autoradios mit Navi sind vielseitig. Zum einen sind die meisten Modelle sehr einfach zu bedienen, das heißt, dass Du auf einen Blick direkt erkennst, wo Du Radiosender einstellen, Dein Smartphone per Bluetooth verbinden und die Adresse zum nächsten Ziel eingeben kannst.

Außerdem ist es mittlerweile Gang und Gebe, dass Du problemlos Dein Smartphone per AUX- oder USB-Anschluss oder via Bluetooth mit dem Autoradio verbinden kannst. Auch die Freisprechanlage, welche die meisten Modelle besitzen, erleichtert das gleichzeitige Autofahren und Telefonieren. So bist Du vor allem sicher und bußgeldfrei unterwegs.

Was ist der Unterschied von Autoradios mit Navi im Gegensatz zu Radios ohne Navi?

Der Unterschied liegt hier ganz klar auf der Hand: in einfachen Autoradios, meist in DIN-1-Größe, ist in den meisten Fällen kein Navigationsgerät integriert. So musst Du auf externe Navis oder sogar Dein Smartphone zurückgreifen, was sich aber als umständlich erweisen kann. Hier überzeugt das Autoradio mit eingebautem Navi mit seinen zahlreichen Vorteilen.

Welches sind die wichtigsten Kaufkriterien bei Autoradios mit Navi?

Es gibt verschiedene Arten von Autoradios mit Navi. Sie unterscheiden sich zum Beispiel in der Displaygröße oder darin, dass Du DVDs und CDs schauen und hören kannst. Welche Funktion für Dich unerlässlich ist und auf welche Du verzichten kannst, hängt von Deinen Vorlieben ab.

Trotzdem gibt es einige faktische Kriterien, über die Du vor der Entscheidung für ein neues Autoradio mit Navi Bescheid wissen solltest.

Funktionsumfang

Zum Funktionsumfang eines guten Autoradios gehört natürlich das integrierte Navi. So kannst Du auf Karten oder Pläne verzichten. Oft wird die Route auch mit Richtungspfeilen versehen, sodass Du nur einen kurzen Blick auf das Display werfen musst, um Bescheid zu wissen, wohin es geht.

Ein CD- oder DVD-Laufwerk ist sehr nützlich, falls Du Deine Lieblingsmusik hören oder das Autoradio als Entertainment-System nutzen möchtest. Das Gleiche gilt für USB- oder AUX-Anschlüsse, über die fast alle Autoradios verfügen. Diese Anschlüsse ermöglichen eine Verbindung zum Smartphone mittels Kabel.

Es gibt aber auch die Möglichkeit der kabellosen Verbindung zum Smartphone über Bluetooth. Hierbei ist es meistens egal, über welches Betriebssystem Dein Smartphone verfügt. Es gibt viele Radios, die sowohl Apple CarPlay, als auch Android Auto unterstützen. Darauf muss aber vor dem Kauf nochmal besonders geachtet werden.

Wenn das eingebaute Autoradio über eine Bluetooth-Verbindung verfügt, eignet sich das Gerät auch gleichzeitig als Freisprechanlage.

Falls das Autoradio mit integriertem Navi mit einem DAB+ Tuner ausgestattet ist, kannst Du davon ausgehen, dass es besser und schneller Radiosender empfängt als Radios ohne DAB+, dazu noch rauschfrei und in CD-Qualität.

Zusammenfassung: Zu den möglichen Funktionen gehören das Navi, Radio, DAB+ Tuner, CD-/ DVD-Laufwerk,USB-/ AUX-Anschlüsse, sowie Bluetooth.

Leistung

Auch die Leistung des Radios spielt eine große Rolle. Hierbei schaust Du Dir am besten die Wattzahl des Radios an. Diese gibt die Leistung der Audioanlage an, also wie laut die Musik werden kann. Die Belastbarkeit der Lautsprecher und ihre Leistung sollten immer aufeinander abgestimmt sein.

Einbau

Beim Einbau des neuen Autoradios musst Du ein paar grundlegende Dinge beachten. Die neuesten und modernsten Autos sind meist bereits vom Werk  mit einem Radio mit Navi ausgestattet. Diese modernen Geräte später selber zu ersetzen oder zu erneuern ist wegen des Diebstahlschutzes kniffliger, als bei älteren PKW.

Außerdem sind die Lenkräder moderner Autos oftmals multifunktional mit Tasten und Knöpfen ausgestattet, sodass das Radio direkt vom Lenkrad aus bedient werden kann.

Natürlich gibt es nicht die eine Anleitung zum Radio-Einbau, weil es immer auf das Modell des Radios und auch auf das Automodell ankommt.

Multifunktionslenkrad verbunden mit Autoradio

Neue Automodelle verfügen über ein Multifunktionslenkrad, welches die Steuerung des Autoradios inkl. Navi erleichtert.

