Arnica Bora 5000 Staubsauger mit Wasserfilter

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on email

Arnica Bora 5000 Erfahrungen

7.5

SAUGLEISTUNG

9.0/10

QUALITÄT/HALTBARKEIT

7.6/10

LEICHT ZU REINIGEN

8.0/10

GERÄUSCHPEGEL

5.8/10

FÜR TREPPEN GEEIGNET

7.0/10

Vorteile

  • bodenschonendes und geräuschloses Saugen
  • extra Luftwäsche
  • Filter für den Motorsschutz
  • ergonomischer Griff für angenehmes Arbeiten

Nachteile

  • schwer zu verstehende Anleitung

Gerade für Allergiker sind Wasserstaubsauger die optimale Lösung. Der Schmutz wird im Wasser gebunden und so entsteht keinerlei Aufwirbelung. Genauso ist die aus dem Sauger kommende Luft ist fast zu 100% frei von Schmutz und Staub. Hausstaubmilben haben so keinerlei Chance zu überleben.

Das Angebot an Modellen ist sehr breit aufgestellt, so dass die Wahl für den richtigen Wasserstaubsauger nicht immer ganz einfach ist.  Der Arnica Bora 5000 bietet einige tolle Eigenschaften und kann noch mit weiteren Optionen im Haushalts-Bereich überzeugen.

  • fast 100% reine Luft
  • bodenschonendes und geräuscharmes Saugen 
  • ideal für Familien mit Kindern geeignet
  • umfangreiches Zubehör

Technische Daten und Ausstattung

Mit 1200 Watt verfügt der Arnica Bora 5000 über eine beachtliche Leistung. Am Ende der Düse kommen immerhin 550 Watt an. Mit 6 Metern Kabellänge ist der Arbeitsradius etwas begrenzt, reicht jedoch für einen mittelgroßen Raum aus. Das 8 Kilogramm schwere Gerät lässt sich gut über jeden Untergrund bewegen. 

Die Maße des Gerätes betragen 31 cm x 49 cm x 31 cm. Er ist somit kleiner als die meisten Geräte aus unserem beutellosen Staubsauger Test. Die Arbeitslautstärke beträgt 77 dB. Dieser Wert liegt somit im Mittelfeld und ist vollkommen in Ordnung. Der Sauger verfügt außerdem über das ECARF Siegel, welches für Allergiker besonders wichtig ist. Folglich ist der BORA 5000 optimal für Allergiker geeignet. Jedoch können wir gerade auch Haustierbesitzern diesen Saugen ans Herz legen. Integriert ist außerdem ein Hepa-Filter, welcher waschbar ist.

Bedienung und Funktion

Durch den Arnica Bora 5000 Vergleich haben wir festgestellt, dass sich dieses Modell eher schieben als ziehen lässt. Durch das beachtliche Gewicht von 8 Kilogramm gibt der Schlauch beim hinterher ziehen zu sehr nach. Dies ist jedoch normal für Staubsauger mit Wasserfilter. Diese weisen allgemein ein höheres Eigengewicht auf und sollten deshalb immer geschoben werden.

Ergonomische Handhabung wird durch den extra ergonomisch geformten Griff möglich. Wird  jeweils der richtige Aufsatz für den richtigen Untergrund gewählt, ist der Sauger außerdem sehr wendig. So erreicht man selbst schwer zugängliche Ecken und Winkel. Selbst in den kleinsten Ecken überzeugt der Bora 5000 mit seiner starken Saugleistung.

Handhabung

Im Vergleich zu anderen Modellen aus einem solchen beutellosen Staubsauger Test, erscheint der Arbeitsradius von nur 6 Metern als etwas klein. Dies ist jedoch der einziger kleiner Kritikpunkt, welchen wir im Zuge des Arnica Bora 5000 Vergleichs feststellen mussten  – wir empfehlen Ihnen hier bei Bedarf ein Verlängerungskabel zu verwenden. So können Sie mühelos größere Entfernungen erreichen. Andernfalls können Sie den Bora 5000 auch ausstecken und in einer näheren Steckdose wieder einstecken.