Design

Ebenso das Design des Autoradios sollte Dir gefallen. Es gibt zum Beispiel Geräte, bei denen sich das Display ausfahren lässt, sodass es beim Ausschalten des Radios nicht mehr zu sehen ist. Mittlerweile kannst Du sogar Leuchteffekte und LEDs einstellen oder diese auch mit dem Smartphone steuern.

Display

Auch in Sachen Displays unterscheiden sich die Radios mit Navi. Einige Modelle verfügen über Touchscreens, welche besonders einfach in der Bedienung sind. Die Größe der Buchstaben oder der Zahlen lässt sich mittlerweile individuell in den Einstellungen anpassen. So kannst Du Dein Ziel nicht verfehlen.

Bevor Du Dein neues Autoradio einbaust, musst Du die Größe des Schachts in der Mittelkonsole des PKW ausmessen und auf die DIN-Angabe des neuen Radios achten (1 DIN = 180 x 50 mm ; 2 DIN = 180 x 100 mm). Du kannst zwar ein 1 DIN-Radio in einen 2 DIN-Schacht einbauen, umgekehrt funktioniert es jedoch nicht.

Tipp: Prüfe am besten die Rezensionen der einzelnen Produkte. So verschaffst Du Dir einen detaillierten Überblick über die Geräte.

Welche Marken stellen qualitative Autoradios mit Navi her?

Auf der Suche nach einem Autoradio, welches Dir gefällt, wirst Du auf viele Marken stoßen. Aber keine Sorge, wir stellen Dir die qualitativ besten Marken vor:

Marke Besonderheiten
Sony Bei Sony musst Du dank der guten Display-Auflösung und dem sattem Sound nicht auf Komfort verzichten.
Pioneer Pioneer bietet bequeme und sichere Steuerung vom Armaturenbrett aus.
Kenwood Modelle von Kenwood zeichnen sich durch ihre optische Eleganz und die hohe Auflösung des Displays aus.
JVC JVC überzeugt mit schneller Kopplung des Endgeräts mit dem Autoradio durch CarPlay und Mirroring.

Wo kann man ein Autoradio mit Navi kaufen?

Dein neues Autoradio mit integriertem Navi kannst Du in jedem Elektronik-Fachmarkt und ihren jeweiligen Online-Shops kaufen. Elektronik-Fachmärkte zeichnen sich durch den Vorteil der Beratung vor Ort aus.

Auch auf Amazon kannst Du fündig werden und aus einem Meer an Angeboten das beste Modell auswählen. Eine kompetente Beratung und die Möglichkeit, das Autoradio von Experten einbauen zu lassen, bekommst Du in Werkstätten oder bei Fachhändlern für Autos.

Falls Du möglichst günstig an ein funktionierendes Autoradio mit Navi kommen möchtest, kannst Du auch auf Seiten für Gebrauchtwaren fündig werden.

Wie viel kosten Autoradios mit Navi?

Je nachdem wie groß das Display und ob das Radio extra kompatibel mit Endgeräten von Apple, Samsung etc. sein soll, spielen eine große Rolle im Preisunterschied. Auch über welche Anschlüsse das Radio mit Navi verfügt, spiegelt sich im Preis wider.

Funktionstüchtige Autoradios mit Navi bekommst Du für 180 Euro aufwärts.

Wichtiges Zubehör für die Autoradios mit Navi

Autoradios mit Navi können auch ohne zusätzliche Utensilien gut funktionieren. Womöglich brauchst Du diese aber zusätzlich, je nach PKW-Modell und Radio-Modell:

Adapter

Die heute gängigen Autoradios haben häufig standardisierte Anschlussstecker nach ISO 10487. So kannst Du herstellerunabhängig ein neues Gerät in jedes Fahrzeug mit ISO-Anschlüssen einbauen.

Bei den modernsten und neuesten PkW-Modellen sieht das selbstständige Aus- und Einbauen der werkseitig verbauten Radios schwieriger aus. Diese sind nämlich über spezielle Anschlüsse an den fahrzeuginternen CAN-Bus gebunden. In diesem Fall brauchst Du spezielle Adapter.

Entriegelungsbügel zum Entriegeln und Herausziehen von Autoradios

Am einfachsten bekommst Du das Autoradio aus dem Schacht in der Mittelkonsole, indem Du Dir Entriegelungsbügel zum Entriegeln und Herausziehen besorgst. So kannst Du die Haken, mit denen das Radio im Schacht verankert ist, zurückbiegen und das Radio vorsichtig herausziehen.

Hier kannst Du Dir zum besseren Verständnis ein Video anschauen, in dem ein DIN1-Radio aus- und eingebaut wird. Diese Anleitung lässt sich auf die meisten Autos übertragen.

Autoradio mit Navi Test-Übersicht: Welche Autoradios mit Navi sind die Besten?

Da ein Autoradio eine längerfristige und kostspieligere Investition darstellt, ist es wichtig, Produkte miteinander zu vergleichen. Nur so kannst Du das passende Autradio inklusive Navi für Dich finden.