Das Reinigen des Luftfiltern ist ein Kinderspiel und in wenigen Handgriffen erledigt. Der Behälter und das gesamte Filtersystem sind simpel konstruiert, so dass es spielend einfach ist, den Wasserstaubsauger zu reinigen. Dies nimmt etwa 5 – 8 Minuten in Anspruch, was vollkommen akzeptabel ist.

Den Arnica Bora 5000 kaufen

Wer sich den Arnica Bora 5000 kaufen möchte, kann das unter anderem im Internet tun. Hier bieten sich verschiedene Möglichkeiten an, welche sich im Preis sicherlich ergiebig zeigen werden. Den Arnica Bora 5000 kann jeder kaufen, ohne dabei starke Vorkenntnisse über die Handhabung haben zu müssen. Die Anwendung erklärt sich deshalb wie von selbst. Sinnvoll ist der Kauf im Internet auf jeden Fall, denn günstige Preise lassen sich allemal finden. Hierfür empfiehlt sich unser Preisvergleich unter fast jedem Produkt.

Arnica Bora 5000

Sale
Arnica Nasssauger/Wassersauger - Staubsauger für Allergiker, inkl. Zubehör, rot/schwarz (Bora 5000)
  • Das Modell Bora 5000 besticht mit ergonomischem Griff, XL Teleskoprohr sowie weichen, bodenschonenden und geräuscharmen Rollen - Maximalleistung 1800 Watt
  • Die Kombination aus Wasserfilter und HEPA 13-Filter sorgt für eine saubere Abluft bei der Allergiker und Asthmatiker wieder aufatmen können
  • Ob Hundehaare oder Katzenhaare - der Wassersauger Bora 5000 nimmt zuverlässig Tierhaare auf und bindet Sie im Wassertank, Sie brauchen nie wieder Beutel. Selbst Flüssigkeiten kann der Bora 5000 aufnehmen.
  • Zubehör inklusive: z.B. Hartbodendüse mit Rosshaaren, Handturbobürste und ein Parfüm für die Anwendung im Wassertank
  • Der Bodenstaubsauger eignet sich für Laminat, Parkett sowie Teppichböden und Hartböden

Arnica Bora 5000 Datenblatt

Staubsauger
Bodenstaubsauger (Netz) vorhanden
Leistungsaufnahme 850 W
Gewicht 8780 g
Staubsaugen
Beutellos vorhanden
Mit Beutel fehlt
Wasserfilterung fehlt
Aktionsradius 9 m
Geeignet für Allergiker vorhanden
Geeignet für Tierhaare vorhanden
HEPA-Filter vorhanden
Düsen
Elektrobürste fehlt
Fugendüse vorhanden
Kombidüse vorhanden
Mini-Turbo-Düse vorhanden
Parkettdüse vorhanden
Polsterdüse vorhanden
Saugpinsel / -bürste vorhanden
Turbodüse vorhanden
Energielabel
Lautstärke 77 dB

Ein Gedanke zu „Arnica Bora 5000 Staubsauger mit Wasserfilter“

  1. Melanie Görgmayr

    Leider habe ich mich durch die durchweg positiven Bewertungen dazu verleiten lassen mir den Arnica Bora 5000 zu kaufen, und nicht auf die wenigen negativen Einträge geachtet. Doch leider treffen genau diese zu. Das war der grösste Fehlkauf überhaubt!
    Wir haben eine Landwirtschaft unter anderem auch mit freigänger Katzen und dementsprechend vielen Tierhaaren im Haus . Deswegen gefiel mir der Wasserstaubsauger. Und tatsächlich wirbeln beim saugen keine Haare durch die Luft. ABER: Die Fussabstreifer lassen sich nicht von Haaren befreien, ausser man spannt sie zu zweit und bürstet und bürstet und bürstet…. Die Turbobürste dreht sich gar nicht, weil die Saugleistung zu schwach ist sie auf eben diesen anzutreiben.
    Den Saugbehälter muss man mit einem Gartenschlauch reinigen und der Aufwand von acht Minuten ist mir viel zu hoch. Ich kann von einem Kauf nur abraten. Die saubere Luft rechtfertigt leider nicht die überwiegenden Nachteile. Wer viel Zeit hat zum saugen und wenig Schmutz kann vielleicht zufrieden sein, alle anderen bestimmt nicht!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.