Testmagazin Autoradio mit Navi Test vorhanden? Veröffentlichungs-Jahr Kostenloser Zugang Mehr erfahren
Stiftung Warentest Nein, kein Test vorhanden
Öko Test Nein, kein Test vorhanden
Konsument.at Ja, Test vorhanden 2009 Ja Hier klicken
Ktipp.ch Ja, Test vorhanden 2021 Nein Hier klicken

Konsument.at

Bei den von Konsument.at getesten Navis handelt es sich u.a. um Geräte von Blaupunkt, Mio und TomTom. Getestet wurden neben Kartenumfang (internationale oder Europakarten) und Traffic-Message-Program – kurz: TMC, auch zusätzliche Features wie Display-Größe, Freisprecheinrichtung und Bluetooth-Funktion.

Besonders auf Bluetooth und Aktualisierung der Karten über das Internet wird hingewiesen. Dadurch, dass der Test bereits älter ist und sich die Automobil-Industrie in den letzten Jahren extrem weiterentwickelt hat, sind die zuletzt genannten Eigenschaften von Navis bereits Standards, ohne die kaum mehr produziert wird.

FAQ – Häufig gestellte Fragen zu Autoradios mit Navi

Hier haben wir für Dich die häufigsten Fragen über Autoradios inkl. Navi noch einmal zusammengefasst und direkt die passende Antwort bereitgestellt.

Wie schließe ich ein Autoradio an?

Um Fehler beim Verkabeln des Geräts zu vermeiden, solltest Du Dir zuerst klar machen, welches Kabel wohin gehört. Gerade beim stromführenden Kabel solltest Du achtgeben. Oft sind sie rot oder schwarz, wobei rot der Pluspol ist. Er führt von der Batterie zum Radio. Schwarz ist der Minuspol, welcher vom Autoradio zurückführt.

In seltenen Fällen kann es auch vorkommen, dass das Minuspol-Kabel braun oder blau ist – das kommt ganz auf Dein PKW-Modell an. Verbinde nun alle Kabel gemäß der Einbauanleitung aus dem Handbuch. Wenn Du alle Kabel richtig verbunden hast, schiebst Du das neue Autoradio zurück in die Halterung und fixierst es.

Falls das neue Radio nicht ganz perfekt in den Schacht passt, kannst Du zusätzlich eine Zierblende anbringen, um es optisch aufzuwerten.

Achtung: Du solltest aus Sicherheitsgründen die Batterie abklemmen, bevor Du das alte Radio ausbaust.

Wie baut man ein Autoradio aus?

Aus Sicherheitsgründen solltest Du vor dem Ausbau des Radios die Batterie abklemmen.
Wenn Du die passenden Entriegelungsbügel für die Halterung hast, musst Du diese in die dafür vorgesehene Öffnung stecken. Meist sind die Löcher an den Seiten des Radios platziert.
Hast Du die Entriegelungsbügel richtig positioniert, lösen sich die Klammern von selbst. Jetzt kannst Du die Kabel entfernen und das alte Radio vollständig herausziehen.

Kann ich auch eine Rückfahrkamera mit dem Autoradio mit Navi verbinden?

Ja, je nach Radiomodell funktioniert auch das. Dafür musst Du schauen, ob eine Rückfahrkamera inklusive Kabel im Lieferumfang des Autoradios dabei ist oder ob Du das Equipment einzeln bestellen musst. Wichtig ist hierbei, dass Du auf die richtige Verkabelung achtest. Meist sind die Kameraeingänge aber auch beschriftet, sodass beim Anschließen nichts schief läuft.

Woher weiß ich, ob das Autoradio mit Navi für mein Automodell geeignet ist?

Meistens kannst Du Deine Suche nach einem passenden Autoradio eingrenzen, indem Du bereits am Anfang Dein Automodell mit angibst. Wenn Du also in einen Autozubehör-Shop gehst, kannst Du dem Fachpersonal direkt Bescheid geben, welches Auto Du hast.

Oftmals spielt jedoch nur die Größe deines Einbaukastens im Cockpit eine Rolle, denn die verrät, wie groß Dein Radio sein kann. So gibt es beispielsweise 1-DIN-Schächte, die eine Radio-Größe von 180 mm x 50 mm erlauben, es gibt aber auch Schächte, die sind doppelt so hoch, also 180 mm x 100 mm. Diese Maße helfen Dir sicherlich beim Finden des richtigen Autoradios.

Weiterführende Quellen

Wenn Du wissen möchtest, wie genau das Navi Dir alternative Routen zum Vermeiden von Staus anbietet, schau hier: Mehr erfahren

Eine Übersicht über alle Anschlüsse des Autoradios findest Du hier: Mehr erfahren

Eine Liste über die Top 100 Radiosender in Deutschland findest Du hier: Mehr erfahren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.